Innenpolitik

"Integrationspessimismus macht sich breit"

PK AUSSENMINISTERIUM ´INTEGRATIONSBERICHT 2017´:  KURZ/FASSMANN/MARIK-LEBECK / Bild: (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)

Die Zuwanderung ist laut dem aktuellen Integrationsbericht im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen, bleibt aber auf einem hohen Niveau. 22 Prozent der Menschen in Österreich haben einen Migrationshintergrund.

Weltjournal

A4-Schlepperprozess: "Wind blies uns Verwesungsgeruch entgegen"

Bei dem Prozess zum Tod von 71 Flüchtlingen wurden die Aussagen der österreichischen Polizisten verlesen die die Menschen zusammengepfercht im Lkw auffanden.

Unternehmen

In der Windindustrie ist die Luft raus

Reihenweise verbuchen die Windturbinen-Hersteller derzeit Gewinneinbrüche und kündigen Personalabbau an. Experten rechnen mit einer Konsolidierungswelle.

Außenpolitik

Barcelona-Attentäter bestätigt Anschlagspläne auf Sehenswürdigkeiten

Die spanische Justiz hat vier Verdächtige der Attentate in Spanien angehört. Ein Inhaftierter schildert, dass mehrere Bombenattentate geplant waren.

Chronik

In Not geratene Kletterer holen am Dachstein per E-Mail Hilfe

Ein deutsches Alpinisten-Paar schaffte den Abstieg nicht vor Einbruch der Dunkelheit und alarmierte Angehörige aus Deutschland. Diese riefen die Einsatzkräfte in Österreich an.

Ein Bild aus dem Überwachungsvideo, das dne Vorfall zeigt / Bild: Screenshot
Chronik

Polizei-Vorfall in Leoben: FPÖ-Vizebürgermeister sieht "Schupferl"

Der Kommunalpolitiker schreibt zum Vorwurf an einen Polizisten, eine Betrunkene umgestoßen zu haben, auf Facebook: "Wo gehobelt wird, fallen auch Späne." Die beteiligten Beamten wurden inzwischen suspendiert.

Im Mai 2017 wurde das Skelett beim Stephansplatz entdeckt. / Bild: (c) APA (Georg Hochmuth)
Zeitreise

Skelett vom Stephansplatz: Das Geheimnis ist gelüftet

Es handelt sich um die Knochen einer armen, jungen und kranken Frau. Sie verstarb vor rund 300 Jahren. Sie musste bereits als Kind schwere körperliche Arbeit leisten.

Wissenschaft

Als es auf der Erde zwei Jahre lang stockfinster war

Das Massensterben vor 65 Millionen Jahren kam vor allem daher, dass Fotosynthese unmöglich wurde.

Meinung

Rainer Nowaks Wahlbriefing

Abonnieren Sie jetzt den E-Mail-Newsletter des "Presse"-Chefredakteurs rund um die Nationalratswahl 2017.

Bartolomeo Vanzetti und Nicola Sacco (rechts). / Bild: (c) Imago
Zeitreise

Sacco und Vanzetti - ein amerikanischer Justizmord?

Vor 90 Jahren sorgte die Hinrichtung der zwei Anarchisten Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti in den USA weltweit für Proteste. Der Fall gilt bis heute als erschreckendes Beispiel einer unfairen Justiz.

Bild: imago/ZUMA Press
Weltjournal

Taifun Hato verwüstet Südchina

galerieHongkong und Macau stehen unter Wasser. Der Sturm bringt selbst Baugerüste zum Einsturz.

Suad Mohamed / Bild: (c) Katharina Rossboth
Gesundheitsgespräche

"Ich will hier in Österreich meinen Beitrag leisten"

Die Somalierin Suad Mohamed hat beim Roten Kreuz eine neue Familie gefunden – nachdem ihre richtige Familie Syrien weiterhin nicht verlassen kann.

Kultur

Martin Scorsese plant Film über Batman-Bösewicht Joker

Zumindest seit Heath Ledger den Joker gab, ist das Interesse an der Figur groß. Ein Kriminalfilm im Gotham City der 80er-Jahre soll seine Geschichte erzählen, wird berichtet.

Medien

"Die Presse" verkauft 51 Prozent mehr ePaper

Insgesamt verkauft die "Presse" 67.884 Exemplare täglich. Die neuen Zahlen der ÖAK zeigen insbesondere eine Steigerung beim ePaper.

Nationalratswahl 2017

Mauthausen Komitee warnt vor "ewig gestriger" FPÖ

Das Komitee hat 60 Fälle "rechtsextremer FPÖ-Aktivitäten" seit 2013 gesammelt und stellt in Frage, ob es sich dabei um Einzelfälle handelt. Die FPÖ ortet "Dirty Campaigning".

"Die Presse"-WhatsApp-Service abonnieren

Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen WhatsApp-Service der "Presse".


WhatsApp-Service bestellen

"Die Presse"-Newsletter abonnieren

und Sie erhalten neben Breaking News auch die Themen des Tages zusammengefasst kostenlos per E-Mail.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Die Redaktion empfiehlt
BURES/HABRICH / Bild: APA/JOHANNES ZINNER
Zeitreise

Parlamentsumbau fördert kaiserlichen Logenbehang zutage

Die Samtbehänge für die Loge und den Salon von Kaiser Franz Joseph I. wurden im Keller entdeckt.

Bild: Pixabay
Faulheit

Wie man mit Arbeitsverweigerern umgeht

galerieFaulheit siegt: Das denken sich viele, die im Job einfach keinen Finger rühren wollen und finden immer neue Strategien, um das durchzusetzen.

Bild: Daimler
Motor

Kühlen Kopf bewahren im luxuriösen Elektro-Maybach

galerieKnapp sechs Meter lang, 750 PS stark und eine Hommage auf die offene Fahrkultur: Das Mercedes-Maybach 6 Cabriolet. Noch ist das Elektroauto für die oberen Zehntausend ein reines Showcar.

Atomic Blonde / Bild: (c) Jonathan Prime
Filmstarts der Woche

Neu im Kino: Charlize Theron in Berlin und eine Horror-Puppe

galerieDie Filmstarts der Woche ab 24. August kurz vorgestellt: Von einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte in "Hampstead Park" bis zur Rückkehr der Horror-Puppe in "Annabelle 2".

Bild: Reuters
First Dress

Der Stil von Melania Trump

galerieMelania Trumps Look entspricht meist dem der wohlhabenden New Yorkerinnen: glatt, figurbetont und wenig individuell.

Bild: Instagram/@alessandraambrosio
Best of

Das waren die Sommertrends 2017

galerieIn wenigen Wochen zieht der Herbst ins Land. Grund genug also, um die Höhepunkte des Sommers noch einmal Revue passieren zu lassen.

Food Trends

Ube ist der neue Matcha

galerieAktuelle Food Trends schlittern an der Grenze zwischen verrückt und ekelhaft entlang. Neu sind: Cruffs und violette Nachspeisen.

Weltjournal13:54

Die besten Bilder aus aller Welt

galerie Perspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.  

Strolz; Griss / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
Nationalratswahl 2017

Kampagne: Neos ziehen "Schuhe der Bürger an"

Auf den ersten Plakaten der Neos werden Menschen samt deren Anliegen gezeigt. Ganz ohne Politiker-Köpfe will aber auch die pinke Partei nicht wahlkämpfen.

Nationalratswahl 2017

Autor und Lehrerin führen Pilz-Landesliste für Niederösterreich an

"Wir repräsentieren ein sehr breites Feld von inhaltlicher Kompetenz für bestimmte Sachfragen", sagt der Listenerste Peter Kolba.

Nationalratswahl 2017

Engelberg verzichtet wegen ÖVP-Kandidatur auf Antreten für IKG

Der Psychoanalytiker wird bei den Wahlen zum Vorstand der Israelitischen Kultusgemeinde nicht mehr antreten.

Bild:  AFP (ELIANO IMPERATO)
Weltjournal

Touristen flüchten in Massen von Erdbeben-Insel Ischia

Der Bürgermeister appelliert nach einer Stornowelle an Urlauber, ihre Reise nicht abzubrechen. Die Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung.

Außenpolitik

Kurz wirft Erdogan "diktatorische Züge" vor

Ein EU-Beitritt der Türkei bis 2023 werde nicht stattfinden, sagt der Außenminister. Er ist gegen eine Ausweitung der Zollunion mit Ankara.

Weltjournal

Der Welt geht das Gegengift für Schlangenbisse aus

Vor allem in Afrika und Indien fehlt es an Antiserum für tödliches Schlangengift. Die Weltgesundheitsorganisation schlägt Alarm.

Weltjournal

Industrieabwasser in Mumbai färbt Hunde blau

Die in der indischen Metropole angesiedelten Fabriken belasten die Umwelt - auch Tiere bleiben von den verpesteten Abwässern nicht verschont.

