Präsident Erdogan bei Staatschef Putin im Kreml / Bild: (c) REUTERS (POOL)
10.03.2017

Putin und Erdogan wollen "Beziehungen in schnellem Tempo" wiederherstellen

Bei der Visite des türkischen Präsidenten Erdogan in Moskau standen der Krieg in Syrien und wirtschaftliche Zusammenarbeit im Vordergrund. Nach langer Eiszeit sind die Türkei und Russland zu einer pragmatischen Einsicht gekommen: Sie können wirtschaftlich und politisch zusammen mehr erreichen als alleine.

Marovic in seiner Zeit als Präsident Serbien-Montenegros / Bild: Clemens Fabry
10.03.2017

Montenegros langjährige Nummer Zwei muss ins Gefängnis

Der Ex-Präsident des mittlerweile aufgelösten Staatenbundes Serbien-Montenegro, Svetozar Marovic, wurde wegen Korruption verurteilt.

10.03.2017

Nigerias Präsident kehrt nach sieben Wochen in sein Land zurück

Muhammadu Buhari lässt die Öffentlichkeit über seine Krankheit im Dunkeln. Die Amtsgeschäfte führt zunächst sein Stellvertreter Osinbajo weiter.

Aleksandar Vucic / Bild: Reuters
10.03.2017

Präsidentwahl in Serbien: Vucic liegt in Umfragen klar voran

Serbiens Noch-Regierungschef dürfte seine Mitbewerber im Rennen um das höchste Amt im Staat schon in der ersten Runde schlagen. Das ergeben jüngste Prognosen.

Kurden in Gaziantep. / Bild: APA/AFP/AHMED DEEP
10.03.2017

UNO: Regierung tötete Hunderte Kurden in Südosttürkei

Die UNO beklagt massive Menschenrechtsverletzungen Ankaras während einer Sicherheitsoffensive gegen Kurden. 500.000 Menschen seien vertrieben worden.

Nach einem Raketentest Ende Jänner hatten die USA Sanktionen gegen den Iran verhängt. / Bild: (c) REUTERS (� Raheb Homavandi / Reuters)
10.03.2017

Iran testet erfolgreich neue Rakete im Golf von Oman

Die iranische Marine feuerte nach Medienberichten eine Rakete mit 300 Kilometern Reichweite ab - inmitten verstärkter Spannungen zwischen Teheran und Washington.

Ildar Dadin / Bild: (c) APA/AFP/VASILY MAXIMOV (VASILY MAXIMOV)
10.03.2017

Russischer Politaktivist Ildar Dadin kurzzeitig festgenommen

Dadin war erst im Februar aus der Lagerhaft entlassen worden. Seine Briefe aus dem Gefängnis über Folterungen hatten international Aufsehen erregt.

Park wurde einst als "Königin der Wahlen" gefeiert. / Bild: REUTERS/Kai Pfaffenbach/File Photo
10.03.2017

Südkoreas Präsidentin Park des Amtes enthoben

Das Verfassungsgericht sah die Einmischung einer Freundin Parks in Regierungsgeschäfte als erwiesen an. Bei Protesten gegen das Urteil kamen zwei Menschen ums Leben.

Sigmar Gabriel mit Wladimir Putin / Bild: APA/AFP/POOL/PAVEL GOLOVKIN
09.03.2017

Gabriel warnt in Moskau vor Rüstungswettlauf

Der deutsche Außenminister fordert Entspannungsgesten.

Kerzen für die Opfer. / Bild: REUTERS/Saul Martinez
09.03.2017

Mindestens 22 Tote bei Brand in Kinderheim in Guatemala

Die Kinder und Jugendlichen sollen wegen sexuellen Missbrauchs durch das Personal eine Revolte gestartet haben und Matratzen angezündet haben.

Pilz kritisiert das Außenministerium, keine Reisewarnung erlassen zu haben. / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
09.03.2017

Pilz: Österreicher "ungewarnt in Erdogan-Falle gerast"

Der Grüne fordert vom Außenministerium eine Reisewarnung für die Türkei. Dass Österreicher in der Türkei festgenommen wurden, führt er auf "Erdogan-Stasi" zurück.

Mevlüt Cavusoglu / Bild: (c) APA/AFP/STEFFI LOOS (STEFFI LOOS)
09.03.2017

Auch die Schweiz sagt eine Veranstaltung mit türkischem Außenminister ab

Als Grund werden "Sicherheitsbedenken" genannt.

Protest gegen den Präsidenten / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
09.03.2017

Brasilianischer Präsident: "Frauen leisten viel... daheim und im Supermarkt"

Der Staatschef sorgte mit seinen Kommentaren zum Weltfrauentag für empörte Reaktionen: "Eine Amazonaswelle von Macho-Gülle".

Bild: (c) REUTERS (© Toru Hanai / Reuters)
09.03.2017

"Offenbar übernimmt Wikileaks die Spionage-Abwehr in Deutschland"

Der deutsche Grünen-Politiker und Geheimdienstexperte Hans-Christian Ströbele betonte, dass an Spionage beteiligte Geheimdienst-Mitarbeiter in Deutschland nichts zu suchen hätten.

Bild: (c) imago/Xinhua (imago stock&people)
09.03.2017

Zahl der illegalen Einwanderer aus Mexiko sinkt

Dem US-Heimatschutzminister zufolge sind die illegalen Einwanderungen aus Mexiko im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent zurückgegangen.

Kritk gegen Ungarns Pläne / Bild: APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK
08.03.2017

Brüssel will mit Ungarn "ernsthaft" über Flüchtlinge reden

EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos soll zu "ernsthaften Gesprächen" nach Ungarn ausrücken. Die Grünen fordern ein Vertragsverletzungsverfahren.

Der nunmehrige Ex-Außenminister der Philippinen, Perfecto Yasay, bei einer Pressekonferenz. / Bild: (c) APA
Juristische Posse

Staatenloser als Außenminister der Philippinen: Rücktritt

Perfecto Yasay musste vor einem Ausschuss des Parlaments zugeben, dass er eine frühere US-Staatsbürgerschaft verschwiegen hatte. Nun zeigt sich, dass er sein Amt 2016 überhaupt als Staatenloser verfassungswidrig angetreten haben dürfte.

Thierry Dana, Frankreichs Botschafter in Japan, häng sich undiplomatisch weit aus dem Fenster hinaus. / Bild: APA/AFP
Präsidentschaftswahl

Französischer Diplomat will bei Sieg Le Pens zurücktreten

Der Botschafter in Japan kündigt seinen Rückzug bei einem Wahlsieg der Front-National-Chefin an und bekommt Applaus von manchen Kollegen. Die Regierung mahnt das Diplomatenkorps derweil zur Zurückhaltung auf.

Nach der Erstürmung des Spitals: Sicherheitskräfte in Kabul. / Bild: (c) Reuters (Mohammad Ismail)
08.03.2017

IS bekennt sich zu Attentat auf Militärspital in Kabul

Die Bewaffneten sollen das Spital in Afghanistans Hauptstadt in weißen Kitteln gestürmt haben. Mehr als 30 Menschen wurden getötet.

Kim Han-sol meldet sich im Internet zu Wort. / Bild: Youtube, World Trending Now
08.03.2017

Kim Jong-nams Sohn: "Ich hoffe, alles wird gut"

Der Sohn des ermordeten Halbruders vom nordkoreanischen Diktator veröffentlicht ein Video im Internet. Immer wieder kritisierte Kim Han-sol das Regime.

Michelle und Barack Obama verdienen nach ihrer Präsidentschaft hohe Summen. / Bild: REUTERS/Mike Theiler/File Photo
08.03.2017

Obama und die "wertvollsten Memoiren aller Zeiten"

Etwa 61 Millionen Dollar blättert der Penguin-Verlag für die Rechte an den Autobiographien von Ex-US-Präsident Obama und seiner Frau hin - eine Rekordsumme.

« zurück | 1 2 3 4