Vintage-Stil: Dita von Teeses Lingerie-Kollektion

Bild 1 von 8


In Austrialien hatte Dita von Teese mit ihrer für das Label Von Follies designte Dessouskollektion bereits durchschlagenden Erfolg, jetzt wird ihre Linie auch über Debenhams vertrieben.

Bild : (c) EPA (JULIAN SMITH)

» Mehr Bildergalerien
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo





  • Sexy, sexistisch und emanzipatorisch

    Bild: ImagoVier kleine Dreiecke wurden vor 70 Jahren zum ersten Mal im Pariser Schwimmbad Molitor gezeigt. Seitdem hat sich einiges an der Bikinifront getan.

  • Bruce als Cait auf "Sports Illustrated"

    Der 66-jährige Stiefvater von Fernsehpromi Kim Kardashian ziert 40 Jahre nach dem Gewinn der olympischen Goldmedaille im Zehnkampf wieder die erste Seite des US-Magazins "Sports Illustrated".

  • Warum der Brexit vor der Votivkirche scheitern wird

    Nein, es ist nicht zu viel behauptet: Ein Brexit ist so gut wie ausgeschlossen. Da können die Briten abstimmen, worüber und wie sie wollen.

  • Rosenduft statt Gift und Galle

    Die Sortenwahl entscheidet, ob Ihre Rose alles, was Sie verlangen, auch liefert - wie dauernde Blüte, superben Duft und die Gabe, auch in schattigeren Bereichen zu gedeihen.

  • Mutter, Tochter, Dirndl

    Ein paar erste Eindrücke von den Schauen aus der deutschen Modehauptstadt.

  • Ein Café voller (anderer) Thonets

    Bevor die Alte Post umgebaut wird, eröffnen Thonet und das Café Jonas Reindl in der Dominikanerbastei für ein Jahr ihr temporäres Kaffeehaus.










Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden