Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble kommt unter Druck Frankreichs und des IWF. / Bild: (c) REUTERS (STEFANIE LOOS)
23.05.2017

Währungsunion: Die Angst vor dem Schuldenerlass

Griechenland erfüllt seine Aufgaben, doch die anderen Eurostaaten sind über die Tragfähigkeit seiner Schulden uneins und zögern mit der Auszahlung nötiger Hilfsmilliarden.

Themenbild: EU / Bild: (c) REUTERS (YVES HERMAN)
23.05.2017

Fahrplan für Umsiedlung der EU-Agenturen

Kommission stellt Weichen für Exodus aus London.

Die Deutschen wollen eine von der Union geführte Regierung / Bild:  AFP (CHRISTOF STACHE)
23.05.2017

Deutschland: Union und FDP legen in Umfragen weiter zu

Union und FDP legen nach ihren Gewinnen bei den jüngsten Landtagswahlen in Deutschland in der Wählergunst weiter zu und hätten laut stern-RTL-Wahltrend auch im Bund eine Mehrheit, wenn am Sonntag gewählt würde.

Themenbild: Fischereiindustrie/ EU / Bild: (c) APA/AFP/FRED TANNEAU
22.05.2017

Mit dem Brexit droht ein Fischereikrieg

London will mit dem EU-Austritt auch die Kontrolle über seine Fischereigebiete zurückerlangen. Doch Dänemark ist eines von acht EU-Ländern, die sich den Zugang weiterhin sichern wollen.

Symbolbild / Bild: (c) Bilderbox
22.05.2017

Pension, Gender Gap: EU-Kommission fordert Reformen von Österreich

Die Republik müsse auf ihre immer älter werdenden Bürger reagieren. Zudem gebe es "signifikante Unterschiede" bei der Beschäftigung und Bezahlung von Frauen und Männern.

Pedro Sanchez ist wieder Sozialisten-Chef / Bild: REUTERS
22.05.2017

Spanien: Pedro Sanchez wieder Sozialisten-Chef

Knapp acht Monate nach seinem unrühmlichen Rücktritt als Generalsekretär der spanischen Sozialisten ist Pedro Sanchez ein unerwartetes Comeback gelungen.

Bild:  AFP (EMMANUEL DUNAND)
21.05.2017

Tausende Ungarn demonstrierten gegen Orban-Regierung

Die Facebook-Gruppe "Wir bleiben nicht still" organisierte einen Protest gegen die "Einschüchterungspolitik" der ungarischen Regierung.

Martin Schulz fällt in Umfragen immer weiter zurück / Bild: REUTERS
21.05.2017

Immer weniger Deutsche glauben an einen roten Kanzler

Vier Monate vor der Bundestagswahl in Deutschland baut die Union ihren Vorsprung auf die SPD in Umfragen aus.

Bild: REUTERS
21.05.2017

Italiens Ex-Premier Berlusconi gründet eine Tierschutzpartei

Der italienische Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat neuerdings ein Herz für Tiere.

19.05.2017

Umfrage: 77 Prozent der Europäer gegen EU-Beitritt der Türkei

"Die Europäer erwarten von der Politik einen Schlussstrich unter den Beitrittsgesprächen mit der Türkei", sagt der Vorsitzende der EVP-Fraktion im EU-Parlament.

18.05.2017

Theresa May verschärft Kurs gegen Einwanderer

Die Premierministerin hält am Ende der Freizügigkeit fest und will für Migranten neue legislative und finanzielle Hürden errichten.

18.05.2017

Philippinen verzichten auf Millionen-Hilfe der EU

Der philippinische Präsisident Rodrige Duterte hatte in den vergangenen Monaten immer wieder seine Geringschätzung und seinen Ärger angesichts der Kritik aus Europa geäußert. Nun verzichtet er auf ein Hilfsdarlehen in Höhe von 250 Millionen Euro.

17.05.2017

Österreich bereitet Klage gegen deutsche Maut vor

EU-Kommission sieht keinen Rechtsverstoß wegen der ausschließlich von Ausländern bezahlten Abgabe.

17.05.2017

EU-Parlament leitet Verfahren gegen Ungarn ein

Das EU-Parlament ruft den Rat in einer Resolution dazu auf auf, wegen rechtsstaatlicher Bedenken gegen Ungarn vorzugehen. Dies kann bis zum Entzug der Stimmrechte Budapests gehen.

Seit 2013 ist ein Handels- und Investitionsabkommen mit Singapur ausverhandelt. / Bild: (c) REUTERS (Vivek Prakash)
16.05.2017

Umbruch in der Handelspolitik

Die Kommission hat fortan nicht mehr freie Hand bei Handelsabkommen. Wenn es um den Streit mit Investoren geht, müssen die Mitgliedstaaten mitreden.

EU-Kommissionsvize Frans Timmermans / Bild: (c) APA/AFP/BERND VON JUTRCZENKA
16.05.2017

Polen zeigt kein Verständnis für Kritik

Die EU-Regierungen setzten auf Dialog mit Warschau. Aber die polnische Regierung hat bisher nicht auf Kritik an der Unterwanderung der Justiz reagiert.

Österreich bei Flüchtlings-Umverteilung in der EU säumig / Bild: APA/AFP/LOUISA GOULIAMAKI
16.05.2017

Österreich bei Flüchtlings-Umverteilung in der EU säumig

Aus Griechenland und Italien wurden bisher nur 18.500 von rund 100.000 Schutzsuchenden in die EU umverteilt. Österreich droht ein Vertragsverletzungsverfahren.

Pedro Sanchez kandidiert erneut  / Bild: REUTERS
14.05.2017

Grabenkämpfe bei Spaniens Sozialisten

Die Wahl des neuen PSOE-Generalsekretärs könnte die Regierungsstabilität in Spanien beeinflussen.

Boris Johnson, immer für einen Sager gut. / Bild: REUTERS
13.05.2017

Boris Johnson: Brüssel soll Rechnung für EU-Austritt zahlen

Brüssel könnte dazu gezwungen werden, die Kosten für den Austritt zu übernehmen, sagte der britischer Außenminister. Und:"Wir können einfach gehen".

Jean-Claude Juncker. / Bild: (c) imago/Pacific Press Agency (imago stock&people)
12.05.2017

Juncker und die Last der Flapsigkeit

Der Kommissionspräsident spielt seinen Gegnern mit missverständlichen Worten über die Sowjetunion und den Brexit einmal mehr in die Karten.

EU-Kommissar Pierre Moscovici kontert deutschen Ängsten vor gallischer Schuldenmacherei: „Macron wird Deutschland beträchtlichen Nutzen bringen.“ / Bild: (c) APA/AFP/THIERRY CHARLIER (THIERRY CHARLIER)
11.05.2017

Deutsch-französischer Euro-Missklang

Paris und Berlin sind sich einig: Die Währungsunion muss vertieft werden. Doch zwischen den Ideen von Emmanuel Macron und dem Gespann Merkel/Schäuble klafft ein Abgrund.

Grenzkontrollen sind wieder möglich. / Bild: (c) imago/Roland Mühlanger (Bildagentur Mühlanger / Roland)
11.05.2017

Schengenzone: Kontrollen bis 11. November

Neue Grenzkontrollen sind möglich, Berlin ist dafür.

Die Gegner des Pakts mit den USA sammelten mehr als drei Mio. Unterschriften. / Bild: (c) REUTERS (FRANCOIS LENOIR)
10.05.2017

Späte Gerechtigkeit für TTIP-Gegner

EuGH urteilt gegen die EU-Kommission: Die Brüsseler Behörde hat eine europaweite Bürgerinitiative gegen Verhandlungen mit Washington rechtswidrig blockiert.

Jean-Claude Juncker / Bild: imago/Mauersberger
10.05.2017

Kommission ringt mit Globalisierung

Ein Thesenpapier der Brüsseler Behörde zur öffentlichen Debatte.

2 3 4  | weiter »