Verletzte Soldaten zurück in Österreich

Zurück in der Heimat sind zwei der vier in Syrien verletzten österreichischen Blauhelm-Soldaten. Gemeinsam mit ihren Kameraden sind die beiden Männer am Freitag am Flughafen Schwechat gelandet.

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.