Opernball: Dresscode

Bild 1 von 17


Opulente Roben dürfen beim Ball der Bälle endlich ausgeführt werden. Overdressed wirkt man beim Opernball in der Wiener Staatsoper schließlich nicht so leicht.

Haute Couture Robe von Dior mit Schleifendetail.

Bild : (c) EPA (CHRISTOPHE KARABA)

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
2 Kommentare

Prinzessin


Prinzessin

Warum darf ich denn am Opernball nicht wie eine Prinzessin aussehen (siehe Kommentar Bild Nr. 6), ich wüsste keine bessere Gelegenheit!
Und noch eine kleine Anmerkung, in den vorgeschlagenen Schuhen kann man kaumeine Stunde tanzen, geschweige denn bis5 Uhr in der Früh!






  • Hollywood im Kleinformat

    Bild: Instagram (ToddlewoodI)In dem Kinderfotostudio Toddlewood werden Stars in ihren Galaroben von Kindern parodiert. Eine Auswahl der Mini-Me's.

  • Meryl Streeps schöne Töchter

    Für das schwedische Label "&Other Stories" standen Mamie, Grace und Louisa vor der Kamera.

  • Das Über-Ich ist ein humorloses Luder

    Ich muss gestehen, liebe Leserinnen und Leser, dass mich Ihre Reaktionen auf meine letzte Kolumne doch einigermaßen verblüfft haben.

  • Es keimt in allen Tassen

    Kohlrabi, Dicke Bohnen, Kopfsalat, wir bauen alles an, weil es uns mit dem Winter jetzt reicht. Die Saison ist ohnehin immer viel zu kurz, da wollen wir wenigstens die ersten Pflänzchen jetzt schon keimen sehen.

  • Zu zweit im Vestibül: "Hummerkrautfleisch bleibt so"

    Zweimal zwei Hauben heißt es ab sofort im Burgtheater: Christian Domschitz wird künftig gemeinsam mit Jacqueline Pfeiffer kochen.

  • Über kurz oder lang

    Jared Leto, den Frauen wegen seiner langen Haare beneideten, zeigt sich jetzt glattrasiert und mit Kurzhaarfrisur.










AnmeldenAnmelden