"200 Tote": Wie Österreich vom Tsunami erfuhr

Die Zerstörungskraft des Tsunamis war gewaltig. In Europa wurde das Ausmaß der Katastrophe von Stunde zu Stunde klarer. / Bild: (c) REUTERS (� Luis Enrique Ascui / Reuters)
Jahrestag: Nur langsam wurde der Weltöffentlichkeit zum Jahreswechsel 2004/2005 klar, welches Ausmaß die Tsunami-Katastrophe in Südasien hatte.  

Russland: Regierung erklärt Rubel-Krise für beendet

Die russischen Devisenreserven fallen auf den niedrigstem Stand seit 2009. Die Inflation ist erstmals seit 2009 auf über zehn Prozent gestiegen.  |43 Kommentare  

Festnahmen nach Tod von schwarzem Teenager in USA

Ein Polizist schoss nach offiziellen Angaben zur Selbstverteidigung auf den Tankstellenräuber.    

Ukraine: Friedensprozess vor dem Aus

Alexander Sachartschenko, Präsident der
Die Verhandlungen in Minsk sind ausgesetzt. Ein geplantes Gespräch findet nicht statt. Die Ukraine spricht von "völlig inkompetenten" Verhandlungspartnern. |32 Kommentare

Kultur 17:23

"The Interview" spielt zum Auftakt knapp eine Million Dollar ein

Bild: (c) REUTERS (KEVORK DJANSEZIAN)
Die Einnahmen sind beachtlich, da nur rund 300 unabhängige US-Kinos die Satire zeigen. Die Komödie ist auch auf Youtube und Google Play zu sehen. 

Wettbewerb: Anzeigen gegen fünf Stahlhändler

Bild: (c) Reuters (John Schults)
Die Bundeswettbewerbsbehörde hatte acht österreichische Stahlhändler im Visier: Wegen des Verdachts der Preisabsprachen gab es sieben Hausdurchsuchungen. Fünf Unternehmen wurden angezeigt. 

Kunstwerk in Mons eingestürzt: Vermutlich Materialfehler

Einer der tragenden Holzbalken dürfte zu schwach gewesen sein. Die Zukunft des Freiluft-Kunstwerks der künftigen Kulturhauptstadt ist offen.|16 Kommentare


Schneefälle: Sperren in Vorarlberg

Beide Verbindungen zwischen Alberschwende und Rheintal wurden vorübergehend gesperrt. Auf mehreren Straßen gilt für Pkw-Lenker Kettenpflicht.

Österreich: Mehr Pessimisten als Optimisten für 2015

Der Jahreswechsel ist für viele Österreicher kein Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Jeder Dritte hat Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Viele Menschen nehmen sich 2015 vor gesünder zu leben. |32 Kommentare

"Kein Abschuss": IS-Miliz nimmt Kampfpiloten gefangen

Der jordanische Pilot Mu'ath al-Kaseasbeh soll sich in der Gewalt des IS befinden. / Bild: (c) APA/EPA/JORDAN NEWS AGENCY / HAN
Jordanien und USA dementieren, dass ein Kampfjet der Allianz gegen den IS abgeschossen wurde. Die Geisel soll rasch befreit werden. 

Kühtai arbeitet auf Hochtouren für Skiweltcup-Premiere

Innerhalb weniger Tage wurde nach der Semmering-Absage ein Weltcup-Bewerb in Tirol aus dem Boden gestampft. Es gab einige Probleme zu lösen.



"Tatort" Saarbrücken: Traue keinem Weihnachtsmann

David Striesow ermittelt als Jens Stellbrink in Saarbrücken. / Bild: (c) SR/Manuela Meyer
In "Weihnachtsgeld" weihnachtet es (zu) sehr: Weihnachtslieder, ein Wunder und Gregor Bloéb als sentimentaler Bordellkönig. Am 26.12. nur auf ARD. 

Neue Proteste in Hongkong: Polizei verhaftet 37 Menschen

Die Polizei greift in Hongkong hart durch. Im Bild eine Verhaftung bei den Protesten vom 24.12. / Bild: APA/EPA/ALEX HOFFORD
Der Protest flammt wieder auf. Die zweite Nacht in Folge kommt es in Hongkong zu Zusammentstößen zwischen der Demokratiebewegung und der Polizei. 

Zwei tote Bergsteiger am Montblanc geborgen

Bild: (c) EPA
Am Mittwoch wurden die zwei Männer als vermisst gemeldet. Ein große Lawine dürfte das Unglück ausgelöst haben. 

Schönborn: Diakone dem Alltag näher als Priester

Der Wiener Erzbischof erinnerte an den Wert einer guten Predigt: "Ihr dürft über alles predigen, nur nicht über 10 Minuten."

Tsunami-Jahrestag: Gebete, Tränen, Dankbarkeit

galerie Zehn Jahre nach dem verheerenden Tsunami im Indischen Ozean wird vielerorts der etwa 250.000 Toten der Katastrophe gedacht. 

Wien-Mariahilf: Bewaffneter Überfall auf Hotel

Ein Bewaffneter stürmte in eine Hotelrezeption und forderte Bargeld. Die Polizei konnte den Mann rasch verhaften.|7 Kommentare

Sieben-Stunden-Flug wird zu Zwei-Tages-Trip

Archivbild: Ein Air India-Flug von Italien nach Neu Delhi wurde zur Zweitagesreise. / Bild: (c) EPA
Mangelnde Ausbildung der Piloten verhinderte zwei Mal eine Landung in Neu Delhi. Die Passagiere verbrachten den Heiligen Abend in der Luft.  

Vierschanzentournee: Deutsche und Norweger greifen an

Severin Freund (hier beim Weltcup in Engelberg) ist einer der Kandidaten der Deutschen für den Sieg in der Vierschanzentournee. / Bild: (c) GEPA pictures
Seit sechs Jahren gewinnen Österreicher die Tournee. Die Cheftrainer der Deutschen und Norweger sehen ihre Teams heuer gut in Form. 

Hackerangriff auf Playstation und Xbox

Bild: (c) Sony
Die Netzwerke der beiden Spielekonsolen wurden in den USA lahmgelegt. Eine Hackergruppe namens "Lizard Squad" bekannte sich zu dem Angriff.  

Louie Austen: "Das ist das Schlaraffenland hoch zwei"

Musiker und Sänger Louie Austen verrät der "Presse", warum ihm Eier aus dem eigenen Hühnerstall wichtig sind und wie es sich anfühlt, wenn man Melodien und Texte aus dem Ärmel schüttelt.


Kult Bild: (c) Beigestellt

Kult: Jahreswechsel

galerieSo kann man das Jahr 2014 festlich und glamourös ausklingen lassen.
Eilige Drei Könige

Humor unterm Baum

galerieDas Buch "Cartoons über Weihnachten" von Clemens Ettenauer und Johanna Bergmayr zeigt die Adventszeit von ihrer lustigen Seite.
Rückblick USA CINEMA / Bild: (c) APA/EPA/NINA PROMMER (NINA PROMMER)

Models, Promis, Designer: Die Google-Trends 2014

galerieDie Suchmaschine lässt das Jahr Revue passieren. Danach wurde von den Usern am öftesten gesucht.

Kultur Udo Jürgens begann seine Karriere als Jazzsänger in einem Klagenfurter Tanzlokal. / Bild: (c) imago stock&people

"Tanzcafé Lerch": Vom Nazi-Treffpunkt zu Udo Jürgens' Bühne

Im „Tanzcafé Lerch“ in Klagenfurt begann Udo Jürgens' musikalische Karriere. Doch das Lokal hat eine düstere Geschichte: Sein Besitzer war für den Tod von rund zwei Millionen Juden während des Zweiten Weltkriegs mitverantwortlich.
Zeitreise

Heute vor 100 Jahren: Junge Wiener lieben den Eislaufverein

Der Eislaufverein hinter dem Stadtpark gilb als der begehrteste Rendevous-Platz der Stadt.
Zeitreise Die Transplantation am 23. Dezember 1954 / Bild: Brigham and Women's Hospital

Erste Organspende: "Uns wurde vorgeworfen, Gott zu spielen"

Am 23. Dezember 1954 transplantierte der US-Chirurg Joseph Murray erstmals erfolgreich eine Niere. 36 Jahre später erhielt er dafür den Nobelpreis.



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Umfrage

  • Ist das Team Stronach noch zu retten?
  • Ja
  • Nein
  • Nur wenn Frank Stronach das Ruder wieder übernimmt

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

Wetter

  • Aktuelle Werte von
    15:00
    Wien
    Steiermark
    Oberösterreich
    Tirol
    -1°
    Salzburg
    Burgenland
    Kärnten
    Vorarlberg
    Niederösterreich
    -1°
Willhaben
Klangwelt
Bitte Javascript aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren!







  • Die Schreibschrift verschwindet

    Finnland schafft ab 2016 die Schreibschrift an Schulen ab. Stattdessen sollen Kinder tippen lernen. Für Notizen mit der Hand sollen Druckbuchstaben reichen.

  • Reifeprüfung für die Zentralmatura

    Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) macht den verunsicherten Lehrern, Eltern und Schülern Zugeständnisse. Bis der Matura ein gutes Zeugnis ausgestellt werden kann, dauert es aber noch.

  • „Was kann ich für Sie tun?“

    Telefonberatung. Auch in den Feiertagen wird oft per Telefon oder Internet Rat gesucht. Doch was muss man eigentlich können, um Trost und Rat spenden zu dürfen? Einige Beispiele.




  • Fritz, Wilhelm und Tommy feiern Weihnachten

    Ein Moment der Menschlichkeit zwischen einfachen Soldaten. Zu Weihnachten 1914 kamen mitten im Ersten Weltkrieg die Gegner aus den Schützengräben und feierten gemeinsam.

  • Weihnachten 1914: Die Angst vor dem Hunger

    In Wien wird die Versorgungslage immer prekärer. Ungarn beliefert die Stadt nicht mehr. Die Angst geht um.

  • „Er wusste nur Tannenzapfen zu tragen“

    nullO Tannenbaum. Was haben geschmückte Koniferen mit dem christlichen Fest zu tun? Warum hingen früher Äpfel daran? Und darf oder soll man unter dem Christbaum komische Lieder singen? Wissenswertes über die treuen Blätter.




  • Maschek: "Es muss lustig sein"

    Zwei Drittel des Satire-Trios Maschek sind derzeit mit ihrem "Jahresrückblick" auf Tournee.

  • Grillen bei Minusgraden

    Grillen gehört in den Sommer. Doch die Industrie wittert Margen in der kalten Jahreszeit. Das hat auch mit der Finanzkrise und milden Temperaturen zu tun.

  • Ohne Langweile bis Weihnachten

    Das Warten auf die Bescherung kann sich für Kinder ziehen. Mit Krippenspiel, Mammuts im Museum und Wildschweinen im Wald kann die Zeit aber schnell vergehen.

  • Der Karpfen und sein fetter Ruf

    Seit 1635 schwimmen in den Teichen des Gut Dornau Karpfen und Co. Ferdinand Trauttmansdorff beliefert auch zu Weihnachten die Gastronomie – etwa das Steirereck .


AnmeldenAnmelden