Erdogan fordert Entscheidung über EU-Beitritt der Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan / Bild: APA/AFP/ADEM ALTAN
Der türkische Präsident fordert ein Ende der "diplomatischen Verrenkungen". Der Oktober werde ein wichtiger Monat für die Beziehungen mit der EU sein, kündigte er an.  |18 Kommentare

Sobotka gegen Zuverdienst für Asylwerber

Die Flüchtlingsreferenten der Länder hatten vorgeschlagen, durch gemeinnützige Arbeit einen Zuverdienst von fünf Euro pro Stunde zuzulassen.  |16 Kommentare  

Köln nimmt Bayern die ersten Punkte ab

Das Team von Peter Stöger erreichte in München ein 1:1. Der HSV verlor beim Trainerdebüt von Markus Gisdol, RB Leipzig setzte Erfolgslauf fort.    

Fassbomben sollen Krankenhaus in Aleppo getroffen haben

Erneut gab es Tote und Verletzte in Aleppo / Bild: (c) APA/AFP (THAER MOHAMMED)
In der syrischen Stadt soll erneut ein Krankenhaus bombardiert worden sein. Indes gibt es einen Resolutionsentwurf über eine neue Waffenruhe. |23 Kommentare

"Fieser sein": Trump will Bill Clintons Affären thematisieren

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump  / Bild: APA/AFP/JEWEL SAMAD
Hillary Clinton sei mit "dem schlimmsten Missbrauchstäter" in der Geschichte der Politik verheiratet, sagt der Republikaner. Der frühere US-Präsident reagiert mit einer Audiobotschaft. |8 Kommentare

Was die Flüchtlingswelle kostet

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Die Aufnahme von Flüchtlingen werde die Staatsschulden bis 2060 um 23 Mrd. Euro erhöhen, für jeden Flüchtling müsse der Staat bis dahin 277.000 Euro aufbringen, so der Fiskalrat. |475 Kommentare

Alar ersetzt angeschlagenen Harnik im ÖFB-Team

Martin Harnik fällt wegen Wadenproblemen für die WM-Qualifikationsspiele gegen Wales und Serbien aus. Stürmer Deni Alar rückt nach.

"Westworld": Roboter an der Grenze zur Menschlichkeit

Können sich Androiden verlieben? James Marsden als Revolverheld Teddy und Evan Rachel Wood als schöne Farmerstochter Dolores in ''Westworld'' / Bild: (c) HBO/JOHN P JOHNSON
In der schlauen und faszinierenden HBO-Serie „Westworld“ entwickeln Androiden ein Bewusstsein.

Serien: In diesem Winter kommen die Roboter

Der namenlose Besucher der „Westworld“ (Ed Harris, rechts) will  hinter den Mechansismus des Themenparks blicken – und trifft auf die lebensechten Androiden (hier: liegend). Die HBO-Serie läuft ab Sonntag auf Sky Ticket. / Bild: (c) HBO/JOHN P JOHNSON
Die neue TV-Saison bringt mit »Westworld« einen potenziellen Nachfolger für »Game of Thrones« und Woody Allens erste (enttäuschende) Sitcom.


Frau in Park in Favoriten vergewaltigt - Täter flüchtig

Die 39-Jährige war mit ihrem Hund in der Parkanlage Löwygrube unterwegs. Der Täter entriss ihr das Handy und flüchtete nach der Tat auf einem Fahrrad.|207 Kommentare

Geheimdeal zwischen Orban und Merkel?

Orban und Merkel, Aufnahme von 2011 / Bild: (c) APA/EPA
Ungarns Premier versprach einen "Stilwechsel" nach dem Referendum, berichten ungarische Medien. Dafür soll Deutschland Hilfe bei EU-Verfahren leisten. |61 Kommentare

Akute Lungenentzündung: Sorge um Thailands König

Bild von Bhumibol Adulyadej / Bild: REUTERS
Der seit Jahren schwer kranke Bhumibol Adulyadej leidet nun auch noch an einer akuten Lungenentzündung und einer Blutinfektion. 

Tech 18:57

US-Regierung gibt Aufsicht über Internet-Adressverwaltung ab

Künftig sollen am Internet beteiligte Akteure wie Ingenieure, Forscher, Firmen, Nicht-Regierungsorganisationen und Regierungen die Aufsicht führen.


