Es waren turbulente Szenen vor der türkischen Botschaft in Washington, als Sichereheitspersonal des türkischen Präsidenten auf Demonstranten einschlugen. / Bild: REUTERS
22.05.2017

Türkei beschwert sich nach Demo-Prügelei bei US-Botschafter

Erdogans Bodyguards und Demonstranten gerieten in Washington aneinander, was die Türkei erzürnt. Beim Botschafter wurde wegen des "aggressiven" Verhaltens der US-Sicherheitskräfte protestiert.

Ein Archivbild von Gruevski aus dem Jahr 2014. / Bild: REUTERS
22.05.2017

Gegen Mazedoniens Ex-Premier wird wegen Amtsmissbrauch ermittelt

Nikola Gruevski wird vorgeworfen 4,9 Millionen Euro für illegale Parteienfinanzierung verwendet zu haben. Die Sonderstaatsanwaltschaft hofft auf Verlängerung ihres Mandats.

Bild:  AFP (GURCAN OZTURK)
22.05.2017

Amnesty prangert Entlassungen in der Türkei an

Die Massenentlassungen von Staatsbediensteten per Notstandsdekret in der Türkei verstoßen nach Einschätzung von Amnesty International gegen Menschenrechte.

UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi / Bild:  AFP (MAHMUD TURKIA)
21.05.2017

UNO fordert Libyen zur Freilassung von Flüchtlingen auf

UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi ist "schockiert" über Flüchtlingslager in der libyschen Hauptstadt Tripolis.

Recep Tayyip Erdoğan / Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)
21.05.2017

Erdoğan greift nach noch mehr Macht

Der Präsident ließ sich gestern zum Chef der Regierungspartei AKP wählen - und durchbrach damit eine jahrzehntelange Tradition, die die Trennung der beiden Posten vorsieht.

21.05.2017

China tötete Informanten der CIA

Peking enttarnte seit 2010 US-Spionageaktivitäten.

Partystimmung in Teheran: Rohani-Anhänger feiern den Sieg des Reformers. / Bild: (c) imago/UPI Photo (ALI MOHAMMADI)
21.05.2017

Harter Gegendwind für Rohani

Der Sieg des Reformers wird den Iran nicht öffnen: Konservative sitzen am Machthebel.

Nordkoreas Diktator  Kim Jong Un schickt Cyberkrieger aus / Bild: REUTERS
21.05.2017

Einheit 180: Nordkoreas Spezialtruppe für Cyberangriffe

Der nordkoreanische Auslandsgeheimdienst unterhält nach Reuters-Recherchen eine spezielle Cybergruppe, die wahrscheinlich für einige erfolgreiche Hackerangriffe des kommunistischen Landes verantwortlich ist.

Bild:  AFP (JUAN BARRETO)
21.05.2017

"Bandit, Korrupter, verschwinde"

Venezuela steht vor dem wirtschaftlichen Kollaps. Die Opposition fordert die Amtsenthebung des Präsidenten Nicolas Maduros. Bisher starben bei Protesten und Plünderungen 48 Menschen.

Donald Trump und Saudi-König Salman bin Abdulaziz al-Saud / Bild: APA/AFP/Saudi Royal Palace/BANDA
20.05.2017

USA und Saudi-Arabien einigen sich auf gigantischen Waffendeal

Das Geschäft im Umfang von 110 Milliarden Dollar gebe Saudi-Arabien und der Golfregion eine langfristige Sicherheitsgarantie, sagt ein US-Vertreter.

Ein Augenzeuge eines der Anschläge in der Stadt Basra. / Bild: APA/AFP/HAIDAR MOHAMMED ALI
20.05.2017

Mindestens 35 Tote bei Selbstmordanschlägen im Irak

Die Terrormiliz "Islamischer Staat" bekannte sich zu den Attacken auf Sicherheitskräfte im Süden des Landes.

Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (Archivbild) muss einigen Fragen nachgehen. / Bild: imago/BildFunkMV
20.05.2017

"Spiegel": Mehr Waffen bei Bundeswehr verschwunden als bekannt

Seit einer Schießübung im Jahr 2015 dürften der Bundeswehr laut Medienberichten mehr Waffen abgehen, als bisher bekannt gegeben wurde.

Archivbild eines Kämpfers der Truppen von General Haftar. / Bild: REUTERS
20.05.2017

Regierung gegen Gegenregierung: Mehr als 140 Tote in Libyen

Regierungstreue Truppen sollen einen Stützpunkt der Truppen von General Haftar angegriffen haben. Es gibt Berichte über standrechtliche Hinrichtungen.

James Comey wird aussagen - wie schon Anfang Mai, als er noch amtierender FBI-Chef war. / Bild: APA/AFP/JIM WATSON
20.05.2017

Russland-Affäre: Ex-FBI-Chef Comey will aussagen

Comey soll in der öffentlichen Sitzung des Geheimdienstausschusses aussagen. Trump soll den Ex-FBI-Chef als "verrückt" bezeichnet haben. Die Umfragewerte des US-Präsidenten sinken weiter.

