Lösche deinen Wissensdurst!

10.09.2012 | 09:00 |   (DiePresse.com)

Durch ständige Weiterentwicklung und Ausweitung des Studienangebots bietet die Fachhochschule Kärnten in den verschiedensten Bereichen eine zukunftsorientierte internationale Ausbildung in enger Kooperation mit Wirtschaft und Wissenschaft.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße

Die Fachhochschule Kärnten hat sich seit ihrem Bestehen zu einer einzigartigen
Institution entwickelt. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Engineering & IT, Wirtschaft & Management, Gesundheit & Soziales sowie Bauingenieurwesen & Architektur.

Dank ihrer außergewöhnlichen Struktur bietet die FH Kärnten den rund 2000 Studierenden die Vorteile kleiner, sehr gut betreuter Zentren, die individuell auf die Bedürf-
nisse der jeweiligen Studiengänge abgestimmt sind und den direkten Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden fördern. Arbeit in kleinen Gruppen und modernes Equipment ermöglichen eine akademische Erstausbildung inklusive einer Berufspraxis be-reits nach drei Jahren. Vertieft wird die Ausbildung durch exklusive Masterprogramme, die direkt an das Studium angebunden sind.

Die FH Kärnten lebt das Leitbild des unmittelbaren Praxisbezugs. Haupt- und nebenberufliche MitarbeiterInnen sowie Gastvortragende aus Industrie und Wirtschaft sorgen durch den didaktischen Zugang für eine interdisziplinäre und vor allem international ausgerichtete Hochschulausbildung. Die große Praxisnähe lässt die Studi­e­renden ei-nen realen Einblick in den Arbeitsalltag bekommen, sie knüpfen Kontakte zur Wirtschaft und haben meist schon einen Job, bevor sie das Diplom in Händen halten.

Die Vorteile eines Studiums bei uns:

  • starke internationale Komponente
  • modernstes Equipment
  • hohe Praxisorientierung
  • gute Berufsaussichten
  • Arbeit in kleinen Gruppen
  • fixe Studiendauer
  • Studienstandorte mit hoher Freizeitqualität

 

 

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden