« zurück

Was halten Sie vom Akademikerball?


Demos, Gegendemos, politische Anfeindungen: Der von der FPÖ ausgerichtete Akademikerball in der Wiener Hofburg erhitzt bereits im Vorfeld die Gemüter. Wiens SP-Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny sprach von einer Weiterführung des Burschenschafterballs unter anderem Namen und bezeichnete die Veranstaltung als "anmaßend und rufschädigend". Was halten Sie vom Akademikerball?

Umfrage



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Willhaben
Klangwelt
Bitte Javascript aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren!





  • Das entspannte Dual-Huhn

    Bioeierproduzent Josef Lunzer ist auf das Zweinutzungshuhn umgestiegen, bei dem auch die Hähne genutzt werden – und ist mit seinen Hennen zufrieden.

  • Ryan Gosling: "Dieses Kind sieht keine Filme"

    Ryan Gosling spricht im Interview über sein Regiedebüt,"Lost River", übertriebene Lobeshymnen und seine Kindheit in einer exzentrischen Großfamilie.

  • "Hallo Mutter"

    "Hallo Mutter", sagt die Teenage-Tochter. Eine ganze Woche war sie weg, aber mehr ist an Emotion nicht drin. Und dann, dann fährt sie mir kurz über die Haare. Wie einem Pudel.

  • Spinnwebenbilder am Strauch

    Gespinstmotten. Im Vergleich zu den Buchsbaumzünslern sind die derzeit in Massen zu beobachtenden Gespinstmottenraupen eine liebliche, unschädliche und flüchtige Erscheinung.

  • Minichmayr: "Kämpferisch zu sein mag ich auch"

    "Ich plädiere für Betriebsgeheimnisse", sagt Birgit Minichmayr. Sie probt gerade Henrik Ibsens "John Gabriel Borkman" für die Wiener-Festwochen-Premiere.

  • Auf einmal wieder gehen können

    15 Jahre lang saß Jean Abbott im Rollstuhl. Dann stellte sich heraus: Ihr Leiden war falsch diagnostiziert. Heute steht die 38-Jährige wieder auf eigenen Füßen.








Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden