Der TV-Gast aus dem Volk

Martin Schulz gibt sich in der TV-Arena als kümmernder Herausforderer einer abgehobenen Kanzlerin. Manchmal übertreibt er es.

Ein Selfie mit dem SPD-Kanzlerkandidaten.
Schließen
Ein Selfie mit dem SPD-Kanzlerkandidaten.
Ein Selfie mit dem SPD-Kanzlerkandidaten. – APA/AFP/THOMAS KIENZLE

Der Mann strampelt sich ab. Mehrfach entreißt er den Moderatoren das Wort, da noch eine Botschaft setzen, zum Beispiel: "So was wie hier müssten Bundeskanzler einmal im Monat machen, einfach mal zuhören", sagt Schulz. Der Satz fügt sich in das Bild, an dem Schulz den ganzen Abend lang arbeitet. Ein Kümmerer von nebenan, ganz volksnah, der eine abgehobene Kanzlerin fordert.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 432 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen