Politik 06:38

Österreich will für Flüchtlinge Geld von Brüssel

Bild: (c) Die Presse
Finanzminister Schelling wird heute in Brüssel Finanzhilfe für die Bewältigung der Flüchtlingswelle fordern. Zustimmen müssten auch die mittel- und osteuropäischen Länder, die sich bisher einer Solidarität verweigert haben.  

Syrien: Feuerpause binnen einer Woche vereinbart

Die Menschen in belagerten Städten sollen Lebensmittel erhalten, Russland will den IS und die Nusra-Front weiter bombardieren.    

Einsteins Gravitationswellen sind jetzt sichtbar

Vor 98 Jahren hat Albert Einstein die Existenz von Gravitationswellen vorausgesagt. Nun ist ihr Nachweis endlich gelungen. Ausgelöst wurden die Wellen durch das Verschmelzen zweier Schwarzer Löcher.  |26 Kommentare  

Müssen Sparer den Staat sanieren?

Bild: (c) Bilderbox (Erwin Wodicka)
Die hochkochende Diskussion um ein Bargeldverbot hat einen realen Hintergrund: Staatsentschuldung per Negativzins funktioniert nur, wenn niemand in Bares flüchten kann. 

„Sollen die Leute von Grenze zu Grenze durch Europa wandern?“

Bild: (c) Bloomberg (Krisztian Bocsi)
Aydan Özoğuz, Migrationsbeauftragte der deutschen Bundesregierung, hält nationale Einzelgänge wie die österreichische Obergrenze für Flüchtlinge für falsch. |14 Kommentare

Verlustgeschäft Otto-Wagner-Areal

Bild: (c) Jeff Mangione / picture (Jeff Mangione)
10,9 Mio. Euro investierte Wiens Krankenanstaltenverbund in die Vorarbeiten des Grundstücksverkaufs. Anstatt auf 23 beliefen sich die Erlöse jedoch nur auf 5,98 Millionen. 

Kindergarten-Förderaffäre: Wie gefälscht wurde

Private Kindergartenvereine sollen in Wien einen Millionenschaden verursacht haben. Der Hauptbeschuldigte weist jede Schuld von sich.|12 Kommentare


Klug: „Ich komme nach Hause zur Industrie“

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Der neue Infrastrukturminister, Gerald Klug (SPÖ), will in seiner Funktion den Industriestandort Österreich stärken. Bei den ÖBB sieht er keinen Einsparungsbedarf, die Musikkapellen der Eisenbahner dürfen bleiben. |9 Kommentare

Besetzung von US-Naturpark nach 41 Tagen beendet

Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/MATT MILLS
Mit ihrer Aktion wollte die Bürgerwehr zwei Landwirten beistehen, die wegen Brandstiftung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden waren.  

Pensionen: Schmollen im SPÖ-Klub

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
AK-Direktor Muhm im Verhandlerteam, Sozialsprecher Muchitsch nun beigezogen. 

Schulexperte: „Sitzenbleiben ist schädlich“

Sitzenbleiben drückt die Leistung, sagt Bildungswissenschaftler Stefan Hopmann.|16 Kommentare


Entwurf zu neuem Tabakgesetz „verfassungsrechtlich bedenklich“

Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
Hunderte Stellungnahmen sind zum neuen Tabakgesetz eingelangt. Experten warnen vor einer Verfassungswidrigkeit. 

12. Februar 1996: Die Stunde des Spätberufenen

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Heute vor 20 Jahren erklomm mit Thomas Muster ein Österreicher die Spitze der Weltrangliste. Der Steirer war als Sandplatzspezialist verschrien, die Kritik seiner Widersacher Pete Sampras und Andre Agassi konterte er. 

Indien mustert ältesten Flugzeugträger der Welt aus

INS Viraat / Bild: Indian Navy
Die "Viraat" wurde 1986 von Großbritannien gekauft. Dort war sie 1944 (!) auf Stapel gelegt worden und erlangte als HMS "Hermes" Berühmtheit durch den Falklandkrieg 1982 im Südatlantik gegen Argentinien. 

Nato prüft Beitritt zur Anti-IS-Koalition

Eine Teilnahme der Organisation würde dem Verbund eine Reihe "einzigartiger Fähigkeiten" verleihen, sagt der US-Verteidigungsminister.|6 Kommentare

Foto-Tagebuch aus Athen: Die vergessene Krise

Galerie Die mediale Aufmerksamkeit hat sich inzwischen anderen Themen zugewandt, aber die Krise ist in Griechenland noch da. Der deutsche Fotograf Peter Bialobrzeski porträtierte die Stadt, die aussieht "wie ein Kriegsgebiet". 


Ster- und Grissemann, schamlos bis zuletzt

Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Theater Rabenhof. Das Komikerduo gibt „Sonny Boys“ der Extraklasse – überstrahlt werden sie aber von Peter Rapp. 

Mercedes SL: Frische Schnauze

Bild: (c) Daimler AG - Global Communicatio
galerieMercedes hat den Roadster SL überarbeitet. Das Auto ist auch als SL 65 zu haben, mit zwölf Zylindern, 630 PS und Tausend Newtonmeter Drehmoment. 

Kinderarzt: „Engpässe im Donauspital waren vorhersehbar“

Bild: (c) Erwin Wodicka
Der Ansturm auf die Kinderambulanz zu Beginn der Grippewelle ist einem dort beschäftigten Mediziner zufolge keinesfalls überraschend gekommen. Die Abteilung sei seit Längerem notorisch unterbesetzt, der Krankenanstaltenverbund argumentiere mit „falschen Zahlen“. 

E-Control bekommt zwei neue Vorstände

Die Verträge von Walter Boltz und Martin Graf werden beide nicht verlängert. Mitterlehner will "einen neuen Boden legen".|14 Kommentare

Diktator Kim Jong-un lässt seinen Militärchef hinrichten

Ri Yong-gil/ Kim Jong-un / Bild: (c) APA/AFP/KCNA/KNS (KNS)
General hatte Diktator offenbar kritisiert. Seoul schließt wegen Atom- und Raketentests gemeinsamen Industriepark Kaesong.|14 Kommentare

Wie eine Tiroler Seilbahn trotz Embargos nach Nordkorea kam

Nordkoreas Führer, Kim Jong-un, besichtigte vor einigen Jahren das Skigebiet Masikryong, wie dieses Archivbild zeigt.  / Bild: (c) EPA (RODONG SINMUN)
Eine Seilbahn aus Tirol gelangte über China nach Nordkorea. Seitdem herrscht weltweit Empörung.|39 Kommentare

Charity Model Adriana Lima attends the 2016 amfAR New York Gala at Cipriani Wall Street in Manhattan, New York. / Bild: (c) REUTERS (ANDREW KELLY)

amfAR Gala: Schaulaufen für den guten Zweck

galerieEin Stelldichein gaben sich Promis und Models zum Auftakt der Fashion Week in New York bei der Gala, die Spenden für die Aidsforschung sammelt.
Modeschau US-ENTERTAINMENT-FASHION-LIFESTYLE-SAINT LAURENT / Bild: (c) APA/AFP/ROBYN BECK (ROBYN BECK)

"Family first" bei Saint Laurent

galerieDie Show des französischen Labels in Los Angeles brachte viele Hollywoodfamilien auf den Plan.
Ashley Graham Bild: Instagram/@si_swimsuit

Plus Size Model für Sport's Illustrated

galerieMit Kleidergröße 44 posiert Model Ashley Graham für die berühmte Bikiniausgabe des Magazins.

Bildung Jeder zehnte Schüler ist ein Risikofall / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Welche Faktoren Schüler scheitern lassen

Elf Prozent der österreichischen Schüler sind so leistungsschwach, dass sie sich „in einer modernen Gesellschaft nicht vollständig zurechtfinden“.
Zeitreise

Heute vor 90 Jahren: Gegen die Bestechung im Eisenbahnbetriebe

Bundesbahndirektor Huber will verhindern, dass seine Mitarbeiter große oder kleine Geschenke annehmen.
Wirtschaft Themenbild: Arbeitsvertrag / Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)

Jubiläumsgeld: Weniger Netto, mehr Kosten

Seit Jahresbeginn sind Zahlungen für Unternehmenstreue mit zusätzlichen Kosten belastet. Die Folgen für Mitarbeiter und Unternehmen sind unerfreulich.

 

 



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Willhaben
Klangwelt

Spiele


  • China gibt EU-Stahlbranche den Rest

    China produziert viel mehr Stahl, als es selbst verbraucht, und überflutet die EU mit billigem Stahl. Europas Stahlkocher kommen nicht mehr mit. Dafür hat auch Brüssel selbst gesorgt.

  • ÖVP will Bargeld in der Verfassung

    Staatssekretär Harald Mahrer will Plänen zu einer EU-weiten Obergrenze für Barzahlungen mit einem Verfassungsgesetz entgegentreten. Nur die Grünen sind für eine solche Grenze.

  • Wenn Rentner eine Bank sanieren

    Kann bitte irgendjemand den UniCredit-Pensionistentransfer stoppen?

  • Der Exportboom auf dem Papier

    Subtext Die Wirtschaft stockt und wir feiern Exportrekorde. Dank geht an die Globalisierung, Zalando und Marsmännchen.

  • Mehr als ein Viertel nach Pflichtschule arbeitslos

    Die Arbeitslosenquote ist seit 2008 bei den Pflichtschülern deutlich gestiegen. Dramatisch sei die Situation in Wien, sagte AMS-Chef Kopf.

  • Pleite vom Tisch – Schirnhofer sucht Investor

    Der steirische Wurst- und Fleischhersteller schlitterte im Zuge der Zielpunkt-Pleite ebenfalls in die Insolvenz. Nun stimmten die Gläubiger dem Sanierungsplan zu, die Firma wird fortgeführt. 200 Mitarbeiter behalten ihren Job.














Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden