TTIP: Kein Pakt mit Amerika?

Bild: (c) APA/dpa/Christian Charisius
Frankreich erklärt das Freihandelsabkommen mit den USA für tot. Auch Österreichs Regierung ist zunehmend skeptisch. EU und USA trommeln Durchhalteparolen, aber ein Deal unter Obama ist unrealistisch.  

Amatrice: Beben enttarnt Bauskandal

Falsche Zertifizierungen, nicht ausgeführte Sicherungsarbeiten: Nach dem Beben in Mittelitalien von voriger Woche häufen sich Berichte über Pfusch bis hin zur Veruntreuung.    

Saudiarabien erlebt sein Vietnam

Der Krieg hat den Jemen in drei Machtzonen zerfallen lassen. Al-Qaida beherrscht große Landstriche, 10.000 Menschen sind tot. Doch Saudiarabien fliegt weiter Luftangriffe auf den Nachbarn – ohne seine Strategie offenzulegen.    

Ein abgesagtes Hunderennen und eine SMS

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Bundeskanzler Kern trägt das Pressefoyer in der bisherigen Form zu Grabe. Die rot-schwarze Koalition gibt sich selbst den Lieferauftrag für Ergebnisse: Ab Oktober soll die Erntezeit von der Integration bis zur Wirtschaft sein. |10 Kommentare

ÖFB-Team: Baumgartlinger, der einzig logische Anführer

Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Christian Ort)
Fuchs-Nachfolge ist geklärt, Koller bestimmte Baumgartlinger, 28, zum Kapitän. 

Wiener Terrorverfahren um 21 Tote

Archivbild: Vermummte Justizwachebeamte bei einem Terrorprozess in Wien im Mai 2015 / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Auf Wien kommt ein Terrorprozess zu, der in der Dimension einzigartig ist: Der Tschetschenien-Flüchtling Magomed I. wird für 21 Morde verantwortlich gemacht. |45 Kommentare

Sprecher der Terrormiliz IS in Syrien getötet

Abu Mohammed al-Adnani wurde in oder um Aleppo getötet. Das teilte das IS-Sprachrohr Amaq News Agency mit.

Brauner: „Sammeln Daten und geben sie weiter“

Bild: (c) Katharina Fröschl-Roßboth
Alpbach. Wiens Bürger produzieren ständig Daten – meist unbewusst. Die Stadt sammelt diese und bündelt sie zu riesigen Datensätzen, die sie an Unternehmen und Wissenschaft weitergibt. Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner zu Big Data.

Kampfjet der Schweizer Luftwaffe abgestürzt

Zwei Schweizer Hornets / Bild: (c) Schweizer Luftwaffe
Seit Montag suchte die Schweizer Armee fieberhaft nach der F/A-18-Hornet im Gebiet um den Sustenpass. Vom Piloten gibt es noch keine Spur.|27 Kommentare


Spar: "Mitarbeiter zu finden war eine Herausforderung"

28 ehemalige Zielpunkt-Märkte werden zu Spar / Bild: (c) Clemens Fabry
Der Handelsriese investierte 40 Millionen Euro in den Umbau ehemaliger Zielpunkt-Märkte. Die größte Herausforderung stellte jedoch die Rekrutierung neuer Mitarbeiter dar. |53 Kommentare

Türken und Kurden schließen Waffenruhe in Syrien

Türkische Streitkräfte an der syrischen Grenze / Bild: (c) REUTERS (UMIT BEKTAS)
Ein vorübergehender Waffenstillstand wurde ausverhandelt. Die Türkei erwartet den Rückzug kurdischer Milizen.  

Das Geschäft mit den Wildtieren

Symbolbild  / Bild: (c) APA/AFP/ORLANDO SIERRA (ORLANDO SIERRA)
Der britische WWF-Chef David Nussbaum über den illegalen Handel von Wildtieren und Englands Klimapolitik nach dem Brexit. 

Es ist nicht alles Hybrid, was von Toyota kommt

Den RAV4 gibt es auch als Diesel – wer ihn denn unbedingt so will. Der 142 PS starke Motor stammt aus Österreich, auf Automatik und Allradantrieb muss man verzichten.


Was ein Streichquartett alles kann

Bild: (c) imago/CTK Photo (imago stock&people)
Von Haydn bis (fast) heute: Eine neue Edition vereint alle Aufnahmen, die das Emerson Quartet für die Deutsche Grammophon gemacht hat – und zeichnet damit auch die Geschichte eines wahrlich klassischen Genres nach. 

Stöger lehnt Arbeitnehmerschutz-Forderungen der ÖVP ab

Bild: (c) Stanislav Jenis
Die Regierung streitet über Arbeitnehmerschutzrecht. 

Trump: "Land für Kaepernick suchen, das zu ihm passt"

Bild: imago/ZUMA Press
NFL-Quarterback war bei Vorbereitungsspielen aus Protest gegen Rassismus bei Nationalhymne sitzen geblieben  



A rabbit looks at a customer at the first rabbit cafe in Hong Kong

Tierisch: Hongkongs erstes Hasen-Café

Galerie Im "Rabbitland" kann man neben Cappuccino und Kuchen mit den Karnickeln auf Tuchfühlung gehen. 

Homer Simpson bekommt neue deutsche Stimme

Den Fans, die sie bereits gehört haben, gefällt die neue Stimme. / Bild: Bloomberg
Der Ur-Synchronsprecher Norbert Gastell starb im November 2015 im Alter von 86 Jahren. ProSieben wollte seiner Stimme so gerecht wie möglich werden. 

Apple kommt Steuerdeal mit Irland teuer

Bild: (c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
13 Mrd. Euro muss Irland von dem US-Konzern an Steuern nachfordern. Die EU-Kommission sieht in dem Steuerdeal zwischen Irland und Apple eine rechtswidrige Beihilfe. Die Empörung von Apple, dem EU-Staat und den USA ist groß. |5 Kommentare

Bis ins x-te Glied: Der Stammbaum der Mathematik

Mathematik / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Ein Großprojekt versucht, die Lebensdaten sämtlicher Mathematiker zu verknüpfen, so weit zurück wie möglich. Dabei zeigt sich, welche Lehrer die stärkste Wirkung hatten, dabei zeigen sich auch Interessenverschiebungen und Einflüsse der Weltgeschichte. 

Nachruf: Abschied von Willy Wonka und „Fronkensteen“

Hollywood verliert einen brillanten Komiker: Gene Wilder ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Leben

Lena Dunham: Dessous ja, Photoshop nein

Die "Girls"-Darstellerin zeigt sich mit Kollegin Jemima Kirke für das Label Lonely ungekünstelt und ohne Retusche.
Ja Bild: Instagram (Henry Holland)

Die Hochzeitskleider der Stars

galerieCarolina Herrera, Valentino, Elie Saab. Ein paar Kleider zum Heiraten - und zum Verschulden.
Leben

Die kuriosesten Hotels der Welt

Rooftop-Glamping, übernachten im Gefängnis oder leben im Baumhaus gefällig?

Kordikonomy Bild: (c) APA/BARBARA GINDL

Wie ein Nichtraucher die Salzburger Festspiele um eine halbe Million erleichtert

Kolumne Warum die Salzburger Festspiele ohne jährliche 600.000 Euro eines Tabakkonzerns auskommen müssen.
Zeitreise

Heute vor 100 Jahren: Hindenburg zum Generalstabschef ernannt

Der deutsche Kaiser macht den Generalfeldmarschall zum neuen Chef des Generalstabes der gesamten deutschen Feldarmee.
Zeitreise Bild: (c) REUTERS

"Die Nummer auf deinem Unterarm": Als Kleinkind in Auschwitz

Eva Umlauf ist eine der jüngsten KZ-Überlebenden. In ihren Erinnerungen beherrscht das Trauma der Shoah ihr Leben bis heute.

"Österreicher mögen fleißige Leute"

Mwafk Ahmad  / Bild: (c) Katharina Fröschl-Roßboth
Der 22-jährige Student Mwafk Ahmad ist vor dem Krieg in Syrien nach Österreich geflüchtet. Der Österreichische Integrationsfonds hat ihm die Teilnahme am Forum ermöglicht.|31 Kommentare

Schröcksnadel: "Medaillen gewinnen im Sommer leichter"

Schröcksnadel mit Doskozil bei der Pressekonferenz. / Bild: APA (HBF PUSCH)
Die Trendumkehr sei geschafft, meint der "Projekt Rio 2016"-Koordinator. Er preist seine Erfolge und rechnet mit medaillenlosen Sportarten ab.

 

 



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

» Jetzt unter mehr als 8.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Willhaben
Klangwelt

Spiele













  • Bis ins x-te Glied: Der Stammbaum der Mathematik

    Ein Großprojekt versucht, die Lebensdaten sämtlicher Mathematiker zu verknüpfen, so weit zurück wie möglich. Dabei zeigt sich, welche Lehrer die stärkste Wirkung hatten, dabei zeigen sich auch Interessenverschiebungen und Einflüsse der Weltgeschichte.

  • Ein Labor nach dem Sandwichprinzip

    Gut abgeschirmt von der Außenwelt ist mit dem MedAustron bei Wiener Neustadt ein neues Therapie- und Forschungszentrum entstanden.

  • Nobelpreis für Frieden ist weiß und männlich

    Seit 1901 wird der Friedensnobelpreis vergeben. Wiener Forscher untersuchen, wer ihn wofür verliehen bekommt. Männer aus Europa und den USA führen im Medaillenspiegel.

  • Riesiges zweites Riff am Great Barrier Reef entdeckt

    Forscher hoffen im mehr als 6000 Quadratkilometer großen Algenriff, die Auswirkungen von Umweltfaktoren auf das Great Barrier Reef zu erkunden.

  • Stürzte Urmutter Lucy von einem Baum in den Tod?

    In Computertomografen zeigen die Fragmente der Knochen des berühmtesten Australopithecus Frakturen, die wie eine Welle von unten nach oben durch den Körper liefen: Demnach prallte das Opfer mit den Füßen auf, nachdem es geschätzte zwölf Meter herabgefallen war.



Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden