Prozess: Breivik ist stolz auf sein Massaker

17.04.2012 14:18 | 

Aktueller Stand:
90%

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Am Dienstag hat der Killer erstmals selbst über die Motive seiner grausamen Taten sprechen dürfen. Er würde es wieder tun und sei stolz darauf.

Mehr zum Thema:

Weitere Videos






  • Stephen Hawking in Rom in Klinik eingewiesen

    Der Gesundheitszustand des Astrophysikers sei nicht bedrohlich, berichten italienische Medien. Die Klinik gab keine Stellungnahme ab.

  • Facebook und veganer Sex: Bülent Ceylans One-Man-Show

    In seinem Programm „Kronk“ zählt der Deutschtürke auf, was alles an der Gesellschaft krank ist. Und worauf Österreicher besonders großen Wert legen.

  • Adventsaurier

    Die Erinnerungen an damals (oder auch nur an das Vorjahr) haben es so an sich, dass man die negativen Aspekte verdrängt.

  • Ein Plädoyer für das Wilde

    Wer weiß, dass etwa eine Meisenfamilie an die 150.000 Raupen pro Saison vertilgt, wird gern noch mehr Raupen- und Schmetterlingspflanzen in den Garten holen und die ekelhafte Thujenhecke auf dem Altar der Biodiversität opfern.

  • Nothing compares 2 her

    Die irische Sängerin Sinead O'Connor schafft den großen Durchbruch im Jahr 1990, danach legt sie sich mit allen an. Im Dezember wird sie 50 Jahre alt. Ein Rückblick.

  • Macao: Die hungrigen Tiger und die Lotusblüte

    Das Erbe der Portugiesen findet sich in der Architektur. Dominiert wird die Stadt aber von baulichem Größenwahn und Konsortien, die mit dem Glücksspiel mehr Umsatz machen als in Vegas.










Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Die Testerinnen: Bibim

    Ladies who lunch. Ganz durchmischt im Bibim.

  • Kunst der Glückseligkeit

    Alternative Heilmethoden und Esoterik sind längst im Mainstream angekommen. Auch Künstler greifen den Trend auf und gestalten ihre eigene Version von Spiritualität.

  • Das Badezimmer von Prenzlauer Berg

    Eigentlich ist es ein Hallenbad, neuerdings auch ein Hotel: Im jüngst wiedereröffneten Stadtbad der Berliner Oderberger Straße wusch sich einst ein ganzes Viertel.

  • Models zeigen ihr Zuhause

    Für den Bildband "Persona" hat Fotografin Hadley Hudson Models in ihren eigenen vier Wänden abgelichtet.


AnmeldenAnmelden