BEWERBUNG & AUFNAHME -
Einstieg ins Studium

10.09.2012 | 09:00 |   (DiePresse.com)

So gelingt der Einstieg Tipps für Bewerbung & Aufnahmgegespräch

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße

Warum Test & Auswahl?
Da es eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen gibt – und die BewerberInnenzahl jene der angebotenen Plätze meist übersteigt – müssen Fachhochschulen eine Auswahl treffen. Der erhaltene Studienplatz ist dafür fix, und es gibt keine überfüllten Hörsäle oder Wartezeiten.

Schritt 1: Bewerbung
Dazu werden die erforderlichen Unterlagen – welche, ist bei jeder Fachhochschule unterschiedlich und auf der jeweiligen FH-Website ersichtlich – an die FH gesendet. Auch Online-Bewerbungen sind möglich. Fristen und nähere Details sind ebenfalls auf den entsprechenden FH-Internetseiten zu finden.

GUTE VORBEREITUNG IST SCHON DIE HALBE MIETE.


Wie am besten vorbereiten?
Zwei Dinge sind wichtig: die Infos und Tipps der jeweiligen FH genau zu beachten. Und zweitens, sich über seine Ziele und Wünsche im Vorfeld wirklich Gedanken zu machen: Was erwartet man sich von der Ausbildung? Welche beruflichen Ziele strebt man an? Und wie will man sich präsentieren?

Schritt 2: Aufnahmeverfahren

Wer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt, wird zum Aufnahmeverfahren eingeladen. Welche Art von Tests (Reihungstest, Werkmappen, Interviews, Gruppengespräch . . .) für den angestrebten Studiengang notwendig ist, gibt die Fachhochschule im Vorfeld genau bekannt.

www.fachhochschulen.ac.at

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden