Holländischer Bub schreibt Rettungsplan für Griechen

05.04.2012 13:06 | 

Aktueller Stand:
76%

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Ein Elfjähriger sorgt in Holland für Aufsehen. Er hat einen Rettungsplan für die finanzmaroden Griechen entworfen. Der Schüler Jurre Hermans, hat sich mit seiner Idee für einen der hoch dotierten Wirtschaftspreise, den "Wolfson Economics Prize", beworben und viel Lob eingeheimst.






  • Gastronomie: Der Kampf der Spitzenköche

    Haubenkoch Heinz Hanner hat sein Restaurant in Mayerling geschlossen. Ein Einzelschicksal oder symptomatisch?

  • Sankt Quereinsteiger

    Da ich momentan in Brüssel stationiert bin, habe ich den großen Luxus, die politische Debatte in Österreich aus sicherer Entfernung mitverfolgen zu dürfen.

  • Frostige Zeiten für Obstbauern

    Frühe Obstblüte. Wer je Nachtfrost im Obstgarten erlebt hat, vergisst das nicht so schnell wieder. Insbesondere, wenn der Obstbauer abenteuerlichste Gegenmaßnahmen ergreift.

  • Mit Anlauf auf den Großvenediger

    Auf 3657 Meter in zwei Tagen. Ein Pinzgauer hat einen ungewöhnlichen Dreikampf für ambitionierte Hobbysportler erfunden: den Venediger Rush.

  • Werbung mit Bar Refaeli ist zu aufreizend

    Die israelische Rundfunk-Behörde hat zum zweiten Mal einen Spot mit dem Model als unpassend eingestuft und in die Nacht verbannt.

  • Ein Jahr mit Prinzessin Charlotte

    Zum ersten Geburtstag veröffentlichte der britische Palast neue Bilder seiner jüngsten Prinzessin.








  • Näher denn je an einer möglichen zweiten Erde

    Um einen kühlen Zwergstern kreisen Exoplaneten, auf denen es flüssiges Wasser geben könnte.

  • Gelsen: Vier Arten in Österreich, die nicht heimisch sind

    Der Parasitologe Hans-Peter Führer erwartet die Ausbreitung der Asiatischen Buschmücke und der Asiatischen Tigermücke in den kommenden Jahren.

  • Unsterbliches Gelee

    Sie werden so gefürchtet wie bewundert, die Quallen. Viele Biologen halten sie für den Fluch der Meere, andere suchen in ihnen den Jungbrunnen.

  • Worte gegen Bomben

    800 Archäologen tauschten in Wien ihre Neuigkeiten über den Nahen Osten aus und beschlossen eine "Wiener Deklaration" zum Erhalt des Erbes

  • Der Prediger als Online-Therapeut

    In Indonesien gewinnen Frauen aus dem Mittelstand durch soziale Medien nun Handlungsmacht im religiösen Leben. Ihr Engagement öffnet den Dialog mit islamischen Autoritäten.



Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Stars ohne Retusche

    Bild: Instagram/@serenawilliamsSerena Williams löschte nach herber Kritik ihrer Fans ein retuschiertes Magazinbild auf Instagram und ersetzte es gegen die ungeschönte Version.

  • "Nerd Prom" im Weißen Haus

    Beim jährlichen White House Correspondent's Dinner zeigten sich Schauspieler, Models und Polit-Prominenz von ihrer glamourösen Seite.

  • Lagerfeld lädt in Kuba zur Chanel-Show

    Die berühmte Promenade Paseo del Prado wird am Dienstag zum Laufsteg.

  • Das Comeback der Dauerwelle

    Ob bei Kylie Minogue oder auf den Laufstegen von Saint Laurent und Isabel Marant: Eine üppige Mähne ist jetzt wieder in aller Munde.


AnmeldenAnmelden