Anthony Weiner / Bild: APA/AFP/TIMOTHY A. CLARY
19.05.2017

"Habe eine Krankheit": Anthony Weiner bekennt sich in Sexaffäre schuldig

Der frühere US-Kongressabgeordnete hat einer 15-Jährigen obszöne Texte geschickt. Sein Schuldeingeständnis war allerdings Teil einer Vereinbarung mit der Staatsanwaltschaft.

19.05.2017

Washington und Riad setzen gemeinsam "Terroristen" auf Sanktionsliste

Die Antiterror-Sanktionen gegen das führende Hisbollah-Mitglied Hashem Safieddine wie etwa das Einfrieren seines Vermögens gelten künftig auch für Saudi-Arabien

Julian Assange. / Bild: APA/AFP/JUSTIN TALLIS
19.05.2017

Julian Assange ist ein halb freier Mann

Die Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen den WikiLeaks-Gründer ein. Er kann die Botschaft Ecuadors in London trotzdem nicht verlassen: Die britische Polizei würde ihn verhaften.

Emmanuel Macron in Mali / Bild: APA/AFP/POOL/CHRISTOPHE PETIT TE
19.05.2017

Macrons Mission in Mali

Französischer Präsident sichert Mali Unterstützung im Anti-Terror-Kampf zu, fordert aber auch deutsche Hilfe.

19.05.2017

Italo-Tunesier verletzte Sicherheitskräfte mit Messer - Terrorermittlung

In Mailand verletzte ein 20-Jähriger drei Sicherheitskräfte. Er hatte auf seiner Facebook-Seite IS-Videos geteilt.

Ja, es muss sein. (Illustration) / Bild: APA/dpa/
19.05.2017

Italien führt Impfpflicht für Kinder ein

Ungeimpfte Kinder bis sechs Jahre dürfen fortan nicht in die Schule gehen. Grund ist die enorme Zunahme etwa an Masernfällen wegen der sinkenden Durchimpfungsrate, die vor allem Impfgegnern, aber auch ungeimpften Zuwanderern geschuldet ist.

Identitäre bei einer Demo (Archivbild) / Bild: Screenshot YouTube
19.05.2017

"Identitäre" wollten deutsches Justizministerium stürmen

Dutzende Aktivisten wollten so gegen das geplante Gesetz gegen Hasskommentare in sozialen Medien protestieren. Es sei eine Beschneidung der Meinungsfreiheit, hieß es.

Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko / Bild: REUTERS
19.05.2017

Japan: Weg für Abdankung des Kaisers bald frei

Regierung bringt Gesetz ins Parlament, das dem greisen Tenno Akihito den Rückzug aus dem Amt zu Lebzeiten ermöglicht. Der 83-Jährige klagt schon seit längerem über Krankheiten und Amtsmüdigkeit. Zuletzt hatte 1817 ein Tenno abgedankt.

Szene aus dem "Völkerwanderungsjahr" 2015 nahe der deutsch-österreichischen Grenze bei Passau / Bild: REUTERS
19.05.2017

Deutschland beschließt Asylrechtsverschärfung

Bundestag segnete Maßnahmenpaket der Regierung zur effektiveren Ausweisung abgelehnter Asylbewerber ab. Erweiterte Möglichkeiten für Abschiebehaft, zur Beschränkung der Bewegungsfreiheit sowie zum Zugriff auf Smartphone-Daten.

Anhaltende Kämpfe zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in Venezuela / Bild: APA/AFP/FEDERICO PARRA
19.05.2017

USA verhängen Sanktionen gegen Venezuelas höchste Richter

Linkspopulistische Regierung Maduro soll angesichts bürgerkriegsartiger Zustände im Land geschwächt werden. Trump: "Es ist ein sehr, sehr furchtbares Problem dort".

Chelsea Manning mit Kurzhaarschnitt und rotem Lippenstift. / Bild: (c) Reuters
19.05.2017

US-Whistleblowerin Manning postet erstes Porträt nach Entlassung

"Okay, also hier bin ich", schreibt Chelsea Manning auf Twitter zu dem Foto, das sie mit Kurzhaarschnitt und rotem Lippenstift zeigt.

Gewalttätige Auseinandersetzungen in Venezuela stehen an der Tagesordnung. / Bild: (c) AFP (Federico Parra)
19.05.2017

USA verhängen Sanktionen gegen Venezuelas höchste Richter

Mit den Sanktionen wollten die USA das Volk Venezuelas dabei unterstützen, die Demokratie in ihrem Land zu schützen und zu erweitern. "Wir sind die neuen Juden", sagt indes Venezuelas Präsident Maduro.

« zurück | 1 2 3 4  | weiter »