« zurück | 1 2 3  | weiter »

Studienplätze: Mehr Geld für weniger Köpfe

Rund 309.000 Studierende sind derzeit an Österreichs Universitäten inskribiert. / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
Mit der geplanten neuen Uni-Finanzierung sollen neue Zugangsbeschränkungen kommen. Orientieren könnten sie sich an der Absolventenzahl. 

Kern zu Studiengebühren: "Keine Tabus"

Bundeskanzler Christian Kern / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
SPÖ-Chef Christian Kern lehnt ein Gespräch über Studiengebühren nicht kategorisch ab. Er sei kein Befürworter, es gebe aber auch „kein Njet“.  |36 Kommentare

Studenten mögen Deutschland

Symbolbild. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Fast 10.000 Österreicher studieren in Deutschland. Österreicher sind dort damit die viertgrößte ausländische Studentengruppe. |5 Kommentare

Warnung: Werk- und Zeichenlehrer werden fehlen

Kind im Zeichenunterricht / Bild: (c) FABRY Clemens
Der Berufsverband der Kunst- und Werkerzieher befürchtet einen zunehmenden Personalmangel durch die neue Lehrerausbildung.  |8 Kommentare

Uni-Rektoren wollen weniger Plätze anbieten

Symbolbild. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Universitäten könnten sich bei den Studienplätzen an der Zahl der Absolventen orientieren. 

Vorlesungen auf Arabisch: „Gratis ist nicht genug“

 Rund 4000 Kinder studieren im Sommer an der Kinderuni der Uni Wien. Angeboten wurden auch Vorlesungen auf Arabisch. / Bild: (c) Kinderbüro der Uni Wien
Das Kinderbüro der Uni Wien versucht, Kinder aus bildungsfernen Familien an die Universität zu locken. Dabei sollen nun auch Vorlesungen von geflüchteten Wissenschaftlern helfen. |13 Kommentare

"Extrem bittere Pille": Unis bei Bildungsmilliarde kaum bedacht

Bild: (c) Die Presse (Fabry)
Die Uni-Rektoren sehen Österreichs Zukunft durch die Unterdotierung der Unis gefährdet. Sie wollen diese bittere Pille nicht einfach schlucken. |7 Kommentare

Anmeldefristen an den Unis laufen aus

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Uni-Anmeldung zum Teil nur bis Freitag möglich. 

Eine Milliarde Euro von Banken fließt in Bildung

Bild: (c) wodicka@aon.at
750 Millionen Euro aus der Bankenabgabe fließen in ganztägige Schulformen. Geld geht auch an Fachhochschulen und an eine neue Bildungsstiftung. 

Rektor Bernd Marin verlässt Privatuni nach nur einem Jahr

Bild: (c) Webster University
Die private Webster University und der Sozialwissenschafter Bernd Marin hatte unterschiedliche Auffassungen über die künftigen Perspektiven der Uni. 

Medizintest: 2,5 Tonnen Papier, 7500 Müsliriegel

Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
Die Aufnahmetests sind eine logistische Großaufgabe. Insgesamt sind rund 80 Prozent der mehr als 15.000 Bewerber zum Test erschienen.  |19 Kommentare

Uni Graz: Neue Bibliothek mit Wickeltisch

 Die Bibliothek der Karl-Franzens-Uni in Graz wird nach dem Umbau kaum wiederzuerkennen sein.   / Bild: (c) Atelier Thomas Pucher ZT GmbH
An der Universität Graz wird ab Mitte August die Bibliothek ausgebaut und rundum erneuert. 

Tausend Bewerber mehr rangeln um Medizin-Plätze

Testteilnehmer des vergangenen Jahres. / Bild: (c) APA
Die Zahl der Anmeldungen für den Medizin-Aufnahmetest ist heuer auf 15.129 gestiegen. Alle Unis wickeln den Test am Freitag in großen Hallen ab.  |19 Kommentare

ÖH-Studentenstiftung verspekuliert zwei Mio. Euro

Bild: (c) Clemens Fabry
Der zweitgrößte Betreiber von Studentenheimen ist mit Risikogeschäften auf die Nase gefallen. Und es kamen entgegen den Satzungen sozial schwache Studierende bei den Plätzen nicht vorrangig zum Zug. |86 Kommentare

« zurück | 1 2 3  | weiter »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Bildung-Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden