Tablet Wars: Die fünf größten iPad-Herausforderer


Bild 4 von 11

Asus Transformer Prime

Das Transformer Prime wurde bereits vergangenes Jahr vorgestellt, spielt aber technisch noch immer in der obersten Liga. Auch hier wurde Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3 verbaut. Derzeit wird auch das Update auf Android 4.0 ausgeliefert, wodurch der Prozessor voll zur Geltung kommt.

Bild:

Mehr Bildergalerien:

Bild: Hans EijkelboomBildband
Der Einheits-Look des 21. Jahrhunderts
Bild: (c) REUTERS (Luis Enrique Ascui / Reuters)Tsunami 2004
Bilder, die um die Welt gingen
USA CINEMA / Bild: (c) APA/EPA/NINA PROMMER (NINA PROMMER)Rückblick
Die Google-Trends 2014
Bild: Agent Provocateur (Ellen von Unwerth)Agent Provocateur
Naomi Campbells Mordsspektakel
Singer Swift performs as model Kloss presents a creation during the 2014 Victoria´s Secret Fashion Show in London / Bild: (c) REUTERS (SUZANNE PLUNKETT)Catwalk
In London laufen die Engel
Bild: Instagram/@josephine_skriverVictoria's Secret
Die Beauty-Tricks der Engel
BRITAIN FASHION / Bild: (c) APA/EPA/WILL OLIVER (WILL OLIVER)Gala
British Fashion Awards
Models pose for a group photograph outside the Victoria´s Secret shop on New Bond Street in central London / Bild: (c) REUTERS (ANDREW WINNING)Highlight
Countdown zur Victoria's Secret Show
Bild: Twitter/@KChenowethFestlich
So feierten die Stars Thanksgiving
Pop-up
Weihnachtliche Shops
Bild: (c) Juergen HammerschmidMAK
Schaufenster-Ausstellung
Bild: Helmut Newton EstateAusstellung
Helmut Newton in Berlin
Bild: (c) Presse Digital/Barbara Grech
Lumia 735: Preiswertes Windows Phone im Test
USA CINEMA / Bild: (c) APA/EPA/NINA PROMMER (NINA PROMMER)Erfolgreich
Die reichsten Promis unter 30
Bild: APA/EPA/GLEN JOHNSON / US DEPT.Atomgipfel in Wien
Bilder, die um die Welt gehen
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
51 Kommentare
 
12
Gast: Mario
26.03.2012 19:40
0

Smartphone und Tablet Hilfe

Mehr Tipps, Tricks und Hilfe zu Smartphones und Tablets findet man unter http://www.appsloeschen.de

Das ist alles nur geklaut.


Bin ich der einzige....

der findet, dass die Samsung Tabs, seit Apple geklagt hat, hässlicher werden.

Ganz objektiv jetzt. Ohne Schmäh.

Antworten Gast: pan-tora
07.03.2012 09:35
3

Re: Bin ich der einzige....

ich weisz nicht wie sinnvoll es ist objektiv über subjektives zu sprechen ;)

Re: Re: Bin ich der einzige....

:D

Gast: Logik Logik Logik
05.03.2012 20:20
3

Nur so ein Gedanke

Wenn unsere Politiker nur halb so treu zu den Bürgern, wie manche Applewahnsinnige zu dem Fallobst sind dann hätten wir glaub ich weit mehr glückliche Bürger.

Re: Nur so ein Gedanke

Das gibt's für jede Fraktion. Nokia, Apple, Windows, Microsoft, iOS, Linux, Ubuntu, Windows Mobile - für jede Gruppe gibt's Hardcorefans. Allerdings steht es jedem frei, entweder sachlich zu argumentieren oder die Poster persönlich anzugreifen und in eine Schublade zu stecken.

Antworten Antworten Gast: Logik Logik Logik
06.03.2012 00:25
3

Re: Re: Nur so ein Gedanke

Das war natürlich zu erwarten! Also ich bin nicht der Auffassung daß ich wen persönlich angegriffen habe und außerdem habe ich "manche Applewahnsinnige" geschrieben und mein nicht alle.Und so wie bei Apple habe ich es noch nirgends anders wo erlebt.

Re: Re: Re: Nur so ein Gedanke

Seien wir mal ehrlich: Jeder, der einen Post mit "Fanboys", "Verrückte", "Wahnsinnige" oder sonstwas spickt, steckt zumindest manche in eine Schublade. Das sollte unter zivilisierten Menschen nicht sein. Schließlich dient der Meinungsaustausch ja zum Lernen und nicht dem gegenseitigen Anzipfen ;)

Antworten Antworten Antworten Antworten Gast: Logik Logik Logik
06.03.2012 19:50
2

Re: Re: Re: Re: Nur so ein Gedanke

Ich gebe hier nur meine Meinung bekannt! Und unsere Gesellschaft ist ohnehin nicht wirklich zivilisiert...........
Und wem das nicht paßt dem kann ich auch nicht helfen.

Re: Re: Re: Re: Re: Nur so ein Gedanke

Meinungsaustausch unterschreibe ich gerne. Aber damit andere vorsätzlich zu beleidigen, ist für mich persönlich unzumutbar und deutet auf erschreckende Komplexe hin. Meine Meinung. Da tut auch "unsere Gesellschaft" nix zur Sache, man kann sich ein gewisses Niveau schon leisten.

Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Gast: Logik Logik Logik
07.03.2012 19:32
1

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Nur so ein Gedanke

Wie gesagt unter einer Beleidigung versteh ich was anderes. Aber nochmal zur Erklärung; Ich kenne wirklich sehr viele Leute: Und dass viele ihr I-Phone vergöttern und andere Handyhersteller in den Dreck ziehen habe ich schon sehr oft erlebt.(Applewahnsinnige, aber fast bei keinem der ein anderes Gerät besitzt .Dass ich hierwegen Komplexe haben soll ist eine Beleidigung!

Nur so ein Gedanke

Auch ich kenne viele Leute, und die kommen auch ohne Verallgemeinerungen aus. Witzig ist aber eines, was ich in deutsch- und englischsprachigen Foren betrachten kann: Apple-User fangen selten Krieg an, sondern führen nur die Vorzüge ihres Systems an. Es gibt dann aber immer wieder Leute, die darauf offensiv mit Verallgemeinerungen bis hin zu Beleidigungen reagieren, aber dass Vorzüge von dem von ihnen benutzten System aufgezählt werden, ist verdammt selten. Damit sage ich nicht, dass andere Systeme keine Vorteile haben (wär ja auch Unsinn), es fällt nur auf, dass die Benutzer da sehr empfindlich sind. Komisch, oder?

Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Gast: Logik Logik Logik
07.03.2012 20:49
1

Re: Nur so ein Gedanke

Sie verstehen mich anscheinend falsch:Ich habe nur von meinen Erfahrungen berichtet, das hat nichts mit Empfindlichkeit zu tun. Es gibt nicht wirklich viele Leute deren Meinungen für mich wirklich wichtig sind.
Auch wenn es nur Apple geben würde wäre es mir egal.

Glaubensfrage?

Immer wieder das gleiche Gestreite hier, welches System nun absolut "besser" ist...das kann man so wohl kaum eindeutig sagen, natürlich sind iPhone und iPad sehr gute Geräte, aber bei den Smartphones gibts mittlerweile wohl längst ebenbürtige Android-Geräte, und bei den Tabs vermutlich demnächst auch (hier war bisher wohl in erster Linie das Betriebssystem hinderlich, weniger die Hardware)...ich habe selbst Apple- und Android-Geräte, und bin mit beiden sehr zufrieden...die Welt ist halt nicht immer schwarz-weiß...

Antworten Gast: Steffanie_Günther
08.03.2012 22:47
0

Re: Glaubensfrage?

Ich halte auch viel von den iPads, doch diese sind auch sehr teuer. Ich suche die ganze Zeit schon nach einem guten Preis/Leistungs Tablet. Könnt Ihr mir da etwas empfehlen?

Ich habe bisher nur diese Seite mit Preis/Leistungssiegern gefunden:

http://tablet-test.net

Antworten Antworten Gast: Murian
08.03.2012 23:16
0

Re: Re: Glaubensfrage?

Chip.de ist glaub ich eine ganz gute Seite hierfür. Ansonsten bei Google einfach Tabletvergleich oder Test eingeben und kucken was kommt. Viel Glück!

