Flüchtlinge: Mikl-Leitner bittet Kirche um Hilfe

Archivbild: Innenministerin Johanna Mikl-Leitner / Bild: Clemens Fabry / Die Presse
"Appell an den Kardinal". Innenministerin Mikl-Leitner bittet Christoph Schönborn um mehr Kirchenquartiere für Flüchtlinge. Heereschef Gerald Klug soll weitere Kasernen anbieten.  

"Sind nicht eingeknickt": Sony weist Obamas Kritik zurück

"Der Präsident, die Presse und die Öffentlichkeit irren sich, was den tatsächlichen Ablauf angeht", erklärt das Filmstudio.  |10 Kommentare  

Bures: "Kern wäre kein guter Politiker"

Die Nationalratspräsidentin sieht Faymann als SP-Chef nicht gefährdet. ÖBB-Chef Kern sei keinesfalls ein geeigneter Kandidat für den Posten.  |87 Kommentare  

Streiks bei Amazon gehen weiter

Streik bei Amazon / Bild: REUTERS
An vier von acht Standorten in Deutschland soll noch bis zum 24. Dezember die Arbeit niedergelegt werden. |25 Kommentare

Ski alpin: Jansrud gewinnt Super G, Reichelt Dritter

Kjetil Jansrud / Bild: APA/EPA/ETTORE FERRARI
Kjetil Jansrud feierte in Gröden vor Dominik Paris seinen vierten Saisonsieg. Hinter Hannes Reichelt wurde Vincent Kriechmayer Vierter. 

Wettbewerb: Anzeigen gegen fünf Stahlhändler

Bild: (c) Reuters (John Schults)
Die Bundeswettbewerbsbehörde hatte acht österreichische Stahlhändler im Visier: Wegen des Verdachts der Preisabsprachen gab es sieben Hausdurchsuchungen. Fünf Unternehmen wurden angezeigt. 

Israel fliegt Luftangriffe im Gazastreifen

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen greift Israel erstmals seit August wieder eine Einrichtung der Hamas an. |11 Kommentare


Hoeneß schickt Bayerischen Verdienstorden zurück

Archivbild: Hoeneß mit seiner Frau nach der Urteilsverkündung im März / Bild: APA/EPA/ANDREAS GEBERT
Der inhaftierte Ex-Präsident des FC Bayern München soll sich ungerecht behandelt fühlen, weil er trotz Selbstanzeige im Gefängnis sitzt. 

Zentralrat der Muslime zu Pegida: Ängste ernst nehmen

Pegida-Demo / Bild: REUTERS
Die "Rädelsführer" der Pegida-Bewegung würden Themen wie Armut und Arbeitslosigkeit "islamisieren", kritisiert der Zentralratsvorsitzende. |18 Kommentare

Berlin: Maskierte überfallen KaDeWe im Weihnachtstrubel

Das KaDeWe wurde nach dem Überfall evakuiert und vorübergehend geschlossen.  / Bild: REUTERS
Vier Maskierte hatten es in dem gut besuchten Luxuskaufhaus auf die Vitrinen eines Juweliers abgesehen. Sie versprühten Reizgas und verletzten so elf Menschen. 

Justizanstalt Josefstadt: 19-Jähriger begeht Suizid

Der Suizid des U-Häftlings ist heuer bereits der neunte in einem Gefängnis.



Ukraine: Doch keine Friedensgespräche am Wochenende

Donesk / Bild: imago/ITAR-TASS
Die Konfliktparteien konnten sich auf keinen Termin einigen. Die USA verhängen neue Sanktionen. 

Waffe im Fluggepäck: Paar in Schwechat verhaftet

Schwechat / Bild: Die Presse (Fabry)
In einem eingecheckten Koffer für einen Flug nach Istanbul wurde eine Maschinenpistole gefunden.  |13 Kommentare

Bundesländer-Vergleich: Wo am meisten erwirtschaftet wird

Bild: Imago
karteDas Bruttoregionalprodukt liegt je nach Bundesland zwischen 47.000 und 26.000 Euro pro Einwohner.  

Australien: Mutter wegen Mordes an acht Kindern verhaftet

Die Mutter von sieben der acht getöteten Kindern befindet sich noch im Krankenhaus. Das achte Kind war eine Nichte der Frau.

Das war 2014: Die Bilder des Jahres

galerie Bilder sagen mehr als tausend Worte. Ein Jahr im Schnelldurchlauf. 

Wien-Ottakring: Drei Verletzte bei Messerstecherei

Im Zuge eines Streits soll ein Mann in einer Wohngemeinschaft auf drei Syrer eingestochen haben. Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten.

Fischler: „...als wäre die EU etwas Fremdes“

Bild: (c) ORF (Günther Pichlkostner)
Österreichs früherer EU-Kommissar, Franz Fischler, warnt davor, die Union als Sündenbock zu missbrauchen. In der Außenpolitik räche sich, Russland vernachlässigt und verunsichert zu haben. |63 Kommentare

Reifeprüfung für die Zentralmatura

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) macht den verunsicherten Lehrern, Eltern und Schülern Zugeständnisse. Bis der Matura ein gutes Zeugnis ausgestellt werden kann, dauert es aber noch. |21 Kommentare

Steuern: Drei Pakete für den Finanzminister

Bild: (c) Die Presse
Bis 17. März hat sich die Regierung Zeit gegeben für eine Steuerreform. Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) fasst die bisherigen Vorschläge in drei Pakete zusammen. „Die Presse“ kennt die Inhalte. |10 Kommentare

OMV-Nachfolge: Das Bohren dicker Bretter

Wer wird Gerhard Roiss als OMV-Chef beerben? Sieben Kandidaten gibt es angeblich. Andererseits: Still und heimlich wird auch ein neuer Finanzvorstand gesucht. Damit der amtierende, David Davies, OMV-Boss werden kann?


Bildband Bild: Hans Eijkelboom

Der Einheits-Look des 21. Jahrhunderts

galerieHans Eijkelboom fotografiert das Gewöhnliche und porträtiert so seit 20 Jahren die Gesellschaft.
Bücher Bild: (c) Christine Pichler

Bücher: Der Appetit kommt beim Lesen

galerieJapanische Alltagsküche als Graphic Novel, Küchenwissenschaft für Freaks und Visionen zum Teller der Zukunft: kulinarische Bücher nicht nur als Last-Minute-Geschenke.
Rückblick USA CINEMA / Bild: (c) APA/EPA/NINA PROMMER (NINA PROMMER)

Models, Promis, Designer: Die Google-Trends 2014

galerieDie Suchmaschine lässt das Jahr Revue passieren. Danach wurde von den Usern am öftesten gesucht.

TV-Kritik Die Kommissare Henry Funck (Friedrich Mücke), Maik Schaffert (Benjamin Kramme) und Johanna Grewel (Alina Levshin) beobachten den Club von Nadine Schuricke / Bild: (c) ORF (Andreas W�nschirs)

"Tatort" Erfurt: Es kann nur einen Maulwurf geben

In "Der Maulwurf" wühlt das junge Trio Henry Funck, Maik Schaffert und Johanna Grewel in der Vergangenheit. Die Verdächtigen sind in dem Fall leider zu überschaubar.
Zeitreise

Heute vor 100 Jahren: Der geräuschvolle Silvester-Übermut

Silvestervergnügungen im Kriegsjahr sind entbehrlich.
Kultur Juan Diego Florez, einer der berühmten Herzöge unserer Tage. / Bild: (c) REUTERS (� Reuters Photographer / Reuter)

Hörfeuilleton: Verdis Rigoletto und die hohen Töne der Tenöre

Anlässlich der Premiere an der Wiener Staatsoper: Ein Streifzug durch Jahrzehnte "La donna e mobile", von Enrico Caruso bis Jonas Kaufmann.

 

 



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Willhaben
Klangwelt

Spiele

Bitte Javascript aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren!





  • Stille Stadt unter dem Weihnachtsstern

    Bethlehem ist der Geburtsort Jesu und eine Botschaft der Liebe, der Hoffnung und des Friedens. Die Stadt muss nun aber auf mehr Touristen hoffen.

  • Aha, schöner Strand, aber kein Mensch da

    Neuseeland. Auch an einem Traumstrand kann die Zeit lang werden, besonders, wenn er sich in einem schlecht erreichbaren Kaff befindet. Unser Autor ist schließlich geflüchtet.

  • Die Sternschnuppe wäre auch ein guter Josef

    Nur die Kleinen wollen so sein wie alle anderen.

  • Graben. Pflanzen. Froh bleiben.

    Wer gärtnert, das behaupten Wissenschaft und Statistik, wird gesünder alt als andere. Vielleicht noch wichtiger aber sind Ruhe und Gelassenheit, die er spendiert.

  • Mit den Brettl'n über die Hütt'n

    Tirol. Mangels einer Straße blieb Alpbach lang vom „Fortschritt“ verschont. Heute ist es eines der schönsten Dörfer der Alpen, Sitz des Forums Alpbach und eines der größten Skigebiete Tirols.

  • Leiden einer übersättigten Gesellschaft

    Über Reiswaffeln als Markenzeichen der modernen Stadtneurotikerin: Journalistin Martina Salomon hat eine bissige Streitschrift gegen die Angst vor dem Essen geschrieben.



  • „Was kann ich für Sie tun?“

    Telefonberatung. Auch in den Feiertagen wird oft per Telefon oder Internet Rat gesucht. Doch was muss man eigentlich können, um Trost und Rat spenden zu dürfen? Einige Beispiele.

  • Umfassendes Umwelt-Know-how

    Umwelttechnik. Das Masterprogramm „Environmental Technology and International Affairs“ der TU Wien vermittelt neben technischen auch politische und rechtliche Aspekte.

  • Der steinige Weg zum zweiten Bescheid

    Nostrifizierung. Die Anerkennung von im Ausland absolvierten Bildungsabschlüssen ist grundsätzlich möglich, doch umständlich und langwierig. Darunter leiden nicht nur Betroffene, sondern die gesamte Wirtschaft.








AnmeldenAnmelden