Wiens Volksschulen bekommen "Das kleine Ich bin ich" auf Arabisch

Bild: (c) Jungbrunnen Verlag
500 Exemplare des Kinderbuchklassikers von Mira Lobe und Susi Weigel auf Arabisch/Farsi und Englisch werden in Wien verteilt. |19 Kommentare


Welches Sprachniveau Kinder erreichen sollen, ist offen

Bild: (c) Die Presse (Fabry)
In Wien spricht die Hälfte der Schüler zuhause nicht Deutsch. Doch die Förderung wird nicht evaluiert, genaue Ziele bleiben im Dunkeln.  |10 Kommentare


Diskussion: Bildungsreform ohne Inklusion

Viele Fragen rund um den Umgang mit behinderten Kindern sind offen. Dazu diskutieren am Montag Experten wie Bernd Ahrbeck, Gottfried Biewer und Gewerkschafter Paul Kimberger.

Rechnungshof kritisiert Begabtenförderung ohne Strategie

Bund finanziert Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung fast gänzlich, hat aber kaum Einfluss - Institut gleichzeitig Fördernehmer und -geber

Bildungsexport: Aktive Privatunis und Lehrlingsausbildung

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Auf dem internationalen "Bildungsmarkt" hat Österreich nach Experten-Einschätzung einiges anzubieten. Die Idee von Bildung als Exportgut ist aber ungewohnt. 

„Lehrer werden in Berlin respektvoller behandelt“

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Wegen Lehrermangels sucht die deutsche Hauptstadt auch in Österreich Mitarbeiter. Georg Hollerwöger hat diesen Schritt schon gemacht – er meint, dass Deutschland im Diskurs über Bildungspolitik schon weiter sei. |10 Kommentare

Schulessen: Mittagsbuffet im Trend

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
In mehr als der Hälfte der Wiener Schulen mit Tagesbetreuung dürfen sich die Schüler ihr Essen selbst nehmen. Manchmal essen sie dann Fleisch mit Kompott. 

„Den Eltern die Angst vor Schule ums Eck nehmen“

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Dass es kein Geld für die Schulen gibt, stellt Wiens Stadtschulratspräsident Czernohorszky angesichts der Milliarde für das Bundesheer infrage. |54 Kommentare

Hoher Migrantenanteil: Türken skeptischer als Deutsche

Türkische Eltern meiden Schulen mit hohem Migrantenanteil eher als andere.

Budget: "Strukturelle Lücke" bei Bildung im Herbst wieder Thema

Bild: (c) APA
Die "tatsächlichen finanziellen Erfordernisse" sollen erst einmal evaluiert werden. Für heuer geht man im Bildungsministerium von einer Lücke von 550 Mio. Euro aus. 

Ex-Schüler klagen Israel wegen mangelnder Schulbildung

Symbolbild / Bild: (c) AP
Wegen ihrer Schwäche in Englisch und Mathe sind 52 Personen empört: Der Staat ermögliche es religiösen Schulen, den Lehrplan zu ignorieren. 

Kaserne wird zur Schule: Wien bekommt neues Gymnasium

v.l.n.r.: Wolfgang Gleissner (BIG), Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenne, Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky 	 / Bild: (c) BIG
Tatsächlich wird das neue Gymnasium in Penzing kein klassisches sein: Die Unterstufe wird als Wiener Mittelschule geführt. 

2 3  | weiter »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Bildung-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden