Geheim, heikel, wichtig: Das Konglomerat der TTIP-Ängste

Themenbild: TTIP / Bild: Reuters
Das transatlantische Freihandelsabkommen bietet seit jeher Stoff für zahlreiche Mythen. Die Skepsis in der europäischen Bevölkerung ist groß – besonders unter Österreichern. Ein Abschluss der Gespräche liegt in weiter Ferne.  |7 Kommentare

Ein Blick in Grassers Steuergutachten

Karl-Heinz Grasser / Bild: Fabry
Karl-Heinz Grasser wird vorgeworfen, er habe Geld aus seinem Meinl-Engagement am Finanzamt vorbeigeschleust. Ein Gutachten entlastet ihn: Ein Großteil sei in Österreich versteuert worden – und der Rest erklärbar, heißt es.

Causa Buwog: Der Gejagte bittet die Jäger um Hilfe

Karl-Heinz Grasser startet eine Gegenoffensive. Er verlangt von Justizminister Brandstetter eine Weisung: Bankmanager sollen als Zeugen befragt werden.    

Die großen Fragen der Welt

Bild: REUTERS
Wie verkraftet der Planet Bevölkerungswachstum und Klimawandel? Wie versorgt sich die Menschheit mit Wasser und Energie? Und wie können wir die Welt gerechter machen? Acht globale Herausforderungen. |53 Kommentare

Vettel siegt in Malaysia vor Hamilton und Rosberg

Sebastian Vettel / Bild: Reuters
Damit beschert der Deutsche seinem neuen Team Ferrari den ersten Grand-Prix-Triumph seit dem 12. Mai 2013.  |6 Kommentare

Irmgard Griss als Gast-Chefredakteurin der „Presse am Sonntag“

#grisspress Die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs und Vorsitzende der Hypo-Untersuchungskommission, übernahm als Gast-Chefredakteurin mit Philosoph Konrad Paul Liessmann, Künstlerin Eva Schlegel, ÖFB-Nationaltrainer Marcel Koller sowie Künstler Erwin Wurm die Leitung der „Presse am Sonntag“-Jubiläumsausgabe. 

Liessmann über Bildungsillusionen

Die Schlagworte Individualisierung und Inklusion haben mittlerweile den Charakter von Glaubenswahrheiten angenommen. Es scheint, als solle das Bildungssystem das schlechte Gewissen der Erwachsenenwelt auffangen.|6 Kommentare



Nächstenliebe braucht kein Mandat

Christentum (Symbolbild) / Bild: BilderBox.com
In Leibnitz betreut die evangelische Gemeinde unter Pfarrerin Marianne Pratl-Zebinger Flüchtlinge. Ganz ohne Auftrag, nur aus christlichem Bewusstsein.  

Kirchweger-Tod: Ein Fausthieb für die Gesellschaft

Die Bundesregierung marschierrt in Gedenken für den bei Demonstration bei der Oper ums Leben gekommen Pensionisten Ernst Kirchweger über den Heldenplatz.  / Bild: Kern, Fritz / ÖNB-Bildarchiv / picturedesk
Vor fünfzig Jahren starb der Pensionist Ernst Kirchweger bei einer Schlägerei zwischen Antifaschisten und rechten Studenten. Es geschah mitten in Wien. |56 Kommentare

Knox' Ex-Freund kritisiert Italiens Justiz

Raffaele Sollecito wurde, wie seine Ex-Freundin Amanda Knox, in der dritten Instanz vom Vorwurf des Mordes an Meredith Kercher freigesprochen.



Barroso: "Die Wall Street hat Schadenfreude am Euro"

Ex-Kommissionspräsident José Manuel Barroso / Bild: Fabry
themaJosé Manuel Barroso war bis 2014 Präsident der EU-Kommission. Ein Gespräch über die Ukraine-Krise, russische Propaganda, US-Präsident Obama, China und den Euro. 

Blogger Badawi: Mit 30 Verbrechern auf 20 Quadratmetern

Demonstration für die Freilassung von Raif Badawi  / Bild: Reuters
Der in Saudi-Arabien inhaftierte liberale Blogger schildert in dem Buch "1000 Peitschenhiebe" seinen Gefängnisalltag. 

Marcel Koller: "Man hat verlernt, Nein zu sagen"

ÖFB-Teamchef Marcel Koller / Bild: Die Presse
Warum die fünf Minuten nach dem Tor die schwierigsten sind und achtzig Prozent einfach nicht reichen. ÖFB-Teamchef Marcel Koller über österreichische Eigenheiten und den Wert von Disziplin. |9 Kommentare

Hypo: Wofür es noch kein Muster gibt

Die unabhängige Untersuchungskommission zur Causa Hypo Alpe Adria war eine politische Premiere. Kommissionsleiterin Irmgard Griss blickt für die »Presse am Sonntag« zurück und erklärt, warum sie diesen Auftrag angenommen hat. |6 Kommentare

Technik im Wandel: Aus Ecken werden Kurven

Galerie Wenn neue Produkte auf den Markt kommen sind diese meist eckig und kantig. Mit ihrer Massentauglichkeit geht dann ein Wandel zu immer runderen Formen einher. 

Burgtheater: Die verzweifelte Klage der Schutzbefohlenen

Regisseur Michael Thalheimer verdichtet Elfriede Jelineks ausuferndes Flüchtlingsdrama in Wien bei der österreichischen Erstaufführung zu einem großen Abend voll Pathos und starker Gesten, der tatsächlich zu Mitleid rührt.

Papst Franziskus: "Wie der Schnabel gewachsen ist"

Papst Franziskus spricht zu den Gläubigen auf dem Petersplatz / Bild: REUTERS
Papst Franziskus produziert "Sager", die um die Welt gehen. Auch ein Papst darf das, er soll mitunter so reden, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Er ist einer von uns. 

Giorgos Papandreou: "Syriza könnte jahrelang dominieren"

Ex-Premier Giorgos Papandreou / Bild: Fabry
Griechenlands Ex-Premier Giorgos Papandreou zieht Bilanz: Der Tsipras-Regierung traut er eine lange Amtszeit zu.  |6 Kommentare

Die Eltern sind manchmal nicht genug

Auf dem Weg zum ersten Schultag / Bild: www.BilderBox.com
Die Schule, der Sportverein, die Musiklehrerin. Wenn wir bei der Erziehung unserer Kinder versagen, müssen sie manchmal unsere Aufgaben übernehmen. Wer denn auch sonst? Eine Würdigung. 

Tiger Woods fällt in der Weltrangliste aus den Top 100

Der Golf-Superstar wurde erstmals im Juni 1997 die Nummer eins der Weltrangliste und führte das Ranking 683 Wochen lang an. Woods wird seit Jahren von verschiedenen Verletzungen geplagt.

 

 

Sam Kass: "Wien war härter als das Weiße Haus"

Sam Kass / Bild: Fabry
Sam Kass war Obamas Leibkoch und half, Amerikas Esskultur zu verändern. Kochen gelernt hat er bei Christian Domschitz in Wien. Ein Gespräch über seine Anfänge, das Essen der First Family und die Zukunft der Nahrungsmittelindustrie.

Die Menschheit ist heute so friedlich wie noch nie

Peace-Flagge bei einer Demonstration / Bild: imago/Ralph Peters
Dass die Gewalt explodiert, kommt uns nur so vor, weil unser Gedächtnis kurz ist. Wahr ist das Gegenteil: Im Lauf der Geschichte ging Gewalt frappant zurück.

Gala GERMANY MUSIC / Bild: (c) APA/EPA/JOERG CARSTENSEN (JOERG CARSTENSEN)

Die Tops und Flops der Echo-Awards

galerieModisch konnten die Promis bei der Echo-Verleihung in Berlin nicht überzeugen.
Leben Nicholas Ofczarek / Bild: Clemens Fabry

Nicholas Ofczarek: "Man betrügt sich so leicht selbst"

"Ich bin von der Zeit getrieben", sagt Nicholas Ofczarek und legt deshalb Pausen ein, um "einfach nur in die Welt zu schauen".
Neuheiten Bild: (c) Beigestellt

Baselworld 2015

galerieAcht neue Zeitmesser, vorgestellt bei der Baselword 2015, der Weltmesse für Uhren und Schmuck.

Die Bilanz Die fiskalische Illusion des Signore Puviani erspart Finanzministern (im Bild Hans Jörg Schelling) unangenehme Reformen. / Bild: (c) APA

Wir Steueresel und unsere fiskalische Illusion

KolumneDer Trick ist hundert Jahre alt, wirkt aber noch immer perfekt: Mithilfe eines intransparenten Steuersystems kann man Bürger aussackeln, ohne dass die das groß merken.
TV-Kritik Sarah Brandt (Sibel Kekilli) trifft ihre Jugend-Bekanntschaft Thorsten Rausch (Tom Wlaschiha). Aber ist er ein Guter? / Bild: (c) ORF (Christine Schroeder)

"Tatort" Kiel: Kinderparty bei einem Pädophilen

In der beklemmenden Folge "Borowski und die Kinder von Gaarden" sind alle Opfer. Zwei Stars aus "Game of Thrones" spielen "Wahrheit oder Pflicht".

Umfrage

  • Wie zufrieden sind Sie mit der Steuerreform?
  • Zufrieden
  • Mittel
  • Nicht zufrieden
  • Weiß nicht


Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    10:00
    Wien
    12°
    Steiermark
    11°
    Oberösterreich
    11°
    Tirol
    11°
    Salzburg
    12°
    Burgenland
    12°
    Kärnten
    11°
    Vorarlberg
    11°
    Niederösterreich
    11°
Willhaben
Klangwelt

Spiele

Bitte Javascript aktivieren!

  • Die EU hat an der Uhr gedreht

    Subtext Seit Jahren verordnet Brüssel die Sommerzeit und schadet damit mehr, als sie nützt. Heuer läuft die Verordnung aus.

  • Chinas Geld erobert die Welt

    Shopping-Strategie: Von Athen bis Madrid, von Zentralasien bis Afrika: Lautlos, aber beharrlich setzt China rund um den Globus seine gigantischen Devisenreserven ein, um sich politischen Einfluss zu erkaufen.

  • Chillen, bis die Troika kommt

    ÖFB-Teamchef Marcel Koller beklagt, dass die Bürger dieses Landes nur ungern an ihre Grenzen gehen. Ganz stimmt das nicht.

  • Immofinanz-Chef: „In Wien bleibt nix geheim“

    Bei der Buwog-Privatisierung überbot die Immofinanz das 960-Mio.-Euro-Angebot der CA Immo einst nur um eine Million. Die Informationen seien aber nicht von Ex-Finanzminister Grasser gekommen, so Immofinanz-Chef Zehetner.

  • Deutscher Topmanager Rainer Seele wird neuer OMV-Chef

    Er gilt als "guter Mann" und hat enge Kontakte zu Russland: Wintershall-Chef Rainer Seele wird Nachfolger von Gerhard Roiss.

  • Schelling: Kein Länderinsolvenzrecht

    Bei Gläubigern soll nicht der Eindruck entstehen, man würde sich seinen Verpflichtungen entziehen, so Finanzminister Hans Jörg Schelling. Er will Kärnten nicht aus der Pflicht entlassen.





  • Die Eltern sind manchmal nicht genug

    Die Schule, der Sportverein, die Musiklehrerin. Wenn wir bei der Erziehung unserer Kinder versagen, müssen sie manchmal unsere Aufgaben übernehmen. Wer denn auch sonst? Eine Würdigung.

  • Die dunkle Seite der Pflege

    Die 24-Stunden-Pflege macht die Betreuung von Alten und Kranken leistbar. Worüber niemand spricht: Das System begünstigt auch Abgabenhinterziehung und organisierten Sozialbetrug.

  • Beethovens Katze

    Wenn andere Menschen das Hauptabendprogramm einschalten, hüpft bei uns daheim das Kind gern auf einem Bein durch das Wohnzimmer und verkündet, dass es heute „nachtaktiv“ wie die Fledermaus sei.

  • Bad für das Huhn, das grüne Eier legte

    Legehühner. Normalerweise neigen Legehühner nicht dazu, auf den Eiern sitzen zu bleiben, um diese auszubrüten. Diesen Trieb hat man ihnen weggezüchtet. Doch gibt es Ausnahmen und wildere Hendln, die einfach eigensinniger sind.

  • Harald Martenstein: "Dann schreibe ich 'Nazi-Mörderinnen' "

    Der Journalist und Romancier Harald Martenstein will sich nicht zum Binnen-I zwingen lassen, eher wechselte er den Beruf.

  • Es trotzdem schaffen, und nicht deswegen

    Es gibt sie, die Erfolgsgeschichten von Menschen mit schlechter Ausgangsposition. Aber es sind Einzelfälle. Bei der sozialen Mobilität ist Österreich international weit abgeschlagen.



  • Liessmann über Bildungsillusionen

    Die Schlagworte Individualisierung und Inklusion haben mittlerweile den Charakter von Glaubenswahrheiten angenommen. Es scheint, als solle das Bildungssystem das schlechte Gewissen der Erwachsenenwelt auffangen.

  • Abgesang auf die Akademiker

    Die neuen Technologien steigern die Nachfrage nach gut ausgebildetem Personal nicht – im Gegenteil. Computer übernehmen die qualifizierte Arbeit, vom Arzt bis zum Juristen. von bernadette bayrhammer

  • Von Hundeleben, Rehkitzen und Pferdegeduld

    Tierstudien. Die Veterinärmedizinische Uni Wien wird 250 Jahre alt. Seit damals hat sich in der Beziehung Tier-Mensch viel getan. Das zeigt sich auch an der Vielfalt der einschlägigen akademischen Weiterbildungslehrgänge.




  • Der andalusische Traum zerrann

    Im Kampf zwischen Kreuz und Halbmond entwickelte sich in der Vergangenheit europäische Identität. Doch die Beziehung zwischen Europa und dem Islam war nicht immer die eines kulturellen Gegensatzes.

  • Ein Elefant und eine seltsame Allianz

    Der Kalif von Bagdad sendet dem Herrscher des Abendlandes einen Elefanten als Gastgeschenk. Über eine merkwürdige islamisch-europäische Konstellation vor 1200 Jahren.

  • Kirchweger-Tod: Ein Fausthieb für die Gesellschaft

    Vor fünfzig Jahren starb der Pensionist Ernst Kirchweger bei einer Schlägerei zwischen Antifaschisten und rechten Studenten. Es geschah mitten in Wien.



Jobsuche



>> zur Detailsuche


-->

AnmeldenAnmelden