Der Name "Allah" für die Tochter sei edel, sagen die Eltern. (Symbolfoto) / Bild: imago/Westend61
28.03.2017

Paar in USA darf Tochter nicht "Allah" nennen

Das Paar klagt den Bundesstaat Georgia, weil dieser die Änderung des Nachnamens des 22 Monate alten Mädchens nicht zulässt. Das sei "eindeutig ungerecht".

Bild: (c) REUTERS (CHINA STRINGER NETWORK)
28.03.2017

Die besten Bilder aus aller Welt

galeriePerspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.

20 Millionen Euro kostet das Projekt. / Bild: APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE
28.03.2017

Paris will Eiffelturm terrorsicher machen

Das Wahrzeichen der Stadt soll auf zwei Seiten mit einer schussicheren Glaswand gesichert werden. Auch Barrieren gegen Anschläge mit Autos sind geplant.

"Bäume tanzen Disco" / Bild: REUTERS
28.03.2017

Wirbelsturm Debbie verwüstet australische Nordostküste

Der Sturm fegt mit bis zu 260 Stundenkilometer über Queensland in Nordaustralien. 25.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Symbolbild / Bild: Reuters
28.03.2017

Lebendig begrabenes Baby zufällig gerettet

Das Neugeborene wurde im indischen Odisha in einer Sandgrube verscharrt. Ein Passant sah einen Fuß herausragen und brachte es in ein Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass das Mädchen wegen ihres Geschlechts ausgesetzt wurde.

1259 Kabinen, rund 2000 Passagiere: An Bord der Magnifica verliert sich die Spur der zweifachen Mutter. / Bild: (c) REUTERS
27.03.2017

Mysteriöses Verschwinden: Was geschah an Bord der Magnifica?

Vor sechs Wochen ist eine Passagierin scheinbar spurlos vom Luxusdampfer Magnifica verschwunden. Ihr Mann, der die Adria-Tour ohne sie fortsetzte, wird schwer belastet.

Nichts für kleine Geldbörsen: die "Golden Maple Leaf" steht nicht mehr im Bode-Museum. / Bild: APA/AFP/dpa/MARCEL METTELSIEFEN
27.03.2017

Diebe stehlen 100-Kilogramm-Goldmünze aus Berliner Museum

Die "Golden Maple Leaf" hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern, einen Wert von etwa 3,74 Millionen Euro und wurde wohl per Leiter aus dem Bode-Museum entwendet worden.

Die israelische Polizei nahm 22 Personen wegen Missbrauchsvorwüfen fest. / Bild: (c) APA/AFP/MENAHEM KAHANA (MENAHEM KAHANA)
27.03.2017

Israel: Entsetzen über Missbrauch in ultraorthodoxen Gemeinden

Die Polizei nahm 22 Personen in mehreren Städten fest. Die Gemeinden sollen die Missbrauchsfälle vertuscht haben und die Täter "einer Art Behandlung" unterzogen.

Der Zug fährt durch ein 19-stöckiges Gebäude. / Bild: imago/ZUMA Press
27.03.2017

Nächster Halt Wohnzimmer: Zug in China fährt durch Wohngebäude

Fotos aus der Stadt Chongqing, die eine in ein Hochhaus integrierte Zugstation zeigten, sorgten in internationalen Medien für Aufsehen. Chinesen verstehen die Aufregung nicht.

Ein unterernährter jemenitischer Bub. / Bild: APA/AFP/MOHAMMED HUWAIS
27.03.2017

UNICEF: Hunderttausende Kinder im Jemen in akuter Gefahr

Fast eine halbe Million Kinder sei im Jemen von akuter Mangelernährung betroffen, warnt das UN-Kinderhilfswerk. Das sei ein Anstieg um 200 Prozent seit 2014.

Polizeieinsatz in Cincinnati  / Bild: Twitter (Mark Hauss‏ @thehaussman)
26.03.2017

Tödliche Schüsse in US-Nachtclub

Eine Person wurde getötet und 14 weitere verletzt, nachdem ein Angreifer das Feuer in einem Nachtclub in Cincinnati eröffnet hat. Zuvor war man von mehreren Schützen ausgegangen.

26.03.2017

Über 30 Verletzte nach Gasexplosion bei Liverpool

Nach Augenzeugenberichten hatte eine schwere Explosion in Wirral bei Liverpool eine nicht näher genannte Zahl von Gebäuden zum Einsturz gebracht.

85 Tote und fast 700.000 Betroffene / Bild: imago/ZUMA Press
25.03.2017

Kein Ende des Unwetter-Dramas in Peru absehbar

85 Tote und fast 700.000 Betroffene brachte der "Küsten-El-Nino". Das Klimaphänomen kann noch bis Mitte April andauern.

Hongkong / Bild: REUTERS
25.03.2017

"Earth Hour": Weltweit gehen für Klimaschutz Lichter aus

Für eine Stunde am Samstagabend werden die Lichter ausgeschaltet. In Wien werden Staatsoper, Parlament, Rathaus und das Schloss Schönbrunn im Dunklen liegen.

Das Feuer war in der Nacht zum Donnerstag  / Bild: APA/AFP/UKRAINIAN PRESIDENTIAL P
24.03.2017

Großbrand in ukrainischem Munitionslager gelöscht

1.300 Rettungskräfte hatten mit schwerem Gerät seit Donnerstag gegen die Flammen in dem größten ukrainischen Munitionslager gekämpft.

Archivbild: Die historische Aufschrift im KZ Auschwitz / Bild: APA / dpa / Ulrich Haessler
24.03.2017

Elf Personen entblößen sich vor ehemaligem KZ Auschwitz

Elf Frauen und Männer schlachteten am Eingang zum ehemaligen KZ ein Schaf, entblößten sich, ketteten sich aneinander und filmten die Aktion mit einer Drohne. Sie alle wurden festgenommen.

Zweiter Jahrestag des Flugzeugunglücks / Bild: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
24.03.2017

Flugzeugabsturz: Vater zweifelt an Schuld des Sohnes

Pressekonferenz am zweiten Jahrestag des „Germanwings“-Unglücks.

Schauplatz des Verbrechens: die Rockville High School / Bild: WFSB
Kriminalität

USA: Vergewaltigung schockiert liberale Vorzeigestadt

In Rockville nahe Washington wurde eine 14-Jährige an der Schule von zwei Migranten aus Mittelamerika - darunter mindestens ein Illegaler - missbraucht. Die Causa sorgt in der betont politisch-korrekten Stadt für ungewohnten Wirbel.

Symbolbild / Bild: Reuters
24.03.2017

Häftlinge graben sich aus mexikanischem Gefängnis

Gefangene einer Haftanstalt von Ciudad Victoria gruben sich einen 40 Meter langen Fluchtweg. 29 Häftlinge sollen ausgebrochen sein.

Themenbild / Bild: Reuters
23.03.2017

250 Tote bei Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer befürchtet

Zwei gekenterte Schlauchboote wurden vor der libyschen Küste gefunden. Das UN-Flüchtlingshilfswerk befürchtet zahlreiche Tote.

Soldaten während eines Manövers. / Bild: imago/bonn-sequenz
23.03.2017

HIV-Infektion kein Hindernis mehr für Dienst in der Bundeswehr

Bei Fehlen von Krankheitszeichen ist eine HIV-Infektion bei der Bundeswehr in Deutschland kein Hindernis mehr. Ziel ist die "größtmögliche Chancengerechtigkeit".

Wieder geöffnet: Zehn Monate lang wurde an der kleinen Grabkapelle in der Grabeskirche in Jerusalem gearbeitet. [ / Bild: (c) APA/AFP/THOMAS COEX
23.03.2017

Israel: Neuer Glanz für das Grab Christi

Rechtzeitig vor Ostern ist nach Renovierungsarbeiten die Grabkapelle in Jerusalem wieder geöffnet worden. Erstmals seit 200 Jahren wurde die Marmorplatte über dem Jesus-Grab gehoben.

22.03.2017

Italienische Polizei schnappte mutmaßliche Parmesan-Diebe

Eine Bande von elf Verdächtigen soll 168 Käse-Laibe im Wert von 80.000 Euro gestohlen haben.

Symbolbild. Die Chicagoer Polizei ermittelt wegen einer mutmaßlichen Vergewaltigung, die live auf Facebook zu sehen gewesen sein soll. / Bild: imago/ZUMA Press
22.03.2017

Vergewaltigung eines Mädchens live auf Facebook gezeigt

In Chicago berichten Medien, dass eine 15-Jährige von einer Gruppe Menschen vergewaltigt worden sei. Die Tat sei live auf Facebook zu sehen gewesen. Die Polizei ermittelt.

Ein heiliges Bad sieht anders aus. Hier eine Archivaufnahme aus dem Jahr 2015. / Bild: APA/AFP/SANJAY KANOJIA
22.03.2017

Indische Flüsse Ganges und Yamuna werden juristische Person

Die beiden heiligen Flüsse sollen durch das Gerichtsurteil besser geschützt werden können. Nicht nur in Indien hat ein Fluss Personenstatus.

Ex-Auftragsmörder Jhon Jairo Velásquez  / Bild: (c) AFP
21.03.2017

Kolumbien: Kokain-Killer will in die Politik

Jhon Jairo Velásquez (54) alias „Popeye“ war Mörder für das Medellín-Kartell und tötete mehr als 250 Menschen. Frei nach 23 Jahren Haft, will er als Senator kandidieren.

Der Flieger der South Supreme Airlines legte eine Bruchlandung hin. / Bild: imago/Xinhua
21.03.2017

Alle Passagiere überleben Bruchlandung im Südsudan

Ein Passagierflugzeug mit mehr als 40 Menschen stürzte ab - alle konnten gerettet werden. Nur ein Patient muss noch stationär behandelt werden.

Symbolbild. Die polnische Polizei hat einen international gesuchten Betrüger erneut in Polen festgenommen. / Bild: imago/ZUMA Press
21.03.2017

Der "Erfinder des Enkeltricks" wurde in Warschau verhaftet

Seit mehr als zehn Jahren war der "Hoss" genannte Betrüger auf der Flucht. Er und sein Clan betrogen nicht nur in Österreich zahlreiche, vor allem ältere Menschen.

Archivbild. In unbekannte Natur-Gewässer zu springen ist in Australien keine gute Idee. / Bild: (c) APA/AFP/GREG WOOD (GREG WOOD)
21.03.2017

Krokodil-Attacke: Teenager springt wegen Urlaubsflirts in Fluss

Ein 18-jähriger Brite sprang in Australien in Fluss, weil er eine junge Frau beeindrucken wollte. Allerdings bekam er nur die Aufmerksamkeit von Salzwasserkrokodilen.

Symbolbild aus Athen, wo linke Extremistengruppen verdächtigt werden, mehrere Paketbomben verschickt zu haben. / Bild: APA/AFP/ANGELOS TZORTZINIS
21.03.2017

Weitere acht Briefbomben in Griechenland entdeckt

Die gefährliche Post sollte an internationale Institutionen und Persönlichkeiten gehen und stammt "von der gleichen Sorte" wie jene von vergangener Woche.

2 3 4  | weiter »
Blickfang
28.03.2017

Die besten Bilder aus aller Welt

Bild: (c) REUTERS (CHINA STRINGER NETWORK)

galeriePerspektiven, Momente, Naturschauspiele: Wir zeigen Ihnen jeden Tag jene Fotos, die uns in besonderes Erstaunen versetzen.