Unibrennt: Was vom Studentenprotest geblieben ist

Bild: (c) Clemens Fabry, APA, Montage: Die Presse
Vor bald fünf Jahren besetzten Studierende das Audimax. Sind die Studenten seitdem brav und pragmatisch geworden? Oder sind sie vielmehr heimliche Revolutionäre? Eine Bestandsaufnahme.

„Es gibt genügend Gründe zu rebellieren“

Bild: (c) MATTHIAS_HOMBAUER
Streitgespräch. Die grüne ÖH-Chefin, Viktoria Spielmann, und der Chef der ÖVP-nahen AG, Markus Habernig, über Politik, Pragmatismus und Beschränkungen. 

Diskussionsforum zum Audimaxismus: Wie habt Ihr Unibrennt erlebt?

Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
Bald jährt sich die Besetzung des Audimax zum fünften Mal. Waren die Proteste ein Erfolg? Oder waren sie ohnehin unnötig?  

Professoren: Geliebt, gefürchtet, geduldet

galerieEs gibt sie in jeder Fasson – mit unterschiedlichsten Vor- und Nachteilen für die Studierenden. UniLive hat die geläufigsten Professorentypen identifiziert. 

Medizin in Linz: (K)ein Geheimtipp

Bild: (c) Presse Fabry
Die neue Linzer Medizinfakultät startet mit ihren ersten 60 Studierenden ins Semester. UniLive hat sich umgehört, warum Studenten ausgerechnet Linz gewählt haben. 

Klischee: Bei Mama und Papa wohnen nicht nur Nesthocker

Bild: (c) FABRY Clemens
Das „Hotel Mama“ ist kaum der Grund, warum Studenten zu Hause wohnen. 

Karriere: „Sie dürfen nicht vor Aufregung schwitzen“

Michael Hartmann / Bild: (C) Hartmann/ Wikipedia
Wer es aus einer nicht so privilegierten Familie in die Elite schaffen will, hat es nicht leicht, sagt der Soziologe Michael Hartmann. 

Lerntipps: Von Zeitpuffern, Pausen und Belohnungen

Bild: (c) Clemens Fabry
Über den Lernplan sollte man sich bereits am Tag der ersten Vorlesung Gedanken machen. Pausen sollte man nicht vergessen. 

AnmeldenAnmelden