ÖVP: Auffanglager für Stronach-Flüchtlinge

Zuwachs für den ÖVP-Klub: Lopatka mit Nachbaur und Ertlschweiger (v. l.) / Bild: APA/HANS PUNZ
Der ÖVP-Klubchef wirbt zwei weitere Mandatare vom Team des Austro-Kanadiers ab: Ex-Stronach-Vertraute Kathrin Nachbaur und Rouven Ertlschweiger. Für Lopatka ist das wirtschaftsliberale Element der ÖVP gestärkt.  |15 Kommentare

Hundstorfer: "Mindestsicherung zu beziehen ist alles andere lustig"

Rudolf Hundstorfer kündigt beim Sozialgeldvollzug bis Ende 2015 Änderungen an. Hartz IV wie in Deutschland lehnt er als Weg in die Armut strikt ab.  |6 Kommentare  

"Wer geht nach Traiskirchen?"

Nach wie vor sind rund 4500 Flüchtlinge im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen untergebracht – die Bevölkerung hat das Vertrauen in Zusagen der Politik verloren. / Bild: REUTERS
Bei der Bevölkerung der Stadt mit dem Erstaufnahmezentrum herrscht auch nach dem jetzigen Notfallplan der Bundesregierung Misstrauen gegenüber Zusagen von Politikern.

Rapid gewinnt Schlager bei Meister Salzburg mit 2:1

Bild: APA/KRUGFOTO
Der Titelverteidiger legt einen Fehlstart hin und verliert auch die zweite Partie der Saison, während díe Grün-Weißen weiter an der Tabellenspitze thronen. 

Türkei: Das böse Erwachen aus dem Traum vom Frieden

Kurdische Kämpfer in Syrien: Kampf gegen den IS. / Bild: APA/EPA/SEDAT SUNA
Nach einer kurzen Zeit des demokratischen Aufbruchs und der Stabilität fällt die Türkei in alte, tödliche Reflexe zurück.  |5 Kommentare

Mahrer: "Der Staat zockt uns alle ab"

Staatssekretär Harald Mahrer / Bild: Die Presse
Harald Mahrer lehnt Bargeldverbot und Überwachung ab. Er wünscht sich einen schlanken Staat – mit mehr (wirtschaftlicher) Freiheit für die Menschen.  

70 Jahre Hiroshima: "Ihre Gesichter verbrannt, ihre Augen leer"

Der Abwurf der Atombombe auf Hiroshima hat vor 70 Jahren eine neue Kategorie des Grauens geschaffen. Ob ihr Einsatz tatsächlich nötig war, ist umstritten.


Geht uns die Arbeit aus?

Nicht in allen Büros und Unternehmen wird bis spät in die Nacht hinein gearbeitet. / Bild: (c) www.westend61.de / Westend61 / picturedesk.com
Auf dem österreichischen Arbeitsmarkt spitzt sich die Lage zu. Immer mehr Menschen suchen einen Job. Doch das zur Verfügung stehende Arbeitsvolumen stagniert. 

Ein jüdischer Exodus ins Gelobte Land

Alice Castiel fühlt sich an ihrem neuen Wohnort sicherer. / Bild: (c) Susanne Knaul
Immer mehr Juden aus Frankreich entscheiden sich wegen des wachsenden Antisemitismus für einen Umzug nach Israel. Dort beginnen sie ein neues Leben. 

Mathieu Amalric: "Affären sind Teil unserer Kultur"

Mathieu Amalric / Bild: EPA
Mit seiner sinnlichen Verfilmung "Das blaue Zimmer" etabliert Mathieu Amalric sich einmal mehr als einer der Schlüsselspieler der französischen Kinolandschaft. 

Wie Beethoven mit Musik Politik machte

Die Klänge sind von Anfang an zu Zwecken der politischen Machtdemonstration ge- und missbraucht worden. Schon der Komponist selbst hat daran willig mitgewirkt.

Was Bürger wirklich brauchen

Besetzung des Bacherparks im Jahr 2006 / Bild: (c) Clemens Fabry
Herta Wessely hat 2006 mit ihrem Protest gegen eine Garage eine Welle losgetreten und eine Plattform für Bürgerinitiativen gegründet.

Forum: Wir suchen Ihre Ideen für Wien

Bild: Clemens Fabry / Die Presse
Forum Sie haben Ideen für Wien? In diesem Forum können Sie sie los werden. Schicken Sie uns Ihre Verbesserungsvorschläge.



Wartesaal Jordanien: "Ich will wieder heim – oder nach Europa"

Das Flüchtlingslager Zaatari /
Der Wüstenstaat ist im fünften Kriegsjahr mit den Kräften am Ende – so wie Syriens Flüchtlinge, die hier gestrandet sind. Viele wollen weiterziehen. 

Ungarn: Abschiebung im Eilverfahren ermöglicht

Flüchtlinge in Ungarn / Bild: Die Presse
Ungarn verschärft das Asylrecht. Amnesty wirft der Regierung vor, sich über völkerrechtliche Verpflichtungen hinwegzusetzen. |5 Kommentare

Im Treibhaus der Triebe

„Skills in Pills“, das wilde Album von Metalmusiker Peter Tägtgren und Rammstein-Sänger Till Lindemann, schoss gleich auf Platz eins der deutschen Charts.  / Bild: Warner Music
Till Lindemann und Peter Tägtgren haben in einer ehemaligen Irrenanstalt ihr Album "Skills in Pills" aufgenommen.  

Heta - Zahlungsstopp wird weiter eingehend von EU geprüft

Hans Jörg Schelling (ÖVP) betonte in der Vergangenheit: "Wir haben keinen Grund zur Annahme, dass das, was wir mit der Heta machen in irgendeiner Weise gefährdet ist.

Was kann die neue Mariahilfer Straße?

Galerie Wiens größte Einkaufsstraße ist fertig umgestaltet. Fußgänger und Anrainer profitieren, Autofahrer haben es dafür schwer. Und so mancher Händler ist immer noch nicht überzeugt. 

Griechen nach Überfällen auf Flüchtlinge festgenommen

Drei Männern wird vorgeworfen, Bootsflüchtlinge systematisch ausgeraubt zu haben. Die Verdächtigen sollen sich dabei als Beamte der Küstenwache verkleidet haben.

Stabhochsprung-Unfall: Tragisches Ende großer Träume

Kira Grünberg hielt den österreichischen Rekord und galt als großes Talent. / Bild: (c) APA/EXPA PICTURES/ANDY MUELLER (ANDY MUELLER)
Kira Grünberg, 21, bleibt nach dem Trainingsunfall querschnittsgelähmt. Ihr Schicksal rief große Anteilnahme hervor. 

Wrackteil von La Reunion in Frankreich eingetroffen

Bild: REUTERS
Der Flugzeugbauer Boeing will sich an der Untersuchung des gefundenen Wrackteils beteiligen.  

Mehrere Verletzte bei Explosion in Kärntner Firma

In Feistritz ob Bleiburg wurden zwei Personen bei einer Explosion schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

"Deutschland von Zuwanderung abhängig"

Der Chef des DIW-Wirtschaftsinstituts drängt auf ein Einwanderungsgesetz. Der Regierung in Berlin wirft er vor, die Augen vor der Realität zu verschließen. |12 Kommentare

 

 

Abschiedsbriefe von Mary Vetsera im Safe entdeckt

„Ich bin glücklicher im Tod als im Leben“: der Abschiedsbrief Mary Vetseras (im Bild) an ihre Mutter. / Bild: (c) Österreichische Nationalbibliothek
Dokumente über den Doppelselbstmord von Mary Vetsera und Kronprinz Rudolf fanden sich in der Schoellerbank.|45 Kommentare

Vor 200 Jahren: Der weltweit erste Eisenbahnunfall mit Toten

Bild: (c) Wikimedia Commons
Am 31. Juli 1815 wird die "Mechanical Traveller", eine Lokomotive mit "Beinen", durch eine Kesselexplosion zerstört. Bis zu 16 Menschen sterben.

Catherine Théry Bild: Catherine Théry

Barbies letztes Abendmahl

galerieDie berühmte Puppe wurde von der französischen Fotografin Catherine Théry im Stil klassischer Gemälde in Szene gesetzt.
Marine-Dekor

Das Meer in der Wohnung

galerieWer den Strand jetzt schon vermisst, könnte sich sein Zuhause mit einer frischen Seebrise verschönern. Eine Ideen-Sammlung.
Worst Dressed July 2 2015 London London UK Edie Campbell The Serpentine Gallery Summer Party Kensington G / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)

Die schlimmsten Outfits im Juli

galerieDiese Promis konnten sich mit ihrem Modegeschmack nicht hervortun.

75 Jahre "Battle of Britain" Treffen der Generationen / Bild: Georg Mader

Briten feiern 75 Jahre Luftschlacht um England

galerieDie gewaltigen Luftkämpfe zwischen Deutschen, Italienern und Royal Air Force vom Juli bis Oktober 1940 sind Gegenstand vieler Feiern und Airshows. Auch "Die Presse" war dabei.
Spectrum Bild: (c) EPA (Robert Ghement)

Die Kinder Europas

Die einstmals stolze Vision Europa ist dabei, zum schlingernd dem Abgrund zurollenden Euro zu verkommen. Aber halt! Gab es das denn jemals, eine Vision von Europa?



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

Willhaben
Klangwelt

Spiele

Bitte Javascript aktivieren!



  • Mathieu Amalric: "Affären sind Teil unserer Kultur"

    Mit seiner sinnlichen Verfilmung "Das blaue Zimmer" etabliert Mathieu Amalric sich einmal mehr als einer der Schlüsselspieler der französischen Kinolandschaft.

  • Wie Beethoven mit Musik Politik machte

    Die Klänge sind von Anfang an zu Zwecken der politischen Machtdemonstration ge- und missbraucht worden. Schon der Komponist selbst hat daran willig mitgewirkt.

  • 60 Jahre Fernsehen: Pannen, Skandale und Sternstunden

    Am 1. August 1955 startete in Österreich das regelmäßige Fernsehversuchsprogramm. Lange hatte der ORF das Monopol, erst 2003 startete der erste österreichische Privatsender.

  • Im Treibhaus der Triebe

    Till Lindemann und Peter Tägtgren haben in einer ehemaligen Irrenanstalt ihr Album "Skills in Pills" aufgenommen.

  • Der Bühnentod ist manchmal echt

    Im Wien-Krimi "Schweres Gift" stirbt die betörende Sängerin Linda Steinberg auf der Bühne der Stadthalle.

  • Aus Griechenland und Jamaika

    Selbstbewusst: Als Tochter einer Jamaikanerin und eines Griechen 1989 in London geboren, schrieb Lianne La Havas mit elf ihren ersten Song. Nun erscheint ihr zweites Album, „Blood“.



  • Roland Neuwirth: "Humpa Humpa wollte ich nicht spielen"

    "Reserve-Christus" hat man den langhaarigen Roland Neuwirth in den frühen Siebzigerjahren gerne genannt. Ein Gespräch über lange Haare und Cola beim Heurigen.

  • Alles beim Alten

    Wenn einer vom Urlaub heimkommt, glaubt er, dass in seiner Abwesenheit eine Menge passiert sein muss, aber meistens ist alles beim Alten. Abgesehen vom Wasserrohrbruch.

  • Und über allem die Kardonen

    Hochsommer. Es braucht nur ein paar pflanzliche Strawanzer und Wucheranten sowie einen faulen Gärtner, und die Kombination bringt hurtig eine reizende Form der Anarchie im Staudenbeet zum Blühen.

  • Überweisung statt Heirat

    Ein Traumpartner im Internet, den man noch nie getroffen hat – und der plötzlich Geld braucht. Tatsächlich fallen Menschen auf Love Scams herein.

  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen

    Sie verbringen ihre Zeit an Orten, an denen andere sich erholen. Nur, dass sie dort arbeiten müssen. Wie viel Feriengefühl hat man selbst, wenn man für den Urlaub anderer arbeitet?

  • Krebskranke Ärztin setzt auf vegane Kost

    Sie hatte einen inoperablen Krebs, viele Metastasen und den Tod vor Augen. Heute ist Rosa Aspalter tumorfrei.








  • Wozu sind Prionen gut?

    Falls Sie sich noch an infektiöse Proteine erinnern – Rinderwahn etc. –, dann verdanken Sie es infektiösen Proteinen – die verfestigen Erinnerung.

  • Leishmaniose

    Nicht nur Tiere können von Parasiten befallen sein, auch für uns Menschen sind manche ein ernstes und größer werdendes Problem – wie am Beispiel der Leishmaniose deutlich wird.

  • Tiergarten: Hinter den Kulissen wird gezüchtet

    Ohne Zuchtprogramme in Zoos wären viele Tierarten ausgestorben. Nicht nur Pandas und Geparde werden in Wien gezüchtet, auch Reptilien, Amphibien und Fische. Ein Besuch bei den Züchtern des Tiergartens Schönbrunn.

  • Europas rechte Rechtfertigungen

    Wiener Politologen analysierten Argumentationsmuster europäischer Rechtspopulisten: Sie entdeckten Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

  • Teilchenphysik: Teilchenjagd auf der Erde und im Weltall

    Bei der größten Konferenz für Hochenergiephysik des Jahres trafen sich Fachleute aus aller Welt in Wien. Man feierte die Entdeckung eines neuen Teilchens und träumte von den Revolutionen der nächsten Jahre.



Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden