EU-Außenbeauftragte Ashton besucht Ägypten

Die Verantwortliche für die EU-Außenpolitik, Catherine Ashton, wird kommende Woche nach Kairo fliegen. Sie wird die erste ranghohe Politikerin sein, die das Land nach der Revolution besucht.

EU-Außenbeauftragte Ashton besucht Ägypten
Schließen
EU-Außenbeauftragte Ashton besucht Ägypten
EU-Außenbeauftragte Ashton besucht Ägypten – (c) AP (Yves Logghe)

Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton will am kommenden Dienstag nach Ägypten reisen. Ashton sei von den ägyptischen Behörden eingeladen worden, sagte ein Sprecher der EU-Außenministerin am Mittwoch in Brüssel. Seit dem Rücktritt von Präsident Hosni Mubarak am vergangenen Freitag hat noch kein ranghoher ausländischer Politiker das nordafrikanische Land besucht.

Tour durch den Nahen Osten

Ashton befindet sich in dieser Woche auf einer Reise durch mehrere Staaten der Region, darunter Tunesien und Israel. Ein geplanter Besuch in Ägypten in dieser Woche war nicht zustande gekommen. Das Regime in Kairo hatte sich Besuche ausländischer Delegationen aus Termingründen vorerst verbeten. Die 27 EU-Staaten hatten Ashton auf ihrem Gipfel am 4. Februar aufgetragen, nach Kairo zu reisen.

(Ag.)

Lesen Sie mehr zum Thema

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.