Amon: Kurz als Spitzenkandidat "ist eine Möglichkeit"

ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner und Generalsekretär Werner Amon / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Zwischen ÖVP-Chef Mitterlehner und ihn passe kein Blatt Papier, sagt der neue Generalsekretär. Für Verfassungsrichter Schnizer hat er Kritik übrig.  |18 Kommentare

Zug fuhr ohne Mutter ab: Vierjährige allein unterwegs

Symbolbild: Zug / Bild: (c) Clemens Fabry (Presse)
Die Mutter konnte den Kinderwagen nicht rechtzeitig einladen. Eine Studentin bemerkte das Unglück. Die Polizei fuhr mit der Mutter dem Zug nach.  |8 Kommentare

Franz Patay soll Chef der Vereinigten Bühnen Wiens werden

Franz Patay / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Der Rektor der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien werde Thomas Drozda nachfolgen, berichtet der "Kurier".  

Chinas Yuan landet im Währungskorb des IWF

Kolumne Chinas Yuan gehört jetzt dem exklusivsten Währungszirkel der Welt an. König Dollar kann er aber noch nicht gefährden.


33 Spartipps für Studenten

Galerie Ja, das mit dem Stromanbieter hat jeder schon gehört. Hier also noch 32 weitere Spartipps für alle Lebenslagen. 

Kärntens Team Stronach ab sofort "Freies Team Kärnten"

Gerhard Köfer (r.) / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Die Partei hat ihre letzte Darlehensrate an Frank Stronach zurückgezahlt, sagen die Chefs Gerhard Köfer und Gerhard Klocker. Man sei "völlig frei".  

Werfergranate aus Zweitem Weltkrieg in Vorarlberg entdeckt

Die Granate wurde von einem 54-jährigen Deutschen auf einer Sandbank im Rhein bei Meiningen entdeckt.

Probealarm: 99,54 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei

Bundesweite Sirenenprobe / Bild: APA
Die 8235 Sirenen wurden auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet. Einen "Ausreißer" gab es in Oberösterreich. 

Schwere Ausschreitungen nach Tiroler Fußballderby

Wacker-Innsbruck-Anhänger stürmten nach Spielende die Kabine ihrer Mannschaft. Bei den Auschreitungen gab es acht Verletzte.

Leben American Perfect Illusion pop singer songwriter Lady Gaga is spotted arriving for her surprise conc

Hüllenlos: Die gewagtesten Trends

GalerieHohe Beinschlitze, Transparenz und Dekolleté: Weibliche Reize lassen sich auf unterschiedliche Weise präsentieren. Ein Blick auf die roten Teppiche.
Gault & Millau

Die besten Restaurants Österreichs

galerieSilvio Nickol rückt im neuen "Gault & Millau" in die Riege der 19-Punkte-Köche vor. Die größte Hauben-Dichte gibt es auch weiterhin in Wien.
Leben

Die ungeschminkte Wahrheit

GalerieGwyneth Paltrow zeigte sich anlässlich ihres 44. Geburtstages auf Instagram "oben ohne".

Advertorial

Tequila aus Innsbruck

"Presse"-Shop Edition Die Geschichte hinter Padre Azul ist so ungewöhnlich wie der Geschmack ihrer Blancos, Añejos und Reposados.
Zeitreise

Heute vor 100 Jahren: Das letzte Geldstück für den Krieg

Das “große Ringen der Völker” hat seinen Schauplatz auch auf finanziellem Gebiet.
Zeitreise Die Anklagebank im Nürnberger Prozess gegen die NS-Hauptkriegsverbrecher, links Hermann Göring / Bild: (c) imago/ZUMA/Keystone (imago stock&people)

Die Verurteilung der NS-Hauptkriegsverbrecher

Vor 70 Jahren ergingen die Urteile gegen Hermann Göring, Ernst Kaltenbrunner und die anderen Angeklagten im ersten Nürnberger Prozess. Er revolutionierte das internationale Recht.

Ungarn kämpft, Österreich hilft

Bild: (c) Hilscher, Albert / �NB-Bildarchi (Hilscher, Albert)
Erinnerungen des Zeitzeugen Antal Festetics: In Urgarn zum Klassenfeind erklärt, wurde er mit der Familie 1951 in ein Straflager deportiert. Fünf Jahre später nahm er am Volksaufstand teil.

