Werbedschungel: Kampagnen im Herbst/Winter 17/18

Karl Lagerfeld setzte für Fendi mit Gigi Hadid und Kendall Jenner das Logo in Szene.

Retro Sci-Fi ist das Thema der Kampagne bei Gucci.

Marni setzt in der neuen Saison auf Collagen.

Atmosphärische Eleganz zu verbreiten hat man sich bei Giorgio Armani zum Ziel gesetzt.

(c) Annemarieke_Van_Drimmelen

Verträumt und rustikal ist die neue Kampagne von Alexander McQueen.

Nackte Tatsachen zeigte Olivier Rousteing für Balmain.

Architektur und Mode verbindet die Kampagne von Bottega Veneta.

Anthony Hopkins ist das neue Testimonial von Brioni.

Plakate und eine einsame Straße bilden die Kulisse für die Bilder von Calvin Klein.

Brigitte Lacombe setzte die Dior-Models in Jeans und Blautönen in Szene.

Im Zwillingslook posierten die Models für Emilio Pucci.

Model Anna Ewers wurde von Etro engagiert.

Klare, grafische Linien sorgen bei Furla für einen Hingucker.

Pantomime sind bei Kenzo die Hauptdarsteller.

Zeitlos schön ist Gisele Bündchen für Loewe.

Für Louis Vuitton standen Stars wie Catherine Deneuve vor der Kamera von Bruce Weber.

Kate Moss ließ für Miu Miu Südstaatenflair aufleben.

Bunt geht es bei Moschino zu. Für die Sujets zeichnet Steven Meisel verantwortlich.

Eva Herzigova zeigt sich für Roberto Cavalli animalisch.

Für Salvatore Ferragamo setzt Walter Pfeiffer auf Mustermix.

Einen Beitrag zum Thema Umweltverschmutzung präsentiert Stella McCartney.

Bruce Weber fotografierte Gigi Hadid für Versace.

Kommentar zu Artikel:

Die schönsten Herbstkampagnen

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.