iPhone Basics: Die wichtigsten Apps für Neulinge

Bild 2 von 22
Mein iPhone suchen

Die App stammt direkt von Apple und sorgt dafür, dass sich ein verlorenes oder gestohlenes iPhone über den Browser am PC oder Mac auf einer Karte anzeigen lässt. Zudem können aus der Ferne Nachrichten am Display angezeigt werden, ein Alarm abgespielt werden oder alle Daten gelöscht werden. Die Konfiguration erfolgt über einen iCloud- oder Mobile-Me-Account, ist im zweiteren Fall ein wenig kompliziert, lohnt sich aber.

Bild :

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
3 Kommentare
Gast: georg fraberger
21.01.2012 14:35
0

fear fighter

die app fearfighter gegen angst und panik wurde hier nicht erwähnt

Gast: Press E Leser
18.01.2012 02:11
0

super App!

endlich einmal eine App die man brauchen kann!
funktioniert einwandfrei auf meinem iPad

Gast: Steve Jobber
17.01.2012 16:00
1

Vorschlag!

Und was gibt es für Android-App-Empfehlungen? ;-)






  • Westwood: „Merkel ist für mich kriminell“

    Vivienne Westwood will nicht mehr über Mode reden, Politik ist ihr wichtiger. Die Designerin über Klimawandel, Flüchtlinge und „kriminelle“ Politik.

  • Tim Mälzer eröffnet Salon Plafond im MAK

    Gastronomie. Das „Wohlfühl“-Lokal des deutschen Fernsehkochs startet Ende November.

  • Hänsel und Hase

    Ich weiß nicht, ob es Ihnen auch so geht, aber mein Gehirn hat irgendwann zwischen Volksschulalter und heute sämtliche Märchen aus meiner Erinnerung gestrichen.

  • Die Zwetschke als Gestein

    Das heurige Zwetschkenjahr lädt zur mannigfaltigen Verarbeitung dieser frühherbstlichen Frucht ein, wobei Köche bei der Herstellung von Dörrzwetschken und Powidl sehr schnell an ihre Grenzen stoßen können.

  • J. K. Rowling: Flüchtlinge "sterben für lebenswertes Leben"

    Die "Harry Potter"-Autorin schaltet sich in die Flüchtlingsdebatte ein: Wer sich nicht in die Lage der Menschen in Flüchtlingsboote hineinversetzen könne, dem fehle etwas.

  • Wohin in der großen Unbekannten

    Madrid, geführt. Kunsthistorikerin Isabel Campo nimmt uns mit auf einen Spaziergang durch ihre Stadt und zeigt uns ihre persönlichen Favoriten.










Jobsuche




>> zur Detailsuche




AnmeldenAnmelden