« zurück | 1 2 3 

Christoph Grissemann in der Schule für Dichtung

ORF-Moderator Grissemann  / Bild: (c) ORF (Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann (ORF eins - DI - 11.06.2013 - 22:05 UHR)
Die Schule für Dichtung in Wien startet neue Klassen. Lehrer sind Anna Kim, Christoph Grissemann, Kalle Laar und Ilija Trojanow. 

Josef Ostermayer referiert in Harvard

Bild: (c) APA
"Konfliktlösungen in der Politik" werden das Thema eines Vortrags von Kanzleramtsminister Josef Ostermayer an der Elite-Uni sein. 

Doktorat an der FH? Badelt gegen "Provinzialisierung"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Ein "Presse"-Streitgespräch zwischen Helmut Holzinger, Chef der FH-Konferenz und WU-Rektor Christoph Badelt. |27 Kommentare

Kommunikationswissenschaftler Hannes Haas ist tot

Hannes Haas / Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Haas ist im 57. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Er leitete von 2006 bis 2010 das Wiener Publizistik-Institut. 

Ex-Ministerin Schavan verliert Prozess um Doktortitel

Bild: (c) Reuters
Auf ihren Doktortitel muss die ehemalige deutsche Bildungsministerin in Zukunft verzichten. Eine Klage vor Gericht blieb erfolglos. |9 Kommentare

Umfrage: "Frustrierung von Wissenschaftlern" droht

Bild: (c) FWF - Der Wissenschaftsfonds/APA (Ludwig Schedl)
Der Wissenschaftsfonds FWF genießt bei Forschern hohes Prestige. Sie wünschen sich aber mehr Transparenz. 

Türkei könnte aus Erasmus-Programm fliegen

Bild: (c) EPA
Die EU ermittelt gegen die türkische "Nationalagentur für das Erasmus-Programm". Die Mobilität türkischer Studenten steht auf der Kippe. |8 Kommentare

Altprofessor unter Betrugsverdacht

Bild: (c) Bilderbox
Ein Mediziner soll 370.000 Euro an Forschungsgeldern für die Krebsforschung in seine eigene Tasche abgezweigt haben. 

Hochqualifizierte verlassen das Land

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Neue Zahlen zeigen: Vor allem junge und gut ausgebildete Österreicher wandern ab. Bis zu 10.000 Personen verliert das Land pro Jahr. |63 Kommentare

Hochqualifizierte verlassen Österreich

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
Vor allem Personen im typischen Uni-Abschlussalter bzw. am Beginn der Karriere wandern ab. Männer gehen häufiger weg als Frauen. |31 Kommentare

Wissenschafter-Petition für Mitterlehners Forderung

Bild: (c) APA
Forscher und Wissenschaftsminister ziehen an einem Strang, um die Finanzierung sicherzustellen und nicht in die "Austeritätsfalle" zu tappen. |7 Kommentare

Auch "falsches"Studieren lohnt sich

Bild: (c) www.BilderBox.com
Unter Akademikern herrscht seit Jahrzehnten de facto Vollbeschäftigung. Auch, weil viele Uni-Absolventen in Branchen unterkommen, die nichts mit ihrem Studium zu tun haben. |87 Kommentare

FH: "Fürchten, dass wir ausgehungert werden"

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Die Fachhochschulen fühlen sich von Mitterlehner links liegen gelassen. Sie fordern mehr Geld pro Studienplatz. |14 Kommentare

Streit um Filiale von privater Medizin-Uni spitzt sich zu

Bild: (c) www.BilderBox.com
Deutsche Ärzte wettern gegen die geplante Filiale der privaten Salzburger Paracelsus-Uni in Nürnberg. Sie stellen die Akkreditierung infrage. 

« zurück | 1 2 3 

AnmeldenAnmelden