Österreich bei Integration gut

Die EU-Grundrechtsagentur sieht in vielen Mitgliedstaaten Defizite bei der Integration von Zuwanderern – speziell in der Schule.

Schließen
(c) Michaela Bruckberger

Wien. Viele EU-Mitgliedstaaten weisen Probleme bei der Integration von Zuwanderern auf. „Drohende schulische Segregation, Diskriminierung und Hindernisse bei der politischen Teilnahme“ stellen laut einem aktuellen Bericht der EU-Grundrechteagentur (FRA) „unüberwindliche Hindernisse für die gesellschaftliche Integration von Migrantinnen und Migranten in der EU dar“.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 284 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.03.2017)

Meistgelesen