Doppel-Anschlag: Norwegens Tragödie in Bildern


(c) AP (Fartein Rudjord)
Bild 3 von 12

Im Ölministerium bricht Feuer aus, auch der Sitz des Premierministers wird schwer beschädigt.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo





  • Garten im Gleichgewicht der Kräfte

    Muskatellersalbei und Holzbiene, Schwalbenschwanz und Fenchel, nachtduftende Blüten und Fledermäuse – alles steht mit allem in fantastischen Zusammenhängen.

  • Schlafen bei Hofers – äh, Albrechts

    Vier-Sterne-Singularität. Der Öschberghof ist das einzige Hotel der Aldi-Gruppe, die in Österreich auf Hofer hört. Der kürzlich verstorbene Karl Albrecht ließ es vor 38 Jahren errichten.

  • Vor dem Fenster bläst der Wal

    Islands Hotels schwimmen sich frei: Den Charme von Stockbetten beim Bauern und Gemeinschaftsräume mit Studentenheim-Flair gibt's immer noch, aber immer mehr Unterkünfte bieten trendiges, zeitgenösssiches Interieur.

  • Mittags smørrebrød, abends røde pølser

    Kopenhagen. Die Dänen, das glücklichste Volk der Welt, arbeiten nicht zu viel, genießen gern, schätzen Traditionen und Fahrräder, modernes Design und zeitgenössische Architektur. 72 Stunden in einer der attraktivsten Städte der Welt.

  • Pop-up mit jungem Noma-Koch: Ein Menü aus Tannenwipfel & Co.

    Der Oberösterreicher Philipp Inreiter hat seinen Job im besten Restaurant der Welt aufgegeben, um in Wien ein Pop-up-Lokal zu eröffnen.

  • #FreeTheNipples: Im Bikini oben ohne

    In den "Ta Ta Tops" kann man auch ohne zu viel Haut zu zeigen ein Statement setzen.









AnmeldenAnmelden