Das knappe Ergebnis des Verfassungsreferendums hat Recep Tayyip Erdoğan trotzdem gestärkt. / Bild: (c) REUTERS (UMIT BEKTAS)
26.04.2017

Großrazzia: Erdoğan verschärft Kurs abermals

Die Behörden nahmen 1000 Polizisten fest, Tausende weitere stehen auf der Liste. Premier Yıldırım deutet eine rigidere Vorgehensweise gegen Gülenisten an.

Demonstrationen gegen das Raketenabwehrsystem THAAD. / Bild: APA/AFP/YONHAP
26.04.2017

Neue US-Raketenabwehr überschattet Wahlkampf in Südkorea

Die Skepsis der Südkoreaner über THAAD wächst kurz vor der Präsidentschaftswahl. Der führende Kandidat will das System trotz möglicher Konflikte mit den USA abschaffen.

Russlands Premier Medwedew bei einem Besuch im Osten des Landes / Bild: APA/AFP
26.04.2017

Hälfte der Russen will Rücktritt des Regierungschefs

Premier Dmitrij Medwedew ist wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck. Er soll sich ein großes Vermögen mit Jachten, Villen und Weinbergen zugelegt haben.

Ein Opfer des Gasangriffes in Syrien wird nach medizinischer Behandlung in der Türkei an die syrische Grenze zurückgefahren. / Bild: APA/AFP/OZAN KOSE
26.04.2017

Paris: Giftgasangriff in Syrien trägt "Handschrift des Regimes"

In einem neuen Bericht wirft Frankreichs Regierung dem syrischen Machthaber Assad vor, für den Chemiewaffeneinsatz Anfang April verantwortlich zu sein.

Nicolas Sarkozy wird den Mitte-Links-Kandidaten Macron wählen. / Bild: APA
26.04.2017

Ex-Präsident Sarkozy will gegen Le Pen stimmen

Der frühere konservative Staatschef Frankreichs, Nicolas Sarkozy, hat sich zu der am 7. Mai anstehenden Präsidenten-Stichwahl zu Wort gemeldet.

Bild: (c) APA/AFP/POOL/MICHAEL SOHN (MICHAEL SOHN)
Ivanka Trump

Eine "First Daughter" auf Charme-Offensive in Berlin

galerieNoch nie stand eine Tochter eines US-Präsidenten derart im Fokus. Beim Berlin-Besuch musste die Beraterin ihres Vaters auch Kritik einstecken.

Chinas erster selbst entwickelter Flugzeugträger. / Bild: (c) Reuters
26.04.2017

Aufrüstung: Chinas erster eigener Flugzeugträger

Mit der Fertigstellung des ersten selbst entwickelten Flugzeugträgers verfügt China nun über zwei Schiffe dieser Art. Bis "001A" offiziell in Dienst geht, könnten aber noch Jahre vergehen.

US-Präsident Trump bei der Unterschrift einer "Executive Order". / Bild: (c) Reuters
US-Präsident

Das doppelte Scheitern des Donald Trump

themaNachdem der Traum vom Mauerbau an der Grenze zu Mexiko aus finanziellen Gründen platzt, verbietet nun ein Gericht auch Kürzungen für US-Städte, die Menschen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus aufnehmen.

Sigmar Gabriel beim Besuch des israelischen Präsidenten Reuven Rivlin. / Bild: (c) AFP (Gali Tibbon)
26.04.2017

Kritik an Gabriel: "Mehr Fingerspitzengefühl gewünscht"

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft kritisiert das Vorgehen des deutschen Außenministers Sigmar Gabriel bei seinem Besuch in Israel.

Bild: imago/Xinhua
25.04.2017

Zweiter Verdächtiger nach Stockholm-Anschlag freigelassen

Laut Staatsanwaltschaft stehe auch der zweite Verdächtige nicht mehr im Fokus der Ermittlungen. Der 39-jährige Usbeke sitzt nach wie vor in Untersuchungshaft.

In Saudiarabien sind die Recht von Frauen stark eingeschränkt. / Bild: REUTERS
25.04.2017

Saudiarabien in UNO-Kommission für Frauenrechte gewählt

45 Länder sitzen in der UN-Frauenrechtskommission. Und ausgerechnet Saudiarabien ist nun in das Gremium gewählt worden. Das sorgt für Kritik.

Bild: APA/AFP/Reuters
25.04.2017

Machtpolitiker: Genug ist genug! Oder doch nicht?

galerieSie wollen es noch einmal wissen - und verpassen damit oft den richtigen Moment für einen Rücktritt. Von Horst Seehofer bis Michael Häupl.

Reuven Rivlin warnt vor Geschichtsfälschung in Frankreich. / Bild: APA/AFP/GALI TIBBON
24.04.2017

Israels Präsident wirft Le Pen neue Form der Holocaustleugnung vor

Reuven Rivlin warnt - ohne dabei Le Pen direkt zu nennen - vor einer neuen Politik, die Verantwortung für den Holocaust in Frankreich zu leugnen.

Bild: (c) REUTERS
24.04.2017

Ukraine: Warum starb der OSZE-Beobachter?

Nach dem Tod eines amerikanischen OSZE-Mitarbeiters bei einer Minenexplosion fordern alle Seiten Aufklärung. Das Unglück trug sich im Separatistengebiet zu.

Bild: APA/AFP/CHRISTOF STACHE
24.04.2017

Horst Seehofer III: Warum er weitermachen will

Ministerpräsident strebt nun doch eine dritte Amtszeit an. Und er bringt Innenminister Joachim Herrmann in Stellung. Zunächst als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl.

Bild: (c) REUTERS
Verfolgte Anwälte

„In der Türkei heute dieselbe Situation wie bei uns 1938“

Wiener Anwaltspräsident klagt über den Umgang der Türkei mit Rechtsanwälten.

Nicolas Sarkozy wird den Mitte-Links-Kandidaten Macron wählen. / Bild: APA
24.04.2017

Ex-Präsident Sarkozy gibt Wahlempfehlung ab

themaDer frühere konservative Staatschef Frankreichs, Nicolas Sarkozy, hat sich zu der am 7. Mai anstehenden Präsidenten-Stichwahl zu Wort gemeldet.

US-Verteidigungsminister Mattis über der afghanischen Hauptstadt Kabul. / Bild: REUTERS/Jonathan Ernst
24.04.2017

Afghanistans Verteidigungsminister und Armeechef treten zurück

Nach einem Taliban-Anschlag mit mehr als 130 Toten ziehen die Militärs Konsequenzen. Der US-Verteidigungsminister ist zu einem Überraschungsbesuch in Afghanistan.

Jean-Marine Le Pen bei einer Wahlkampfveranstaltung. / Bild: (c) Reuters (Franck Prevel)
24.04.2017

Als Jean-Marie Le Pen Frankreich in Schock versetzte

Vor 15 Jahren kam nach einem gähnenden Wahlkampf überraschend der Rechtsaußen Jean-Marie Le Pen in die Stichwahl. Frankreichs Wähler waren erschüttert und verunsichert.

Gegner des Präsidenten bei einer Demonstration. / Bild: APA/AFP/FEDERICO PARRA
24.04.2017

Maduro droht: "Wissen nicht, was wir in der Lage sind zu tun"

Es werde keinen Bürgerkrieg geben, versichert der Präsident Venezuelas. Die Opposition hat erneut Massenproteste für Montag angekündigt.

Im Vergleich zu anderen Weltmächten schneiden die USA bei der Erhöhung der Ausgaben eher mager ab. / Bild: APA/AFP/US NAVY/RYAN HARPER
24.04.2017

Die Welt rüstet weiter auf

Spitzenreiter bei Militärausgaben bleiben die USA. Indien und Russland erhöhen ihr Verteidigungsbudget massiv. Auch Österreich verzeichnet ein Plus.

Emmanuel Macron bejubelt den Sieg in der ersten Wahlrunde mit seiner Frau Brigitte Trogneux. / Bild: REUTERS
24.04.2017

Macron und Co. gegen Marine Le Pen

Montagfrüh kommt die offizielle Bestätigung: Der unabhängige, linksliberale Emmanuel Macron und FN-Chefin Marine Le Pen gehen in die französische Stichwahl am 7. Mai. Die übrigen Parteien werfen sich schon für Macron in die Schlacht.

Bild: (c) REUTERS (CHRISTIAN HARTMANN)
Frankreich

Ein Wahlabend in Bildern

galerieEmmanuel Macron und Marine Le Pen feiern den Einzug in die Stichwahl - bei den Großparteien ist die Stimmung am Tiefpunkt. In mehreren Städten gab es antifaschistische Ausschreitungen.

Archivbild / Bild: Reuters
23.04.2017

Ein republikanischer Ersatzmonarch im Élysée-Palast

Die Fünfte Republik. In keinem anderen EU-Land hat der Präsident so viel Macht wie in Frankreich.

Die Menschen werden oft noch dicht vor der Küste Libyens aus dem Meer geholt und nach Italien verbracht. / Bild: APA/AFP/ABDULLAH ELGAMOUDI
23.04.2017

Staatsanwalt: NGOs kooperieren mit Schleppern im Mittelmeer

Ein italienischer Staatsanwalt spricht von Beweisen wie Lichtsignalen und Telefonaten zwischen Aktivisten und Schleppern. Italiens Opposition will Aufklärung durch den Innenminister und spricht von kriminellen Verstrickungen von NGOs.

Als Wehrmacht-Soldaten verkleidete Statisten / Bild: imago/ITAR-TASS
23.04.2017

Russisches Militär ließ Mini-Reichstag in Freizeitpark erstürmen

Mehr als 1000 Statisten stellten in einem Militär-Freizeitpark nahe Moskau die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges nach.

Alice Weidel und Alexander Gauland  / Bild: APA/AFP/ODD ANDERSEN
23.04.2017

AfD - die zwei Alternativen für Petry

Parteitag. Die rechtspopulistische AfD zieht mit Alexander Gauland und der Ökonomin Alice Weidel in den Wahlkampf. Frauke Petry ist faktisch entmachtet.

Die Golanhöhen: Ein dünn besiedelter Landstrich, der zu Syrien gehört - aber unter israelischer Kontrolle ist. / Bild: REUTERS
23.04.2017

Israel griff in Syrien regierungstreue Miliz an

Auf den Golanhöhen griff Israel offenbar einen syrischen Armeeposten an, von drei Toten ist die Rede. Es ist nicht der erste israelische Luftangriff in Syrien.

Paul Ryan mit Estlands Regierungschef Jüri Ratas. / Bild: REUTERS
22.04.2017

US-Republikaner Ryan: NATO vielleicht wichtiger denn je zuvor

Bei einem Besuch in Tallinn versicherte Ryan den Esten, dass die USA "Schulter an Schulter" mit Estland stünden.

2 3 4  | weiter »