Vintage-Stil: Dita von Teeses Lingerie-Kollektion

Bild 1 von 8


In Austrialien hatte Dita von Teese mit ihrer für das Label Von Follies designte Dessouskollektion bereits durchschlagenden Erfolg, jetzt wird ihre Linie auch über Debenhams vertrieben.

Bild : (c) EPA (JULIAN SMITH)

» Mehr Bildergalerien
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo





  • Nothing compares 2 her

    Bild: ReutersDie irische Sängerin Sinead O'Connor schafft den großen Durchbruch im Jahr 1990, danach legt sie sich mit allen an. Im Dezember wird sie 50 Jahre alt. Ein Rückblick.

  • Macao: Die hungrigen Tiger und die Lotusblüte

    Das Erbe der Portugiesen findet sich in der Architektur. Dominiert wird die Stadt aber von baulichem Größenwahn und Konsortien, die mit dem Glücksspiel mehr Umsatz machen als in Vegas.

  • Zwentendorf, Waldheim und es wurde richtig laut

    Die ersten Schularbeiten, die ersten Erfahrungen mit Prüfungsangst. Was sagt man einem Kind, das nicht schlafen kann, weil es ein komisches Gefühl im Bauch hat?

  • Ein Plädoyer für das Wilde

    Wer weiß, dass etwa eine Meisenfamilie an die 150.000 Raupen pro Saison vertilgt, wird gern noch mehr Raupen- und Schmetterlingspflanzen in den Garten holen und die ekelhafte Thujenhecke auf dem Altar der Biodiversität opfern.

  • Mit Qualtinger im Flieger

    Michael Horowitz fotografiert seit 50 Jahren Menschen. Über Sinowatz als Clown, Thomas Bernhard auf dem Fahrrad, Ausflüge mit Qualtinger.

  • Kunst der Glückseligkeit

    Alternative Heilmethoden und Esoterik sind längst im Mainstream angekommen. Auch Künstler greifen den Trend auf und gestalten ihre eigene Version von Spiritualität.










Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Die Testerinnen: Bibim

    Ladies who lunch. Ganz durchmischt im Bibim.

  • Kunst der Glückseligkeit

    Alternative Heilmethoden und Esoterik sind längst im Mainstream angekommen. Auch Künstler greifen den Trend auf und gestalten ihre eigene Version von Spiritualität.

  • Das Badezimmer von Prenzlauer Berg

    Eigentlich ist es ein Hallenbad, neuerdings auch ein Hotel: Im jüngst wiedereröffneten Stadtbad der Berliner Oderberger Straße wusch sich einst ein ganzes Viertel.

  • Models zeigen ihr Zuhause

    Für den Bildband "Persona" hat Fotografin Hadley Hudson Models in ihren eigenen vier Wänden abgelichtet.


AnmeldenAnmelden