Erster Luftkampf-Abschuss der USA seit 18 Jahren

Die Zerstörung einer syrischen Suchoi durch eine F-18 der U. S. Navy am Sonntagabend war fast ein "historischer" Akt: Der bisher letzte US-Luftsieg war nämlich 1999. Auch sonst sind Kämpfe zwischen Flugzeugen sehr selten geworden.

Zwei F-18 der Strike Fighter Squadron 31
Schließen
Zwei F-18 der Strike Fighter Squadron 31
Zwei F-18 der Strike Fighter Squadron 31 – U.S. Navy

Mit dem Abschuss eines syrischen Kampfflugzeugs am Sonntagabend (Ortszeit) durch einen Jet der U.S. Navy im Norden Syriens im Raum um die umkämpfte, vom IS gehaltene Stadt Rakkah, ist den USA im Grunde etwas sozusagen Historisches gelungen: Es handelte sich um den ersten "richtigen" Luftkampf eines US-Piloten gegen ein feindliches Luftfahrzeug seit immerhin 18 Jahren. Und er endete mit einem Sieg des Amerikaners.

Das ist drin:

  • 9 Minuten
  • 1650 Wörter
  • 12 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen