Opernball: Dresscode

Bild 1 von 17


Opulente Roben dürfen beim Ball der Bälle endlich ausgeführt werden. Overdressed wirkt man beim Opernball in der Wiener Staatsoper schließlich nicht so leicht.

Haute Couture Robe von Dior mit Schleifendetail.

Bild : (c) EPA (CHRISTOPHE KARABA)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
2 Kommentare

Prinzessin


Prinzessin

Warum darf ich denn am Opernball nicht wie eine Prinzessin aussehen (siehe Kommentar Bild Nr. 6), ich wüsste keine bessere Gelegenheit!
Und noch eine kleine Anmerkung, in den vorgeschlagenen Schuhen kann man kaumeine Stunde tanzen, geschweige denn bis5 Uhr in der Früh!




  • Truffaut: Kult-Regisseur, Unvollendeter

    Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Vor 30 Jahren starb der französische Filmemacher François Truffaut. Seine leichtfüßigen Dramen sind heute Klassiker. Elf Empfehlungen - von "Jules und Jim" bis "Fahrenheit 451".

  • Der Hofmaler im Leichenhaus

    Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt die erschütternden Soldatenbilder des Malers Adolph Menzel. Niemals zuvor wurde die Würdelosigkeit des Sterbens im Krieg eindringlicher illustriert.

  • Besetzung für neuen Steve-Jobs-Film steht fest

    In der von Danny Boyle inszenierten Filmbiographie werden Christian Bale und Seth Rogen die Hauptrollen spielen. Der erste Film über den Apple-Gründer war bei Kritikern durchgefallen.

  • „Zwei Tage, eine Nacht“: Solidarität? 1000 Euro, und sie ist weg

    Eine Frau wird gefeuert, es sei denn, die Kollegen verzichten auf die jährliche Prämie: Der Film „Zwei Tage, eine Nacht“ zeigt schmerzhaft, wie ein System Arbeitnehmern die Würde raubt, sie zu Wölfen macht. Und was würden wir tun?

  • Foo Fighters: Auf Dave Grohls Schallautobahnen

    Die Foo Fighters sind in acht Geburtsstädte der amerikanischen Musik gereist. Daraus wurden eine großartige Fernsehserie und ein bemerkenswertes Jubiläumsalbum.

  • IHS-Studie: Zeitungen sichern 16.500 Jobs

    Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) fordert „Investitionen in die Infrastruktur der Demokratie“.










  • Die Testerinnen: Tian

    Fleischlose Saucenkunst und zwei Rosinen im Tian.

  • Parfums: Holz, Harz, Eleganz

    Markante Kreationen aus der Familie der holzigen Parfums erfreuen anspruchsvolle Nasen mit ungewöhnlichen Akkorden.

  • Seitenreise: Bildbände

    An langen Abenden gibt es kaum Besseres zu tun, als sich der gemütlichen Lektüre schöner Bildbände zu widmen. Die „Schaufenster“-Tipps für den Herbst.

  • Plakate: Botschaft sucht Bauch

    Das MAK zeigt die „100 besten Plakate“. Und der Joseph-Binder-Award prämierte noch mehr Gestaltungsideen.


AnmeldenAnmelden