« zurück

Soll Minister Darabos nach seiner Niederlage gegen Generalstabschef Entacher zurücktreten?


Verteidigungsminister Norbert Darabos hat den Rechtsstreit gegen Edmund Entacher verloren: Die Berufungskommission entschied, dass er den Generalstabschef zu Unrecht abgesetzt hat. FPÖ und BZÖ fordern, Darabos müsse nun die Konsequenzen ziehen und zurücktreten. Was meinen Sie?

Umfrage

  • Wie wird Griechenland am Sonntag abstimmen?
  • "Ja" - Reformvorschlag soll angenommen werden
  • "Nein" - Reformvorschlag soll abgelehnt werden
  • Weiß nicht

Umfrage



Jetzt Breaking-News-Newsletter abonnieren

Die aktuellsten und wichtigsten Nachrichten sofort und kostenlos.

Newsletter bestellen

Code schwer lesbar? » Neu laden

Willhaben
Klangwelt
Bitte Javascript aktivieren!
Bitte Javascript aktivieren!





  • Bedauert die Mütter nicht!

    In der Vorwoche empörte sich hier Nicola Gold über den gesellschaftlichen Druck auf Kinderlose. "Presse"-Redakteurin Sara Grasel antwortet ihr.

  • Elizabeth T. Spira: Barfuß im Schneideraum

    Auch diesen Sommer verbringt Elizabeth T. Spira viel Zeit am Schneideplatz und feilt an den "Liebesg'schichten", die in die 19. Runde gehen. Ein Besuch.

  • Ferien auf Balkonien

    Unsere Ferien finden, schuld ist mein öder Gipsfuß, vorläufig daheim statt, um genau zu sein, auf Balkonien.

  • Astschnitt: Es werde Licht

    Wenn der Garten zur grünen Höhle wird, weil alles von groß gewordenen Bäumen beschattet zu werden droht, muss ein Befreiungsschlag her, dessen sanfteste Variante mittels Teleskop-Astschere erfolgen kann.

  • Tanzen und denken im Steinbruch

    Choreograf Sebastian Prantl lädt zum interdisziplinären Nachdenken in den Skulpturenpark seines Vaters in St. Margarethen.

  • Spanien: Magie der Belle ?poque in der Muschel

    Kino-Stars, Sterne-Köche und High Society verhalfen dem baskischen San Sebastián zu Prominenz. Zeit, es richtig populär zu machen. Denn es lässt sich hier auch ohne Entourage sehr gut leben – und vor allem essen. Und die schönsten und höchsten Wellen genießen, die der Atlantik schickt.








  • Wort der Woche

    Der Erreger der Pest unterscheidet sich nur durch ein paar kleine genetische Veränderungen von seinem eher harmlosen Vorgänger, fanden Forscher jetzt heraus.

  • Wasser in der Luft

    Einer der wichtigsten Spieler beim Klima und seinem Wandel ist das Wasser, das frei schwebt, als Dampf oder in Wolken. Verstanden ist es wenig.

  • Lithium-Batterien mit festem Kern

    Akkus. Grazer Forscher wollen mehr aus Lithium-Batterien herausholen. Sie forschen an Alterungsprozessen und an Batterien mit festem statt flüssigem Elektrolyt.

  • Fürchte das prophetische Lamm!

    Ägyptologie. Die Ausstellung „Orakelsprüche, Magie und Horoskope“ im Papyrusmuseum zeigt, wie Ägypten in die Zukunft gesehen hat. Geheimnisvolle, apokalyptische und rührende Geschichten.

  • Warum haben Steine bunte Farben?

    Mikroskopische Verunreinigungen und atomare Struktur entscheiden.



Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Unterholz: Märchenhafte Looks

    Bild: (c) Peter GarmuschEin Sommertag in der Au: Fließende Stoffe und feine Muster gehören zum märchenhaften Look jeder naturverliebten Waldfee.

  • Sommerliche Feldforschung

    Tee, Öl, Stärke – oder Kamille-Fischsud, Sonnenblumen- „Artischocken“, Maishaarpanier: Was Feldränder hergeben, wenn man einen neuen Blick darauf wirft.

  • Coding: Sprache der virtuellen Welt

    Wer programmieren kann, agiert selbstbestimmt im Internet. Neue Initiativen für den Erwerb von Coding-Kenntnissen wenden sich nun an Frauen und setzen auf Lifestyle-Inhalte.

  • Sonnenschutz: Glanz und Gloria

    Comeback im Freibad: Beim Sonnenschutz glänzt in dieser Outdoor-Saison wieder das gute alte Öl.


AnmeldenAnmelden