Merkel warnt Israel vor Angriff auf Iran

In einem Telefonat mit Israels Regierungschef Netanyahu soll die deutsche Kanzlerin auf die Risiken eines Angriffs für die Region und die EU hingewiesen haben.

Angela Merkel
Schließen
Angela Merkel
Angela Merkel – AP

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel soll den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu vor einem Angriff auf den Iran gewarnt haben. Das berichtet die Zeitung "Haaretz". Demnach habe Merkel während eines Telefonats vor eineinhalb Wochen auf die Risiken eines solchen Angriffs für die Stabilität in der Region aber auch für die Europäische Union hingewiesen.

Die Sanktionen hätten die Führung in Teheran schon sehr in Bedrängnis gebracht und sollten weiter verschärft werden. Netanyahu möge den Sanktionen und diplomatischen Bemühungen mehr Zeit lassen, so Merkel dem Bericht zufolge. Der Sprecher Netanyahus, Mark Regev, wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren.

Israel betrachtet einen atomar bewaffneten Iran als derzeit größte Gefahr seiner Existenz. Netanyahu hat mehrfach betont, dass Israel selbst entscheide, ob und wann es den Iran angreifen werde. Die USA und die Europäische Union versuchen, einen vorzeitigen Militärschlag zu verhindern. Der Iran bestreitet, mit seinem Atomprogramm nach Waffen zu streben.

(APA/dpa)

Kommentar zu Artikel:

Merkel warnt Israel vor Angriff auf Iran

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen