Thema: Frankreich-Wahl

Nicolas Sarkozy geht, die Probleme bleiben

Bild: (c) REUTERS (PASCAL ROSSIGNOL)
Der Triumph der Wahlsieger dauerte eine Nacht. Am Tag danach beginnt die politische Realität für den designierten Präsidenten. François Hollande wirbt nun um Unterstützung Europas für seine Wachstumsoffensive.|322 Kommentare

Hollande will Merkel am 16. Mai in Berlin besuchen

Bild: (c) REUTERS (Gonzalo Fuentes)
Bereits einen Tag nach seinem Amtsantritt will der neue französische Präsident nach Berlin reisen.

Wer wird Frankreich unter Hollande regieren?

Bild: (c) AP (Michel Spingler)
Neues Kabinett. In Paris hat der Reigen um die wichtigsten Regierungsämter begonnen. Aus der Nominierung des Premiers und der wichtigsten Minister lassen sich der Kurs und das Tempo ablesen.

Kühle Politikkennerin muss sich neu erfinden

Bild: (c) AP (Francois Mori)
Valérie Trierweiler arbeitete als politische Journalistin, als siesich inFrançois Hollande verliebte.

Merkels Abfuhr für Hollande

Bild: (c) AP (Michael Sohn)
Fiskalpakt. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel weist den Wunsch des neuen Präsidenten Hollande nach lockereren Budgetregeln zurück.

EU-Linke feiert Hollande: "Merkels Alleinherrschaft vorbei"

Hollande, Merkel / Bild: EPA/Reuters
Europas sozialdemokratische Parteien hoffen nach der Frankreich-Wahl auf einen Richtungswechsel. Spannend wird die Zusammenarbeit zwischen Hollande und der deutschen Kanzlerin.|322 Kommentare

Historischer Machtwechsel: Hollande besiegt Sarkozy

Historischer Machtwechsel: Hollande besiegt Sarkozy / Bild: (c) AP
Herausforderer Hollande kommt auf 51,7 Prozent. Er wird der erste sozialistische Präsident Frankreichs seit 17 Jahren. Sarkozy zieht sich aus der Politik zurück.|322 Kommentare

Sozialisten feiern: ''Herrschaft der Rechten zu Ende''

galerie

Was bedeutet Hollandes Sieg für die Eurokrise?

Francois Hollande / Bild: (c) EPA (Ian Langsdon)
videoDie Wahl von François Hollande zum Präsidenten Frankreichs wurde auch in der französischen Botschaft in Berlin gefeiert. Der Linksruck, für den Hollande steht, könnte auch anderen Ländern in Europa bevorstehen.

Valérie Trierweiler: Ein ''Rottweiler'' als ''Première Dame''

galerieElegant, diskret und selbstbewusst: Die Journalistin wurde über Nacht zur First Lady der Grande Nation. Ein Blick in ihre Welt.

Hollande gewinnt die Präsidentenwahl in Frankreich

videoFrancois Hollande wird der erste sozialistische Präsident Frankreichs seit 17 Jahren. Er hat die Stichwahl gegen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy mit fast 52 Prozent der Stimmen gewonnen.

Hollande: ''Wackelpudding'' als le Président

galerieNüchtern, bedächtig, ohne Starallüren: Der "normale" Sozialist setzte auf Solidarität, statt "billige Polemiken" - und gewann.

Hundstorfer: Hollande hat von Österreich abgeschrieben

Der neue französische Präsident habe seine Maßnahmen zur Jugendbeschäftigung aus Österreich, sagt Sozialminister Hundstorfer.

''Reichen-Steuer'', Eurobonds: Was Hollande plant

galerie

UMP: Grabenkampf um Sarkozy-Nachfolge

Parteikrise. Nach dem Abschied von Nicolas Sarkozy gehen in der konservativen UMP bereits die Anwärter für die nächste Präsidentenwahl in Position.


"Beeindruckender Erfolg": Faymann gratuliert Hollande

Der Bundeskanzler sieht im Wahlerfolg des französischen Sozialisten "einen wichtigen Impuls". US-Präsident Barack Obama kündigt eine enge Zusammenarbeit an.

Hollande wird Europa mehr verändern als Frankreich

Ein Wechsel im Amt des französischen Staatspräsidenten wird Mitläufer wie Werner Faymann dazu ermutigen, in alte Wohlstandsillusionen zu verfallen.

Der tiefe Fall von ''Super-Sarko''

galerie

Linkswende in Frankreich

Die Euphorie des Siegers Hollande wird nur kurz währen. Das Land steht unter enormem wirtschaftlichen Druck.

Lächeln und Küsschen: Sarkozy und Hollande haben gewählt

galerie

Sarkozy schloss Kampagne mit heftigen Attacken ab

Präsident Sarkozy bezeichnet sich als Opfer einer Form von "Rassismus und Intoleranz". Konkurrent Hollande führt nach wie vor in den Umfragen. In den Überseegebieten hat die Wahl bereits am Samstag begonnen.

Was von fünf Jahren Sarkozy bleibt

Der französische Präsident hat viel versprochen und voller Elan angepackt. Das meiste blieb halb verrichtet liegen.

Frankreichs starke Männer: Von De Gaulle bis Sarkozy

galerie

François Hollande ante portas: Muss sich Europa fürchten?

Amtsinhaber Nicolas Sarkozy hat am Sonntag bei der Stichwahl um die französische Präsidentschaft die schlechteren Karten.
Drucken Versenden AAA
Schriftgröße

Mehr zum Thema:






  • Prinz Harry will offenbar Job bei der Armee aufgeben

    Mehreren Medienberichten zufolge will der 30-Jährige die britische Armee verlassen und sich mehr auf Wohltätigkeitsarbeit konzentrieren.

  • Technoball: Mehr als auflegen und aufreißen

    Der Ball für die Künstler der heimischen Clubkultur findet im Kursalon Hübner statt, inklusive Bankett, Mitternachtseinlage und Balearen-Klima.

  • Im Schlagerkarussell

    Ich weiß nicht, ob Ihnen das auch schon aufgefallen ist, aber Kinder fühlen sich magisch zu Schlagermusik hingezogen.

  • Landschaftspfleger über die Zeiten

    Sträucherschneiden. Für den Feldrain gelten natürlich andere Gesetze als für den Hausgarten, doch in jedem Fall ist das Sträucherstutzen eine meditative und gewinnbringende Tätigkeit, will man später viele Blüten ernten.

  • Vietnam: Bonjour Hanoi, hallo Hmongs, hi Onkel Ho

    Viel französisches Flair, quirliges Leben und viel Kultur: Die vietnamesische Hauptstadt entwickelt sich zu einer neuen asiatischen In-Metropole. Auch die Bergvölker im Norden entdecken den Tourismus.

  • Die Modewoche in Mailand

    Prada entstaubt das Thema Eleganz, Alessandro Michele feiert sein Debüt bei Gucci mit haarigen Pantoffeln und Emporio Armani greift in den Farbtopf der Sittlichkeit.








  • Wien: Neues Designhotel bei der Staatsoper

    Motel One eröffnet eine weitere Low-Budget-Herberge in einer der exklusivsten Wiener Innenstadtlagen.

  • Aus für Makler Resag

    Conwert und Wiener Privatbank sperren Resag zu. Das Maklerunternehmen werde liquidiert, schreibt das "Wirtschaftsblatt" in seiner Freitag-Ausgabe mit Verweis auf einen Firmenbucheintrag.

  • Seestadt Aspern: Größtes Holz-Hochhaus der Welt geplant

    Rund 65 Millionen Euro investiert die Kerbler-Gruppe in das Projekt "HoHo". Auf rund 4000 Quadratmeter Grundstücksfläche soll bis 2018 der 84 Meter hohe Turm in Hybridbauweise realisiert werden.

  • Totalumbau in Österreichs Immobilienszene

    Der russische Investor Mints interessiert sich nach der CA Immo auch für die Immofinanz. Deutsche Investoren wollen die Conwert. Die niedrigen Kurse machen die heimischen Immobiliengesellschaften attraktiv.



AnmeldenAnmelden