Deutschland: Das Dilemma mit den Rechtspopulisten

Die in den Umfragen erstarkte AfD macht der Union zu schaffen: Soll man die neue Partei und ihre Provokationen parieren - oder ignorieren?

AfD-Spitzenkandidatin Weidel sorgte zuletzt mit vorzeitigem Abgang aus TV-Studio für Schlagzeilen.  [ Reuters ]
Schließen
AfD-Spitzenkandidatin Weidel sorgte zuletzt mit vorzeitigem Abgang aus TV-Studio für Schlagzeilen.  [ Reuters ]
AfD-Spitzenkandidatin Weidel sorgte zuletzt mit vorzeitigem Abgang aus TV-Studio für Schlagzeilen. – REUTERS

Berlin. Die Werbefigur vor den weiß-blauen Rauten, den bayrischen Landesfarben, kann sich nicht wehren. Sie ist seit 29 Jahren tot. „Franz Josef Strauß würde AfD wählen“, steht auf Plakaten in Bayern, die den ehemaligen CSU-Chef zeigen. Es ist eine Provokation für die CSU, in der es noch immer Heldenverehrung für den streitbaren Übervater gibt.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 641 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen