Bild: (c) Clemens Fabry

Jeder siebte Erstklassler versteht kein Deutsch

SPÖ und ÖVP debattieren darüber, wie man mit Schülern umgehen soll, die nicht gut genug Deutsch sprechen, um dem Unterricht zu folgen. Allein in der ersten Klasse Volksschule betrifft das 11.000 Kinder.|28 Kommentare


ÖH-Wahl: (Mehr) Stimmen, Spannung, Schmutz

Schon wieder sind zwei Jahre um: Von 19. bis 21. Mai wird das neue Studierendenparlament gewählt – seit Langem wieder direkt. / Bild: (c) Clemens Fabry
Der Wahlkampf kommt langsam in die Gänge. Von den Themen bis zur möglichen neuen Spitze: Fünf Thesen zur diesjährigen Wahl des Studierendenparlaments. 

Orthografie: Schlechtschreibung

Bild: (c) BilderBox
Rechtschreibfehler scheinen immer gehäufter aufzutreten. Was sagt es aus, wenn jemand nicht rechtschreiben kann? Über ein emotionales Thema. 

Autonome Uni-Gebühren? Rektoren uneins

Bild: (c) Clemens Fabry
Die ÖVP-Idee, dass Unis im Rahmen ihrer Autonomie selbst Studiengebühren einheben dürfen sollen, spaltet die Rektoren: Anstoß für Wettbewerb versus Abgeben von politischer Verantwortung. 

Abgesang auf die Akademiker

Die neuen Technologien steigern die Nachfrage nach gut ausgebildetem Personal nicht – im Gegenteil. Computer übernehmen die qualifizierte Arbeit, vom Arzt bis zum Juristen.|72 Kommentare



Inklusion: "Da gibt es Grenzen des Zumutbaren"

Bild: www.BilderBox.com
Die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung sei ein gutes Anliegen, sagt der Pädagoge Bernd Ahrbeck – trotzdem sollten Sonderschulen nicht abgeschafft werden. |7 Kommentare

Mathematikmatura – eine Abrechnung

Mathe: Für viele Schüler eine große Hürde / Bild: Bruckberger
Die Zentralmatura stellt den Mathematikunterricht völlig auf den Kopf: weg von eingetrichterten Rechentechniken, hin zu mehr Reflexion und Argumentation. Was das bedeutet, zeigt ein Vergleich der Beispiele. |11 Kommentare

Liessmann über Bildungsillusionen

Konrad Paul Liessmann / Bild: Die Presse
Die Schlagworte Individualisierung und Inklusion haben mittlerweile den Charakter von Glaubenswahrheiten angenommen. Es scheint, als solle das Bildungssystem das schlechte Gewissen der Erwachsenenwelt auffangen. |36 Kommentare

Marcel Koller: "Man hat verlernt, Nein zu sagen"

ÖFB-Teamchef Marcel Koller / Bild: Die Presse
Warum die fünf Minuten nach dem Tor die schwierigsten sind und achtzig Prozent einfach nicht reichen. ÖFB-Teamchef Marcel Koller über österreichische Eigenheiten und den Wert von Disziplin. |11 Kommentare

Eine Verteidigung des Gymnasiums

Kremsmuenster, Stiftsgymnasium / Bild: Die Presse
Das Gymnasium ist Brennglas kultureller und sozialpolitischer Krisenlagen. Es ist wesentliches Element der kulturellen Identität und gleichzeitig starker Kritik ausgesetzt. Was das Gymnasium kann – und wofür es nichts kann.  

Polizei soll Schwänzer ansprechen: Was macht ihr hier?

Polizisten sollen schulpflichtige Jugendliche, die sich während der Schulzeit in Einkaufszentren oder öffentlichen Plätzen tummeln, ansprechen. |67 Kommentare

Von Hundeleben, Rehkitzen und Pferdegeduld

Tierstudien. Die Veterinärmedizinische Uni Wien wird 250 Jahre alt. Seit damals hat sich in der Beziehung Tier-Mensch viel getan. Das zeigt sich auch an der Vielfalt der einschlägigen akademischen Weiterbildungslehrgänge.

AnmeldenAnmelden