Bild: APA/HELMUT FOHRINGER

Chaos bei Zentralmatura: Ministerin weist Vorwürfe zurück

An den Pannen bei der Zentralmatura trage sie keine Mitschuld, sagt Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ).

Sigmund Freud Privatuni setzt auf Medizin und Jus

Bild: (c) Die Presse (Fabry)
Die Privatuni für Psychotherapie hat einiges vor. Sie will schon im Herbst ein exklusives Medizinstudium anbieten; auch Jus und Pharmazie sind geplant. 

Sag mir, wo die Schulmillionen sind

NATIONALRAT: HEINISCH-HOSEK / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Fixkosten sprengen das Budget 2015 von Bildungsministerin Heinisch-Hosek. Höhere Lehrergehälter verschärfen die Lage. |176 Kommentare

IV-Konzept: Platter freut sich über "entspannten" Mitterlehner

Bild: APA
Der Tiroler Landeshauptmann Günther Platter hält das IV-Konzept zur Gesamtschule für "durchaus auch ein Modell". 

Oberstufe: Schüler wünschen sich freie Fächerwahl

Bild: (c) Die Presse (Fabry)
Bei der neuen Modularen Oberstufe wird der Stoff in semesterweise Module unterteilt. Für die Schüler geht das Modell nicht weit genug. 

Sophie Karmasin: Feldforschung in New York

Auch wenn es im eigenen Land nicht immer umsetzbar ist, holt sich Ministerin Sophie Karmasin Inspiration im Ausland – diesmal in den USA.|5 Kommentare



Gewerkschaft: Nein zu Ganztagsschule

RAINER / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Ablehnung für das Konzept der Industriellenvereinigung, das auch eine Gesamtschule vorsieht. Harsche Kritik auch am Ministerium. |195 Kommentare

Zentralmatura-Chaos: Ministerin trägt Mitschuld

Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) habe sich in die Vorbereitung der Matura (zu sehr) eingemischt, so der Vorwurf der Grünen. |14 Kommentare

Medien: Studierende als Zeitungsmacher

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
themaStudentenzeitschriften sind nicht immer Gazetten, die sich nur an ihresgleichen richten, WG-Zimmer vermitteln, Feste ankündigen oder Hochschulgebühren diskutieren. Aber was dann? Einige Beispiele. 

2025 wird jedes zweite Kleinstkind in der Krippe sein

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Derzeit ist die Betreuungsquote der Unter-Zweijährigen bei 25 Prozent. In zehn Jahren wird sie einer Prognose zufolge doppelt so hoch sein. |64 Kommentare

Studie: Lehrer klagen über „ständiges Bashing“

Bild: (c) Clemens Fabry
Jeder fünfte Lehrer an berufsbildenden Schulen ist Burn-out-gefährdet. Die vielen Reformen seien mit schuld. |102 Kommentare

Überfüllte Schulbusse: Zwei Plätze für drei Kinder

Volksanwalt Fichtenbauer will das Kraftfahrgesetz ändern. Das Ministerium fordert die Länder zum Handeln auf.

Welser Gemeinderat verbannt das Binnen-I

Mit den Stimmen von FPÖ und ÖVP wird das Binnen-I aus dem dienstlichen Sprachgebrauch verbannt. Die konkrete Umsetzung ist aber offen.|13 Kommentare

AnmeldenAnmelden