Flüchtlinge: Blümel für "Werteformel" an Schulen

"Verinnerlichen und regelmäßig verwenden" sollen die Kinder eine Art Gelöbnis auf die Fahne. Sein Vorbild dabei sind die USA.

Schulgebaeude - school building
Schließen
Schulgebaeude - school building
Schulgebaeude - school building – (c) www.BilderBox

Für eine "Werteformel" an Schulen, die von allen Kindern "verinnerlicht und regelmäßig verwendet wird", tritt der Wiener ÖVP-Chef Gernot Blümel ein. Gerade in Zeiten, wo "wir mit anderen Kulturen und Grundwerten konfrontiert sind", müssten "unsere Werte und unsere Leitkultur von allen respektiert, akzeptiert und gelebt werden" - und dafür schon in den Schulen ansetzen.

Blümel denkt an die amerikanische Tradition des "Pledge of Allegiance", wo die Schüler auf die Fahne der USA schwören, auch in öffentlichen Veranstaltungen oder einem gemeinsamen Morgenritual. Sein Vorschlag für die heimischen Schüler: "Ich bekenne mich zur Republik Österreich und ihrer Verfassung und achte die österreichischen Gesetze und Grundwerte - um unsere Freiheit und ein friedliches Miteinander zu sichern! Mann und Frau sind in Österreich gleichgestellt und jeder Mensch hat das Recht sein Leben selbstbestimmt zu gestalten." Nötig wäre eine solche Werteformel "vor allem und gerade natürlich in Wien, wo Herausforderungen besonders große sind", meinte der Landesparteichef.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Flüchtlinge: Blümel für "Werteformel" an Schulen

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen