Hochzeit geplatzt: Braut spendet Festessen an Obdachlose

170 Gäste waren geladen, 30.000 US-Dollar sollte das Fest kosten - doch eine Woche vor der Hochzeit entscheidet sich das Brautpaar, die Trauung abzusagen.

Schließen
Zum Essen gab es auch Hochzeitstorte. – (c) imago/Karina Hessland (imago stock&people)

Fast zwei Jahre lang hatte Sarah Cummins ihre Hochzeit geplant. Alles war vorbereitet: Der Veranstaltungsort, das Essen, der Tischschmuck. 30.000 US-Dollar (26.592 Euro) hatten sie und ihr Verlobter für den großen Tag veranschlagt. 170 Gäste waren geladen.

Doch eine Woche vor dem großen Tag entschied sich das Paar, die Trauung nicht stattfinden zu lassen. Über die Gründe will Cummins lieber nicht sprechen. Die Buchung in dem Restaurant in der US-Stadt Indianapolis sei nicht mehr zu erstatten gewesen, erzählt Cummins der Zeitung "Indianapolis Star". "Ich habe jeden angerufen, abgesagt, mich entschuldigt, geweint, Lieferanten angerufen, wieder geweint, und dann habe ich angefangen, mich wirklich schlecht zu fühlen, all das Essen, das ich für die Feier bestellt habe, wegzuschmeißen", sagt sie.

So entschloss sich die 25-Jährige kurzerhand, statt der ursprünglich geladenen Gäste Obdachlose und Bedürftige für das Festessen am Samstag einzuladen. Dort gab es für sie unter anderem Hühnerbrust mit Artischocken auf Chardonnay-Sauce und Hochzeitstorte zum Nachtisch. "Für mich war das eine Gelegenheit, diese Leute wissen zu lassen, dass sie es genauso wie jeder andere verdienen, an einem Ort wie diesem zu sein", meinte Cummins. Lokale Unternehmen und Einwohner spendeten Gewand für die ungewöhnlichen Gäste.

Er sei zwar niedergeschlagen, dass die Hochzeit nicht zustande gekommen war, erzählte Cummins Ex-Verlobter der Zeitung. Doch er sei glücklich, dass sie in dieser schweren Zeit diese "selbstlose und rücksichtsvolle" Entscheidung gemacht habe.

>>> Artikel im "Indianapolis Star".

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Hochzeit geplatzt: Braut spendet Festessen an Obdachlose

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.