Re: Glaubensfrage?

So ist es. Einzig die Update-Politik bei Android wegen den Skins der einzelnen Hersteller ist ziemlich unverständlich.

Gast: Testos Teron
05.03.2012 19:50
2

Einfache sache

Je geschlossener ein System ist umso leichter tut sich der Hersteller. Bei Apple sind sowohl Hard- als auch Software ein solches geschlossenes System. Für wen das okay ist der wird mit Apple nichts falsch machen.

Re: Einfache sache

Gerade das sehe ich als Vorteil.

Software und Hardware sind perfekt aufeinander abgestimmt und das Öko-System funktioniert, ohne dass man kompliziert etwas installieren muss (MacBook kommuniziert mit iPhone, iPad mit iTV und den AirPlay-Boxen).

Und dank iCloud synchronisieren die Geräte untereinander von selbst und Fotos aus dem Urlaub, sind bereits am MacBook bevor ich nachhause komme und erst mal kompliziert mit Kabel und Software hier etwas übertragen müsste...

Solche Bspl. kann man beliebig fortsetzen. Es fuktioniert einfach.

Wozu eine Kopie kaufen ...

... wenn man das Original haben kann!

Wozu...

...das sichere Original kaufen, wenn man ein stylisheres, von Malware befallenes und vollständig anpassbares System haben kann?

http://www.zdnet.com/blog/hardware/report-android-malware-up-3325-in-2011/18449

iPad bleibt Marktführer

Tablets sind so eine Sache. Je mehr Anschlüsse, umso weniger Akkulaufzeit. Je mehr Geräte ein Hersteller in seinem Portfolio hat, umso teurer sind die einzelnen für den Endkunden. Je günstiger das Tablet, umso mehr wurde bei der Touch-Erkennung oder dem Display gespart. Wenn das neue iPad 479 Euro kostet und mit der 2048x1536-Auflösung daherkommt, müssen sich die Herausforderer warm anziehen, denn dann verlieren die anderen Tablets schon auf dem ersten Blick, und dazu muss man kein Fachmann sein. Das sieht dann sogar die eigene Oma. Wenn's dann noch leicht zu bedienen ist, kanns auch jeder nutzen. Das iPad wird nicht in den nächsten zwei bis drei Jahren vom Thron zu stoßen sein.

Antworten Gast: pan-tora
07.03.2012 09:53
0

Re: iPad bleibt Marktführer

ob die oma einen unterschied zwischen 2XXX x 15XX sehen wird denke ich nicht, aber das tut eigentlich gar nichts zur sache. offengestanden halte ich das ganze brimborium für ein künstliches wettrüsten. ausser das es toll klingt hat man auf 10" nicht viel von dieser auflösung. ich bin kein verweigerer des fortschritts, aber ausser bei spielen sehe ich eigentlich keinen (sinnvollen) bedarf an dieser immer tolleren hardware (die sw lasse ich jetzt absichtlich weg).
was ich aber apple speziell vorwerfe, sind seine qualtiätsansprüche. ich lese zwar immer wieder von der überragenden qualität der hardware, aber diese berichte kann ich aus beruflicher erfahrung nicht nachvollziehen. wir haben um die 380 ipad2 im einsatz und die ausfallsquote ist erschreckend, nicht einmal mit ?ell gibt es so viele probleme. allerdings muss man zugestehen, dass der austausch reibunglos funktioniert.

Re: Re: iPad bleibt Marktführer

Was meinen Sie bitte mit "zwischen 2xxx x 15xx"? Sie wissen schon, dass die Pixelanzahl vervierfacht wird und somit das Bild so fein aufgelöst, dass bei normalem Betrachtungsabstand keine einzelnen Punkte mehr erkennbar sind? Nehmen Sie doch mal eines ihrer 380 iPad 2s zur Hand und schauen darauf, da können Sie Punkte zählen gehen.

Sinnvoller Bedarf? Fotos betrachten, eBooks lesen, Videos ansehen: Genau das, wofür das iPad konzipiert wurde.

Was ist denn die Ausfallsquote?

Antworten Antworten Antworten Gast: pan-tora
07.03.2012 14:50
0

Re: Re: Re: iPad bleibt Marktführer

da habe ich wohl den halben satz verschluckt, ich frage mich wem diese hohe auflösung etwas bringt? schon bei den heute ueblichen geraeten kann ich - zumindest aus der normalen blickdistanz keine bildpunkte mehr erkennen, und mit einem fadenzaehler sitze ich nicht vor dem tablet.
aber was eine hoehere aufloesung mit sich bringt ist eine staerkere graphikkarte mit einem hoeheren stromverbrauch.
und gerade fuer die von ihnen angesprochenen taetigkeiten erfordern keine leistungsfaehigere hardware. fuer spiele gelten natuerlich andere gesetze - da geht immer mehr...

zur ausfallsquote, die liegt bei uns in den ersten drei monaten bei ~2% aber nach sechs monaten bereits bei ~7%. das ist - zumindest bei uns der schlechteste wert unter allen eingesetzten mobilen geraeten. immerhin, der austausch funktioniert problemlos.

 
12





  • Moretti als Vampir: "400 Jahre Ehe sind ein Gräuel"

    Tobias Moretti liegt derzeit als lebensmüder Vampir bei Freud auf der Couch. Und spricht über Möchtegern-Untote und seine Liebe zur Vergänglichkeit.

  • Belgacom, warum tust du mir das an?

    Wenn es in der Hölle Festnetz gibt, dann wird es mit Sicherheit von Belgacom gewartet. Über das belgische Telekom habe ich schon Horrorgeschichten gehört – nun kann ich aus eigener Erfahrung sprechen.

  • Der Tag ist kurz, das Leben lang

    Mein Privatweihnachten findet am 21. Dezember statt. Es ist der Tag, an dem die Sonne endlich umkehrt, die Tage wieder länger werden und das ganze Jahr noch vor uns liegt. Es ist der Anfang des Gärtners.

  • Geldwäsche: Spaniens Infantin Cristina muss vor Gericht

    Ein Richter entschied, dass der Schwester des spanischen Königs Felipe VI. der Prozess gemacht wird. Ihr wird ein Steuervergehen vorgeworfen.

  • Humor unterm Baum

    Das Buch "Cartoons über Weihnachten" von Clemens Ettenauer und Johanna Bergmayr zeigt die Adventszeit von ihrer lustigen Seite.

  • Noma-Gastspiel in Tokio geht in die Verlängerung

    Das dänische Spitzenrestaurant Noma verlängert seinen Japen-Aufenthalt. Küchenchef Redzepi und sein Team kochen bis Februar in Japan.



  • Reifeprüfung für die Zentralmatura

    Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) macht den verunsicherten Lehrern, Eltern und Schülern Zugeständnisse. Bis der Matura ein gutes Zeugnis ausgestellt werden kann, dauert es aber noch.

  • „Was kann ich für Sie tun?“

    Telefonberatung. Auch in den Feiertagen wird oft per Telefon oder Internet Rat gesucht. Doch was muss man eigentlich können, um Trost und Rat spenden zu dürfen? Einige Beispiele.

  • Umfassendes Umwelt-Know-how

    Umwelttechnik. Das Masterprogramm „Environmental Technology and International Affairs“ der TU Wien vermittelt neben technischen auch politische und rechtliche Aspekte.







  • Maschek: "Es muss lustig sein"

    Zwei Drittel des Satire-Trios Maschek sind derzeit mit ihrem "Jahresrückblick" auf Tournee.

  • Grillen bei Minusgraden

    Grillen gehört in den Sommer. Doch die Industrie wittert Margen in der kalten Jahreszeit. Das hat auch mit der Finanzkrise und milden Temperaturen zu tun.

  • Ohne Langweile bis Weihnachten

    Das Warten auf die Bescherung kann sich für Kinder ziehen. Mit Krippenspiel, Mammuts im Museum und Wildschweinen im Wald kann die Zeit aber schnell vergehen.

  • Der Karpfen und sein fetter Ruf

    Seit 1635 schwimmen in den Teichen des Gut Dornau Karpfen und Co. Ferdinand Trauttmansdorff beliefert auch zu Weihnachten die Gastronomie – etwa das Steirereck .


AnmeldenAnmelden