Bild: (APA)

Reizthemen und Übereinstimmungen bei der ÖH-Wahl

Soll sich die ÖH über Themen wie Flüchtlingspolitik aktiv äußern? Diese und andere Fragen spalten die Fraktionen, die zur Wahl antreten.

Kleinkinder in Fremdbetreuung werden stärker gefordert

Bild: (c) www.BilderBox.com
Stimmt die Qualität von Kinderkrippen und Tageseltern, wirkt sich die Betreuung positiv auf das spätere Bildungsniveau der Kinder aus. |61 Kommentare

Auf den Spuren von Haas, King und Co.

Bild: (c) www.BilderBox.com
Serie Traumberuf: Autor. Schreibausbildungen sind zwar keine Garantie für eine Buchveröffentlichung, helfen aber, Stolpersteine zu beseitigen. Und sich ein wenig besser zu vernetzen. 

Und nach der Flucht?

Bild: (c) www.BilderBox.com
Mitgefühl und Engagement hilft Flüchtlingen sehr, ohne Expertise sind Traumata und Integration aber kaum zu bewältigen. Wo es Know-how gibt, und was jeder lernen kann. 

Schulpolitik: Direktoren geißeln Konzeptlosigkeit

Bild: (c) APA
Die Leiter von berufsbildenden höheren Schulen sehen diese als "Best-Practice-Modelle". Vom "Hin und Her" in der Schulpolitik haben sie genug. |13 Kommentare

Neue Mittelschule kann doch punkten

Schüler der NMS wechseln deutlich öfter in eine höhere Schule als Hauptschüler. Ob das zur Bildungsgerechtigkeit beiträgt, wird sich weisen.|131 Kommentare



Nach Uni bleiben drei Viertel der Deutschen

Bild: (c) Clemens Fabry
Am seltensten verlassen Lehramtsabsolventen das Land. Am höchsten ist der Anteil der Auswanderer bei den Doktorabsolventen. 

Immer mehr Menschen lernen Deutsch

Deutsch-Unterricht in Madrid / Bild: (c) REUTERS (Andrea Comas / Reuters)
Die Nachfrage nach Deutsch-Unterricht steigt, allerdings nicht in Europa. Vor allem die Brasilianer und Chinesen wollen Deutsch lernen.  |7 Kommentare

Toni Innauer: "Leistung ist nicht für alle Schüler uncool"

Toni Innauer. / Bild: (c) Gepa (Oliver Lerch)
Ex-Skispringer Toni Innauer darüber, was uns die Zivilisation „einbrockt“, was Turnunterricht bringen sollte und über seine Jahre als Lehrer. |5 Kommentare

Schule: Ausgesperrte Lehrer, Reformen und Streiks

Arbeiten Lehrer zu wenig? Mit seinem „22-Stunden“-Sager sorgte Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) für Verärgerung. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Nicht nur in Österreich wird über die Arbeitszeit der Lehrer diskutiert. Wie es anderswo aussieht – von Dänemark bis England. 

Lehrerfortbildung: Wenige Kurse in den Ferien

Bild: (c) Clemens Fabry
Im Sommer nehmen deutlich weniger Lehrer an Fortbildungsveranstaltungen teil als in den übrigen Monaten. Es gibt jedoch einen leichten Anstieg. |24 Kommentare

Mahrer zu Orientierungstest: Nur im Zuge einer Gesamtreform

Der Staatssekretär will keine Einzelmaßnahmen mehr diskutieren. Der Fahrplan zur Reform sei mit der Bildungsreformkommission definiert. |7 Kommentare

Alte Spiele: Von Tempelhüpfen bis Zehnerln

galerieFür viele alte Spiele braucht man lediglich mehrere Kinder. Die Regeln sind oft schon in Vergessenheit geraten, hier einige Klassiker im Porträt.

Ausbildung

AnmeldenAnmelden