Bild: ALEXANDRA  EIZINGER
Economist

Gestern Zumtobel, heute Porr: Frust der Anleger mit der Aktie

Der Höhenflug war beachtlich, doch ein Kurssturz um 17 Prozent holt die Aktie des Baukonzerns Porr auf den Boden der Realität zurück.

Finanzen

Faserkonzern Lenzing glänzt mit Rekordgewinn im Halbjahr

Der oberösterreichische Faserkonzern Lenzing hat im ersten Halbjahr 150 Millionen Euro verdient. Die Chancen für weiteres Wachstum sind gut.

Unternehmen

Infineon Villach bekommt Millionen für Chip-Kompetenzzentrum

Chiphersteller Infineon in acht der zehn meistverkauften Elektroautos mit an Bord. Der Konzern investiert in seinen Kärntner Standort.

Mein Geld

Terror verunsichert auch die Börsen

Wochenrückblick. Die Börsen starteten mit einem Plus in die Vorwoche, Sorgen um die USA und die Terroranschläge in Spanien ließen die Gewinne wieder schmelzen.

Symbolbild / Bild: (c) APA/BARBARA GINDL
Chronik

Raser überholt Zivilstreife

Der 21-Jährige, der statt der erlaubten 80 km/h mit Tempo 120 unterwegs war, präsentierte auch noch einen gefälschten Führerschein.

Wien

„Schönbrunns Welterbe ist in Gefahr“

Noch-Schlossherr Franz Sattlecker versteht die Wien-Politik gegenüber der Unesco nicht. Ein Sicherheits-Konzept gibt es schon länger, permanente Security-Schleusen sieht er aber kritisch.

Schule

Islamgesetz: Mehr Kompetenzen für das Kultusamt

Um die illegale Auslandsfinanzierung von religiösen Vereinen zu unterbinden, soll das zuständige Kultusamt mehr Personal bekommen. Auch Gesetzesänderungen sind möglich.

Österreich

Postamt überfallen: Angestellter als heimlicher Komplize

So etwa sieht man meist nur als Thriller im Kino: Ein wegen siebenfachen Raubes verurteilter Mann aus Georgien überfällt während einer Haftunterbrechung ein Wiener Postamt - ein Postangestellter hilft ihm dabei: Prozess in Wien.

Symbolbild ARD / Bild: (c) imago/teutopress (imago stock&people)
Medien

Die allzu schnelle Show für junge Wähler

Die ARD-Sendung „Überzeugt uns!“ überzeugte Zuseher und Kritik nicht.

Viel Rauch, viel Feuer! Die Gruppe Woods of Birnam erntete mit „Searching for William“ im Salzburger Landestheater Standing Ovations von Jung und Alt. / Bild: (c) Salzburger Festspiele/Marco Borrelli
Bühne

„Searching for William“: Die allerbeste Shakespeare-Show

Kritik „Searching for William“ begeisterte mit kluger Fusion von Pop und Theater zum Abschluss des Schauspielprogramms der Festspiele: Tolle Musik, tolle Bilder, tolles Spiel.

Die "Architects" am Nova Rock 2017 in Nickelsdorf. / Bild: (c) APA/HERBERT P. OCZERET (HERBERT P. OCZERET)
Pop

"Architects"-Sänger: Wutrede wegen sexueller Belästigung im Publikum

Sam Carter, Sänger der Metalcore-Band "Architects", beobachtete während seines Auftritts wie eine Frau begrapscht wurde - und ließ dies nicht unkommentiert.

Bild: APA/AFP/JOHANNES EISELE
Internet

Facebook ist bei jungen Nutzern unten durch

Facebook ist tot, lang lebe Facebook. Die jungen Nutzer zwischen 12 und 17 Jahren kehren Facebook den Rücken zu und wandern zu Instagram ab. Ein Unternehmen, das Facebook bereits vor 5 Jahren gekauft hat.

Der Hashtag ist aus der Social-Media-Welt nicht mehr wegzudenken.  / Bild: REUTERS
Internet

#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn

Ob #IceBucketChallenge, #JeSuisCharlie oder #RefugeesWelcome: Weltbewegende Ereignisse kamen in den letzten Jahren nicht mehr ohne Rautezeichen aus.

Bild: APA/AFP/NICHOLAS KAMM
Internet

Twitter lacht über Trumps Lichtblick

"Sonnenfinsternis nur mit Schutzbrillen", ein Satz, den Optiker und Experten zu solchen Ereignissen mantraartig wiederholen. Für US-Präsident Donald Trump anscheinend Fake-News, macht sich zumindest "Daily News" lustig.

Bild: USA Today Sports
Tennis

Thiem-Konkurrent Zverev: "Die Nummer eins kommt automatisch"

Tennis-Jungstar Alexander Zverev nimmt die US Open in New York mit ziemlich viel Selbstvertrauen in Angriff - und blickt optimistisch in die Zukunft.

Für Rijeka ist der Champions-League-Traum geplatzt. / Bild: (c) Imago
Fußball

Gorgon verpasst mit Rijeka Champions League

Salzburg-Bezwinger Rijeka war gegen Olympiakos Piräus chancenlos. Celtic Glasgow musste trotz 5:0-Hinspielsieg noch einmal kurzzeitig zittern. Auch Napoli und Sevilla stehen in der Champions League.

Sebastian Prödl / Bild: GEPA pictures
Fußball-International

Watford scheitert in zweiter Ligacup-Runde

Sebastian Prödl unterlag mit Kollegen Zweitligist Bristol. Christian Fuchs stieg mit Leicester ebenso auf wie Markus Suttner mit Brighton. Mit Video.

Der M5 feiert Premiere / Bild: BMW
Motor

BMW M5: Ungewöhnliche Weltpremiere für den neuen Renner

Erstmals enthüllte BMW ein Modell im Rahmen Videospielpremiere. So zeigten die Bayern auf der Gamescom erstmals das sportliche Sahnehäubchen der Baureihe M5 - virtuell und zum Angreifen.

Der Fisker E-Motion soll 640 Kilometer ohne Aufladen schaffen. / Bild: Fisker
Elektroautos

Dänisches Luxus-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

Er soll weiter fahren als ein Tesla und auch bei der Ladezeit Rekorde brechen: Der Luxus-Elektroflitzer von Auto-Designer Henrik Fisker.

Bild: VW AG
Elektroautos

VWs Hippie-Bullie fährt ab 2022 elektrisch

2013 wurde die Produktion des VW-Bulli eingestellt. Der T3 rollte 63 Jahre lang vom Band. Jetzt bekommt der beliebte Transporter neues Leben eingehaucht.

Am Ende des Tages kann der Flugpassagier bei Verspätung doch zu seinem Recht kommen. / Bild: REUTERS
Reise

Entschädigung: Zu spät abgehoben, zu spät gelandet

Diverse Fluggastportale heben Entschädigungen für verspätete Passagiere bei den Airlines ein - notfalls sogar mittels Exekutors auf dem Rollfeld.

Bill Cosby / Bild: REUTERS
Menschen

Neuer Prozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Die neuen Anwälte des 80-Jährigen sollen ausreichend Zeit zur Einarbeitung bekommen. Der US-Entertainer ist wegen sexueller Nötigung angeklagt.

Katie Gruber im Schaufenster ihres Ateliers in der Wiener Lindengasse. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Menschen

Cornwalls Klippen als Ring

Schmuckdesignerin Katie Gruber liebt Experimente. Ihr „Ring Casing“, eine moderne Hülle fürs klassische Erbstück, hat sie sich sogar patentieren lassen.

Forum

Unis setzen weniger auf Stammpersonal

Es wird öfter auf Lektoren zurückgegriffen.

Forum

Kommt Erasmus für Bauern und Informatiker?

Die EU-Partner denken über die Zukunft nach. Der Andrang nach Großbritannien steigt vor dem Brexit sogar.

Wissenschaft

Die „Töchter des Königs“ brachten den „Fluch der Mutter“

Die Vermutung, dass die nur von den Müttern vererbte mt-DNA für Söhne schlecht sein kann, wurde an Menschen bestätigt.

Karriere14:00

Personaler aufgepasst: Hier gibt's was zu lernen

Auch Recruiting will gelernt sein: Die häufigsten Fehler beim Anwerben von Studenten und wie Sie diese vermeiden.

Karriere

Österreichische Arbeitnehmer sind optimistisch

Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer in Österreich nehmen an, die Lage am Arbeitsmarkt wird sich verbessern. Damit sind sie positiver eingestellt als vergangenes Jahr.

Karriere

Crashkurs Arbeitsrecht: Betriebsurlaub

Martina S. will zwei Wochen verreisen. Ihr Arbeitgeber hat jedoch aufgrund der geringeren Auslastung einen Betriebsurlaub für drei Wochen geplant. Martina S. möchte ihren Urlaub nicht auf einmal verbrauchen und fragt sich, wie sie trotz verordnetem Urlaub nicht um ihren Anspruch kommt.