Weitere Leiche nach Schießerei an UCLA gefunden

Der Mörder, der an der kalifornischen Universität UCLA einen Professor erschossen hat, tötete auch eine Frau in Minnesota.

Nach den tödlichen Schüssen an der Universität von Kalifornien hat die Polizei eine weitere Leiche gefunden. Dabei handle es sich um eine Frau, die auf einer "Todesliste" des Täters gestanden sei, sagte der Polizeichef von Los Angeles, Charlie Beck, am Donnerstag Journalisten.

Die Leiche wurde demnach in einem Haus in Minnesota gefunden - das ist mehrere tausend Kilometer von Los Angeles entfernt. Der Mann hatte am Mittwoch zunächst einen Professor und dann sich selbst erschossen. Er stammt nach Angaben der Polizei aus Minnesota. Auf der Liste sei auch noch der Name eines anderen Professors gestanden, dieser sei aber unversehrt, sagte Beck.

(APA/DPA)

Kommentar zu Artikel:

Weitere Leiche nach Schießerei an UCLA gefunden

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen