Zum Inhalt
Bild: (c) Marcos Aray
20.09.2017

Ex-Minister Töchterle geht, aber nicht ohne Auszeichnung

Wissenschaftsminister Mahrer hat seinem Vor-Vorgänger das Goldene Ehrenzeichen mit Stern überreicht. Töchterle wechselt wieder nach Tirol.
Bild: (c) Clemens Fabry
20.09.2017

Ein neuer Campus für die Wiener Medizin

Seit Jahren hat sich die Med-Uni Wien darum bemüht, nun ist für den Campus in der Mariannengasse der Startschuss gefallen. Er soll „Ärzteausbildung auf Top-Niveau“ ermöglichen – und wird „eine der größten Baustellen“ Wiens.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
19.09.2017

Neue Studienbeihilfe: Mehr Bezieher und mehr Geld für Ältere

Am Mittwoch beginnt die Antragsfrist für die Studienbeihilfe.
Symbolbild FH Technikum Wien.  / Bild: (c) imago/Volker Preußer (imago stock&people)
15.09.2017

Unis und FH als kommunizierende Gefäße

Hochschulpolitik.Fachhochschulen sollen künftig neue Studienrichtungen anbieten können – in Kooperation mit Universitäten, aber auch zu deren Entlastung.
Inmitten von Leistungsdruck und strikten Studienplänen bleibt kaum Platz für Doppelstudien. / Bild: (c) imago/Westend61 (Tom Chance)
15.09.2017

Zwei Fächer nicht mehr zeitgemäß

Doppelstudien. Früher gang und gäbe, sinkt die Zahl derer, die zwei oder mehrere Fächer an den Universitäten belegen, stetig. Gründe dafür: Bologna und die Verschulung der Unis.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.09.2017

Staat profitiert von Bildung - vor allem bei Männern

Nicht nur der einzelne Bürger profitiert von höherer Bildung. Allerdings ist die Kluft zwischen Männern und Frauen enorm.
Der Einsatz neuer Medien ist eines der Themen, mit denen sich die Bildungswissenschaft aktuell auseinandersetzt. / Bild: (c) imago/View Stock
08.09.2017

Bildungswissenschaft vornehmlich weiblich

Pädagogik. Während an den pädagogischen Hochschulen vorrangig Lehrer ausgebildet werden, bieten drei österreichische Unis das Studium auch als Einzelfach an. Absolventen dieses Fachgebiets können, müssen aber nicht vor Schüler treten.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
07.09.2017

Der Ingenieur gilt jetzt mehr

Im Nationalen Qualifikationsrahmen gilt der HTL-Bachelor nun gleich viel wir der Bachelor. Einen Master können die Ingenieure aber trotzdem nicht beginnen.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.09.2017

Heimische Unis fallen im "Times"-Ranking großteils zurück

Die Uni Wien ist die beste heimische Hochschule. An der Spitze der diesjährigen Rangliste gibt es eine Überraschung.
Bild: (c) Die Presse/Clemens Fabry
30.08.2017

Kooperation FH Wiener Neustadt mit Innenministerium in der Kritik

Die Kooperationspraxis, bei der vollzeitbeschäftigte hohe Beamte des BMI einer Nebentätigkeit an der Fachhochschule nachgehen, ist nach einem Bericht in die Kritik gekommen.
Bild: (c) HELMUT FOHRINGER / APA / picture (HELMUT FOHRINGER)
29.08.2017

Anmeldefrist an Universitäten läuft aus

Wer ein nicht beschränktes Studium inskribieren will, hat noch bis zum 5. September Zeit. Bis dahin finden noch Aufnahmetests für zugangsbeschränkte Fächer statt.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
29.08.2017

Deutschprüfung: Studenten protestieren mit offenem Brief

Die Uni Wien akzeptiert nur noch Deutschprüfungen des Vorstudienlehrgangs. Die Neuerung sei zu kurzfristig gekommen, kritisieren Studierende aus Drittstaaten.
Bild: (c) APA/AFP/ANDREAS SOLARO (ANDREAS SOLARO)
28.08.2017

Österreich zweitbeliebtestes Land für italienische Studenten

Knapp 10.000 Italiener studieren in Großbritannien, mehr als 8000 in Österreich. Ein großer Teil von ihnen sind Südtiroler.
Georg Kapsch / Bild: (c) Clemens Fabry
24.08.2017

Das Ende der Gießkanne?

An Österreichs Unis soll Exzellenz gezielt gefördert werden. Derzeit reagierten sie zu langsam auf notwendige Veränderungen.