Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
24.06.2016

Englisch mit Kind, Spanisch mit Tango

Sprachreisen. Einsam Vokabeln zu pauken ist out, und auch Grammatik übt sich beim Kochen in Paris oder Networken in Hongkong wesentlich stil- und freudvoller. Welche Angebote es gibt und für wen sie sinnvoll sind.

Oesterreich und EU-Fahne / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
10.06.2016

Praktikum? Am besten im Ausland

Österreichs Studierende sind Europameister – und zwar bei den Auslandspraktika. Beliebtestes Zielland ist Deutschland, was auch am hohen Anteil Deutscher an den heimischen Unis liegt. Besonders aktiv sind auch FH-Studenten.

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
03.06.2016

Nah am Wasser studieren

Limnologie. Ein Studium der Meere ist nur im Ausland möglich. Doch in puncto Seen, Fließgewässer oder Wasserwirtschaft können Österreichs Unis mit großer Expertise aufwarten.

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
03.06.2016

Pläne schmieden statt Panik schieben

Es gibt vieles, das in einem Unternehmen schiefgehen kann, aber nur weniges, das nicht denkbar wäre. Identifikation, Analyse und Management von Risken kann man lernen.

Start und Ziel / Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
27.05.2016

Basiswissen für das eigene Business

Businessplan. Von der ersten Geschäftsidee zum florierenden Unternehmen ist es ein langer Weg. Hilfestellungen bieten Seminare und Beratungsinitiativen.

Abstrakter Hintergrund / Bild: (c) Erwin Wodicka - BilderBox.com (Erwin Wodicka - BilderBox.com)
27.05.2016

Wenn Designer Geschichten erzählen

Grafikdesign. Die Arbeit von Grafikern ist vielfältiger und gleichzeitig spezialisierter als früher. Werbegrafiker müssen multimedial gestalten und ihre Idee in eine Story verpacken können.

Bild: (c) Reuters
24.05.2016

Studie: Arabische Bildungsmisere ist Bedrohung für Europa

Wenn Perspektiven für junge Menschen in Nordafrika und Nahost fehlen, sei mit mehr Flüchtlingen und einer Verlagerung der Konflikte zu rechnen.

Bild: (c) Die Presse - Clemens Fabry
20.05.2016

Auf glattem Parkett

Tanz. Weiterbildungen für Tänzer sollen neue Berufsperspektiven erschließen, während und vor allem nach der aktiven Bühnenkarriere. Ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
20.05.2016

„An diesem Tag muss alles passen“

Eventmanagement. Ob Traumhochzeit, Song Contest oder Hahnenkammrennen: Damit eine Veranstaltung reibungslos abläuft, ist akribische Vorbereitung notwendig.

Symbolbild. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
13.05.2016

Religionen: Boomende Glaubenslehren

Nicht nur zu Pfingsten würde ein Verständnis-Wunder gegen Angst, Orientierungslosigkeit und Gewalt helfen. Sich schlau zu machen hilft aber auch.

Hilfseinsätze wie jüngst nach Schneeschäden in der Steiermark wollen koordiniert werden. Die benötigten Führungs-Skills sind auch im Zivilleben hilfreich. / Bild: (c) APA/BUNDESHEER/CHRISTIAN FIEDLER
13.05.2016

Führung: Nachahmen strengstens erwünscht

Wie man Managementprobleme unter Berücksichtigung von moralischen, ethischen und philosophischen Grundlagen löst, lässt sich auch von unerwarteter Seite lernen.

06.05.2016

Spannender, vergleichbarer, individueller

Didaktik. An den Hochschulen werden laufend Initiativen zur Verbesserung der Qualität der Lehre gestartet. Drei Best-Practice-Beispiele an heimischen Fachhochschulen.

Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
06.05.2016

Archäologie: „Grabungen nur der sichtbare Teil“

Schlapphut und Peitsche gehören zwar nicht zum Arbeitsgerät eines typischen Archäologen, spannend und vielfältig ist ihre Arbeit trotzdem.

