Zum Inhalt
Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Hochschule

Rektoren: "Ein Super-Ministerium für Bildung ist gute Idee"

Der Minister oder die Ministerin müsse aber Ahnung von den Universitäten haben. Wissenschaft dürfe bei Koalitionsverhandlungen keine Verschubmasse sein.
Bild: (c) beba
Schule

„Eine Versündigung an der nächsten Generation“

Bildungsinitiative fordert einen bildungspolitischen Neustart. Gefordert wird ein Bildungsdialog aller Betroffenen, um gemeinsam Bildungsziele festzulegen.
Bild: (c) FH Salzburg/Bernhard Moser (FH Salzburg/Bernhard Moser)
Hochschule

FH wollen Ausbau, Doktorate und Forschungsgelder

Der neue Chef der Fachhochschulkonferenz, Raimund Ribitsch, will vom Bund finanzierte Masterstudien im Gesundheitsbereich.
Davina Oforiokuma ist an der Privatuni gelandet. Und geht nach London. / Bild: (c) Akos Burg
Uni Live

Die FH hat abgesagt: Was nun?

Für viele ist die Fachhochschule mit ihren klaren Strukturen und guten Jobaussichten eine attraktive Option. Doch zuvor gibt es eine Hürde zu bewältigen: das Aufnahmeverfahren. Was, wenn man nicht genommen wird?
Uni Live

Wertvolle Lehren am Brüsseler Pflaster

Wer EU-Praktikum macht, kann viel lernen: politische Praxis ebenso wie Selbstorganisation. Doch die Konkurrenz ist groß, und Selbstausbeutung keine Seltenheit.
Von Oliver Grimm
Bildung

Neue Kritikpunkte an Aslan-Studie

Studienautor Aslan soll Teile der Forschungsarbeit ausgelagert haben – ein neuer Vorwurf rund um eine ohnehin schon umstrittene Studie. Die wichtigsten Antworten.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Schule

Online-Kurs soll Lehrer bei digitalem Unterricht unterstützen

Staatssekretärin Duzdar und Bildungsministerin Hammerschmid präsentierten Angebot für Pädagogen.
Verkehrserziehung für Kinder ist obligat – für deren Eltern plant die Salzburger Politik andere erzieherische Maßnahmen. / Bild: (c) APA/BARBARA GINDL
Österreich

Salzburg: Fahrverbote vor Schulen geplant

Die Salzburger Stadtpolitik prüft die Einführung von temporären Fahrverboten vor fünf Volksschulen. So sollen Schulwege sicherer werden. Ein derartiges Modell gibt es schon seit 2014.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Schule

OECD soll das Schulsystem überprüfen

Die Grünen bringen einen Entschließungsantrag ein.
Schule

Schweiz: Kein Gesetz über Handschlagspflicht für Schüler

In der Schweiz verweigerten zwei muslimische Schüler ihrer Lehrerin den Handschlag. Nun hat sich das Parlament damit beschäftigt.
Schule

Grüne wollen OECD mit Überprüfung des Schulsystems beauftragen

Die Grünen werden noch vor der Wahl einen Entschließungsantrag einbringen. Die Empfehlungen der OECD sollen bindend umgesetzt werden.
Schule

Wiener Harald Zierfuß erneut Bundesschulsprecher

Harald Zierfuß wurde als Bundesschulsprecher wiedergewählt. Er bekam 24 von 29 Stimmen.
Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Hochschule

Rektoren: "Ein Super-Ministerium für Bildung ist gute Idee"

Der Minister oder die Ministerin müsse aber Ahnung von den Universitäten haben. Wissenschaft dürfe bei Koalitionsverhandlungen keine Verschubmasse sein.
Bild: (c) FH Salzburg/Bernhard Moser (FH Salzburg/Bernhard Moser)
Hochschule

FH wollen Ausbau, Doktorate und Forschungsgelder

Der neue Chef der Fachhochschulkonferenz, Raimund Ribitsch, will vom Bund finanzierte Masterstudien im Gesundheitsbereich.
Hochschule

Mehr Technik an den FH

Studienausbau. Das Angebot an technischen FH–Studien wird stark ausgeweitet: von Agrartechnologie bis dreimal Data Science.
Hochschule

Bauprojekte an Unis: „Das ist ein Eingriff in die Autonomie“

Die Wirtschaftsuni kritisiert eine neue Verordnung für Immobilienprojekte: Auch kleine Bauprojekte müssten erst mit dem Uni-Ministerium akkordiert werden.
Hochschule

Ein Extra-Jahr für Digitales nach dem Studium?

Die Fachhochschulen wachsen um 450 neue Studienplätze im Technikbereich. Laut Wissenschaftsminister Harald Mahrer (ÖVP) kann das nur ein erster Schritt sein. Die neue Uni-Finanzierung liege bei der nächsten Regierung.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Familie

Babypausen werden kürzer

Durch den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze steigen Frauen nach der Geburt rascher in ihren Job ein. Einkommensverluste bleiben.
Archivbild: Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Familie

Wiener Kindergärten: Heuer schon 2.410 Kontrollen und 51 Schließungen

Stadtrat Czernohorszky verweist erneut auf die geplanten Regelverschärfungen für Betreiber hin: Verpflichtende Angabe der konfessionellen Ausrichtung und strengere Vorgaben für Betreiber kommen.
Kindergärten müssen in Zukunft angeben, wie sie es mit Religion in ihrer Einrichtung halten.   / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Familie

Kindergarten: Glaubensrichtung muss bekannt sein

Die Stadt Wien legt einen achtseitigen Religionsleitfaden vor. Katholische, islamische und jüdische Kindergärten müssen sich künftig eindeutig deklarieren.
Wie man auch die letzten Lebensphasen erfüllend gestalten kann, ist eines der Hauptthemen der Gerontologie.  / Bild: (c) Pixabay
Weiterbildung

Viele Fragen des Alters

Gerontologie. Die Alternsforschung ist ein relativ junges Fach, das interdisziplinär arbeitet – und an Bedeutung gewinnen wird. Von gefühlten Jahren, Biografien und der Seniorität.
Nicht nur Flüchtlinge, auch ihre (oft ehrenamtlichen) Lehrer benötigen spezifische Kurse. / Bild: (c) Clemens Fabry
Weiterbildung

Flüchtlingsbetreuung: Hilfe in allen Lebenslagen

Flüchtlingsbetreuung. Ob ehrenamtlicher Helfer, Lehrer, Berufsberater oder Jurist, sie alle können bei der Tätigkeit mit Geflüchteten entsprechende Weiterbildung gebrauchen.
Eine Idee aus der Crowd: Mit VR-Brillen Präsentationstrainings noch lebensechter gestalten. / Bild: Berufsförderungsinstitut Wien
Weiterbildung

Neue Ideen fallen aus der Wolke

Das BFI hat einen internationalen Ideenwettbewerb zum Thema Weiterbildung und Digitalisierung durchgeführt. Die Beiträge dürften auch für andere Bildungsanbieter interessant sein.