Wer streichelt da Migranten?

Bild: (c) Siedler Verlag
Martin Leidenfrosts „Expedition Europa“: Verstreute Beobachtungen vom ungarischen Nachbarn: ein Liebespaar, "Wahlkampf" um das Referendum und ein skurriler Nachbarschaftsstreit. |5 Kommentare

 

 



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

» Jetzt unter mehr als 8.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Willhaben
Klangwelt

Spiele






  • Der Archivar der Zauberei: „Früher habe ich Damen zersägt“

    Seit 1927 besteht das Circus- und Clownmuseum Wien im zweiten Bezirk. Ein Rundgang mit dem Museumsleiter Robert Kaldy-Karo.

  • Gina-Lisa Lohfink droht Strafzahlung von bis zu 250.000 Euro

    Wenn sie Sebastian C. weiterhin der Vergewaltigung beschuldigt, droht dem Model Gina-Lisa Lohfink eine hohe Strafzahlung.

  • Die Sache mit der Jause

    Jetzt weiß ich ja nicht, wie es bei Ihnen so ist, aber ich bin schon wahnsinnig froh, wenn ich abends nach einem langen Arbeitstag ein vernünftiges Abendessen auf den Tisch stellen kann.

  • Fixsterne im Herbstgarten

    Wem die traditionellen Herbstblüherinnen altmodisch vorkommen, dem sei ein Ausflug in die erstaunliche Astern-Galaxis zu den wilderen, zerzausteren und möglicherweise noch schöneren Astern-Arten angeraten.

  • WHO: Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

    Wer sein eigenes Alter vorwiegend negativ sieht, lebt laut einer WHO-Studie "durchschnittlich 7,5 Jahre weniger" als Menschen, die dem Älterwerden gelassen entgegensehen.

  • Zurück in die Zukunft

    Vier Gesichter, vier Geschichten, zehn Jahre Vienna Design Week: Das "Schaufenster" zeigt einen Querschnitt des Festivals, seine Formate und seine Ansätze zwischen Luxus und Social Design.








  • Ethik des Datensammelns

    Eine Wiener Ökonomin hat eine Ethik des Datensammelns verfasst. Ihre Analyse des Status quo brachte ein vernichtendes Ergebnis.

  • Ein Schiedsrichter, der Krebs bekämpft

    Der Dermatologe Christian Posch versucht, Hautkrebs gezielt anzugreifen. Er forscht an Molekülen, die nur Tumorzellen töten und gesunde Zellen möglichst in Ruhe lassen.

  • Neue Software versucht, Shitstorm zu verhindern

    Das Start-up E-Mentalist bietet Prognosen an, die entweder kurzfristig Auslöser für Stimmungsänderungen in Onlinemedien aufzeigen oder langfristige Trends für Branchen und Unternehmen vorhersagen können.

  • Frühes Englischlernen ist überschätzt

    Im schulischen Kontext gilt für den Zweitspracherwerb nicht: je früher, desto besser. Viel mehr zählen Motivation, Erstsprachenkenntnisse und wie intensiv unterrichtet wird. Wer spät mit Englisch startet, holt schnell auf.

  • Frühes Englischlernen ist überschätzt

    Im schulischen Kontext gilt für den Zweitspracherwerb nicht: je früher, desto besser. Viel mehr zählen Motivation, Erstsprachenkenntnisse und wie intensiv unterrichtet wird.



Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Die Testerinnen: Frank's

    Pimpen am Laurenzerberg.

  • Zurück in die Zukunft

    Vier Gesichter, vier Geschichten, zehn Jahre Vienna Design Week: Das "Schaufenster" zeigt einen Querschnitt des Festivals, seine Formate und seine Ansätze zwischen Luxus und Social Design.

  • Die Verheißungen des Designs

    In diesem Jahr feiert die Vienna Design Week das Zehn-Jahr-Jubiläum. Wie hat sie die Kreativlandschaft in Wien verändert? Ein „Schaufenster“-Salongespräch.

  • Fest feiern zum zehnten Geburtstag

    Mit feierlicher Miene hat man diesmal das Programm der Vienna Design Week konzipiert: die Festivalhighlights.


AnmeldenAnmelden