Patrick Lichtfield: Royaler Fotograf unverhüllt

Bild 1 von 8


Lord Lichtfield fotografierte für die Vogue und das britische Königshaus. Seine wenig bekannten Akte werden jetzt zum ersten Mal ausgestellt.

Bereits im Alter von sieben Jahren begann Lord Lichtfield zu fotografieren. Danach legte er seine Kamera nicht mehr aus den Händen.

Good Morning America, New York 1990. (Patrick Lichfield / Unipart Group)

Bild : Patrick Lichfield / Unipart Group

» Mehr Bildergalerien
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo












  • Gelsen: Vier Arten in Österreich, die nicht heimisch sind

    Der Parasitologe Hans-Peter Führer erwartet die Ausbreitung der Asiatischen Buschmücke und der Asiatischen Tigermücke in den kommenden Jahren.

  • Unsterbliches Gelee

    Sie werden so gefürchtet wie bewundert, die Quallen. Viele Biologen halten sie für den Fluch der Meere, andere suchen in ihnen den Jungbrunnen.

  • Worte gegen Bomben

    800 Archäologen tauschten in Wien ihre Neuigkeiten über den Nahen Osten aus und beschlossen eine "Wiener Deklaration" zum Erhalt des Erbes

  • Der Prediger als Online-Therapeut

    In Indonesien gewinnen Frauen aus dem Mittelstand durch soziale Medien nun Handlungsmacht im religiösen Leben. Ihr Engagement öffnet den Dialog mit islamischen Autoritäten.

  • Das Licht heilt alle Wunden

    Die Kunststofftechnikerin Simone Radl gestaltet neuartige Materialien so, dass sie sich durch Licht selbst reparieren. Oder dass sie mit UV-Bestrahlung leicht zu recyceln sind.



  • Gaben aufdecken

    Kolumne "Karrierewege": Im Berufsleben glücklich wird der, der zur Aufgabenlösung passende Begabungen hat.

  • Der Traumjob, den Sie nie bekommen werden

    Psychologie. So schön haben Sie ihn sich ausgemalt, den Traumjob: sonnendurchflutetes Eckbüro, Applaus in den Meetings. Ganz falsch, sagt Psychologin Gabriele Oettingen.

  • Die Ideen liegen auf der Straße

    Porträt. Cindy Nicole Plamenig hat ein bemerkenswertes Talent: neue Geschäftschancen zu erkennen.

  • Aufgeben ja, aufhören nein

    Nike-Gründer Phil Knight gibt in seiner Autobiografie erstmals Einblicke in die Firmenanfänge, Höhen und Tiefen.

Jobsuche




>> zur Detailsuche



  • Stars ohne Retusche

    Bild: Instagram/@serenawilliamsSerena Williams löschte nach herber Kritik ihrer Fans ein retuschiertes Magazinbild auf Instagram und ersetzte es gegen die ungeschönte Version.

  • "Nerd Prom" im Weißen Haus

    Beim jährlichen White House Correspondent's Dinner zeigten sich Schauspieler, Models und Polit-Prominenz von ihrer glamourösen Seite.

  • Lagerfeld lädt in Kuba zur Chanel-Show

    Die der berühmten Promenade Paseo del Prado wird am Dienstag zum Laufsteg.

  • Bikini-Trends aus Brasilien

    Bei der Summer Collection der Sao Paulo Fashion Week wurden die Neuigkeiten in Sachen Bikinis und Badeanzüge präsentiert.


AnmeldenAnmelden