Galerie merken

Pressestimmen: ''Sorgfältig inszenierte Barbarei''


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 5

''Le Figaro'' (Paris):

''Man kann kaum glauben, dass irgendein Ansatz von Logik hinter einem solchen Wahnsinn steckt. Sind diese Taten vielleicht die Auswirkungen von Rache, Terrorismus oder Rassismus? Man kann sich schwer vorstellen, dass etwas anderes als selbstmörderischer Wahn dahinter stecken könnte. Eines ist klar: Der Mörder hat seine Barbarei sorgfältig inszeniert. Die Kandidaten für das Amt des Präsidenten haben ihren Wahlkampf unterbrochen. Die politischen Streitgespräche und die verletzenden Nebensätze hört man nicht mehr. Doch das trauernde, verletzte und entsetzte Frankreich darf nicht niedergeschlagen bleiben. Das Land muss sich bemühen, alle Bürger besser zu schützen, ohne Ansehen von Herkunft, Rasse oder Religion, wie es unsere Verfassung vorschreibt.''



Mehr Bildergalerien

Alexsandro Palombo
Royaler Simpson-Zuwachs
Brooklyn Museum
Killer Heels
USA NEW YORK FASHION WEEK / Bild: (c) APA/EPA/STEPHEN CHERNIN (STEPHEN CHERNIN)New York
Looks aus dem Big Apple
Fashion Week New York
Stars in der ersten Reihe
Singer Britney Spears stands on stage after presenting The Intimate Britney Spears Spring/Summer 2015 collection during New York Fashion Week / Bild: (c) REUTERS (LUCAS JACKSON)Britney Spears
Dessous-Modenschau in New York
USA NEW YORK FASHION ROCKS RED CARPET / Bild: (c) APA/EPA/JUSTIN LANE (JUSTIN LANE)NY Fashion Week
Fashion Rocks 2014
A fashionista has her photo taken by street photographers outside Lincoln Center during New York Fashion Week in the Manhattan borough of New York / Bild: (c) REUTERS (CARLO ALLEGRI)Fashion Week 14/15
Die Streetstyle-Looks aus New York
Underneath Project
Die Inneren Werte zählen
Joan Rivers
Hollywood trauert um Comedian
02 09 2014 London United Kingdom Cara Delevingne arrives at the GQ Men of the Year Awards at th / Bild: (c) imago/i Images (imago stock&people)GQ Awards
Men of the Year 2014
Heidi Klum sits next to Vito Schnabel as they watch men´s singles match between Milos Raonic of Canada and Kei Nishikori of Japan at the 2014 U.S. Open tennis tournament in New York / Bild: (c) REUTERS (ADAM HUNGER)US Open
Center Court Stars
71st Venice Film Festival Red carpet La rancon de la gloire Pictured Alessandra Ambrosio PUBLIC / Bild: (c) APA/EPA/CLAUDIO ONORATI (CLAUDIO ONORATI)Filmfestival Venedig 2014
Robenparade am Lido
Tierisch
Social Media Vierbeiner
Schuhtrends 2014
Heiße Sohlen für den Herbst
USA MTV VIDEO MUSIC AWARDS 2014 / Bild: (c) APA/EPA/PAUL BUCK (PAUL BUCK)Red Carpet
Die Pannen der Stars

  • Streik der Air-France-Piloten geht in zweite Woche

    nullDie Mitglieder der größten Air-France-Pilotengewerkschaft stimmten für die Fortsetzung des Ausstands bis zum kommenden Freitag.

  • ÖGB: Alle Macht dem Bund

    In einem Hearing forderte der ÖGB, die Kompetenzen der Länder zu beschneiden. Um Steuerbetrug zu verhindern, sollen Registrierkassen online mit dem Finanzamt verbunden sein.

  • Mitteilung gemäß § 8a Abs. 5 MedienG

    Dr. Herbert Stepic beantragt die Verurteilung der „Presse“ zu einer Entschädigung wegen eines Berichts am 11. 8. über einen Kredit bei der Hypo Alpe Adria.

  • Experte: "Die globale Ungleichheit geht zurück"

    Branko Milanović ist der Doyen der Ungleichheitsforschung. Der »Presse am Sonntag« verrät er, warum er lieber reich in einem armen Land wäre als umgekehrt.

  • Der Boom der Busse

    Seit sie es dürfen, sorgen Fernbusse in Deutschland für einen Mobilitätsschub. Im Preiskampf gibt nun der erste Anbieter auf.

  • Wenn der Berg ruft und Lifte antworten

    Die Wintersaison naht und mit ihr die ewige Diskussion: Braucht man mehr Skilifte, um neue Urlauber anzulocken, oder soll man auf sanfteren Tourismus setzen?













AnmeldenAnmelden