Symbolbild Weiterbildung / Bild: www.BilderBox.com
05.05.2016

Bildungsteilzeit verfehlt ihr Ziel

Mit der Bildungsteilzeit wollte die Regierung vor allem schlecht qualifizierte Menschen zur Weiterbildung motivieren. Der Plan ging nicht auf.

29.04.2016

Technikum Wien eröffnet Lehrfabrik für Industrie 4.0

Reale Fabrik und virtueller Zwilling simulieren Produktionsprozess.

29.04.2016

Eine Idee, vier Lösungsversuche

Pädagogik neu. Künftig sollen alle Lehrer in Bachelor- und Masterstudien ausgebildet werden. Je nach Region wurden unterschiedliche Angebote entwickelt. Ein Zwischenstand.

Wer sie richtig zu lesen weiß, dem erzählen Steine und Mineralien die Erdgeschichte bis in die jüngere Vergangenheit. / Bild: APA/AFP/LAKRUWAN WANNIARACHCHI
29.04.2016

Erdwissenschaften: „Spannender als jeder Krimi“

Geologie ist den meisten ein Begriff, aber was sind Prospektion und Petrologie? Alles Disziplinen, die sich mit der Welt unter unseren Füßen beschäftigen.

Symbolbild / Bild: (c) APA
26.04.2016

Girls' Day soll Interesse für Technik wecken

Mädchen können am Donnerstag Berufe abseits der Rollenklischees kennenlernen. Beteiligt sind etwa die Asfinag, A1, Austro Control und die ÖBB.

Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
22.04.2016

Kein Recht auf Copy and paste

Urheberrecht. Rechtsfragen rund um eigene und fremde Werke werden durch die digitale Verbreitung komplexer – für Juristen ebenso wie für Unternehmer, Medienmitarbeiter, Lehrer und Schüler.

Symbolbild. / Bild: (c) APA/AFP/ALAIN JOCARD
21.04.2016

Kritik an Deutschkursen für Flüchtlinge

Die schlechte Arbeitssituation für Sprachlehrer wirke sich auf die Qualität der Sprachkurse für Flüchtlinge aus.

Bild: (c) Die Presse (Print)
13.04.2016

Wirtschaftskammer holt Flüchtlinge als Lehrlinge aufs Land

In einem Pilotprojekt sollen 150 jugendliche Flüchtlinge aus Wien überregional vermittelt werden. Derzeit gebe es 6500 anerkannte Flüchtlinge unter 25 Jahren.

Bild: (c) Clemens Fabry
08.04.2016

Hoch hinaus in der Luftfahrt

Selbst am Steuer sitzen, ein Flugzeug konstruieren oder den Flugbetrieb managen – rund um das Thema Fliegen finden sich zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bild: (c) Imago
08.04.2016

Sehnsucht nach unendlichen Weiten

Space Sciences. Am 12. April jährt sich der erste bemannte Raumflug – begangen als Yuri's Night – zum 55. Mal. Die Faszination am Weltraum lässt sich auch in Österreich durch Lehrgänge zu professionellem Know-how steigern.

Der typische Arbeitsplatz eines Bachelor der Gesundheits- und Krankenpflege ist direkt beim Patienten. / Bild: FH Burgenland
01.04.2016

Stand der Wissenschaft in Praxis umsetzen

Gesundheit. Die Pflegeausbildung wird – gleichgestellt anderen Gesundheitsberufen – künftig im Bologna-System passieren.

Wie können Mitarbeiter trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung wieder an den Arbeitsplatz gebracht werden? Das ist auch Thema spezifischer Ausbildungen. / Bild: Clemens Fabry
01.04.2016

Zurück ins Arbeitsleben

Integration. Chronisch oder schwer erkrankten Menschen die Möglichkeit zu geben, ihrem Potenzial entsprechend wieder zu arbeiten, wird staatlicherseits verstärkt gefördert. Lehrgänge zeigen passende Konzepte dafür auf.

« zurück | 1 2 3 4