10.04.2014 17:44

Abzocke statt Anreiz: Für 4.400 Euro bekommen Sie 206 Euro

von Anneliese Rohrer    

Wer nach der Pensionierung als Selbstständiger weiter arbeitet bekommt einen "Tinnef" (© Andreas Khol). Christoph Leitl nannte das "staatlich legitimierte Abzocke". Dagegen unternehmen die Drei von der Pensionsfront, Khol für den ÖVP-Seniorenbund, Karl Blecha für die SPÖ-Pensionisten und Peter McDonald für die SVA nun einen gemeinsamen Vorstoß.

weiterlesen »

23.04.201411:16

polesnik gerlinde

http://www.randomhouse.de/Buch/Sklavenmarkt-Europa-Das-Milliardengeschaeft-mir-der-Ware-Mensch/Michael-Juergs/e442894.rhd

Michael Jürgs, Jahrgang 1945, war Chefredakteur von „;Stern“;

22.04.201422:51

Unzeitgeisterl

Den Pensionsjob mit 20.000 €

Einkommen, den hätte mancher EPU "Chef" gerne ... aber das sind wahrscheinlich...

08.04.2014 14:52

Her mit der 6. Urlaubswoche Weg mit den Spitzenkräften

von Anneliese Rohrer    

Als ÖAAB-Chefin kümmert sich Innenministerin Johanna Mikl-Leitner herzlich wenig um die ÖVP-Parole von der "Entfesselung der Wirtschaft", die sicher nicht mit mehr Urlaub zu erreichen ist. Aber was soll's: In Niederösterreich sind in vier Wochen Abeiterkammerwahlen.

weiterlesen »

10.04.201411:31

BM.H.

Trifft voll zu!

Ein guter Freund - Mitte 30 - hat erst spät und nebenberuflich studiert und im vergangenen...

10.04.201417:01

Alekhin

Re: Trifft voll zu!

32, DI, in Florida, 25% Steuern, frei wenn ich dem Chef sage ich will/brauche irgendwas....

31.03.2014 20:36

Meine intime Beziehung zu einer Telefon Serviceline

von Anneliese Rohrer    

Kennen Sie Ihre Früh Erkennen Telefon Serviceline? Ich auch nicht, aber wir schreiben uns Mails. Nur weiß ich jetzt nicht, was sie eigentlich von mir will oder was ich zu tun habe.

weiterlesen »

08.04.201410:35

Onkelerich

Querulantin

Man ladet Sie ein, Sie verschlampen den Brief (oder haben ihn wirklich nicht bekommen), man...

07.04.201414:31

Klara Eckler

mir ging es ähnlich

Sprich mir aus dem Herzen!

26.03.2014 20:33

Denn sie wissen nicht, was sie reden? Oh, doch!

von Anneliese Rohrer    

Politiker, die nicht überlegen, was sie sagen/schreiben, sind nicht lustig. Schon gar nicht, wenn sie "Fehler" im Nachhinein klein reden wie Andreas Mölzer von der FPÖ.

weiterlesen »

31.03.201417:34

radiomeister

guten tag frau rohrer

schon die presse gelesen?

28.03.201414:31

KomaPoster

Politiker sind auch bloß Menschen

von denen ich mir eine ganze Portion Authentizität erwarte. Natürlich muss ein Politiker eine...

24.03.2014 11:49

Wie ein Vizekanzler das Parlament ausschaltet

von Anneliese Rohrer    

Dreifacher Anschlag auf die parlamentarische Demokratie durch die rot-schwarze Regierung in Sachen Hypo Alpe Adria: Verweigerung eines U-Ausschusses, Abdrehen einer Petition und jetzt eine "unpolitische Untersuchung" einer durch und durch politischen Angelegenheit fernab des Nationalrats durch eine Privatperson.

weiterlesen »

26.03.201413:12

its-me

habe genug

von all den versprechungen, kügen, beschwichtigungen, kleinredereine, beschuldigungen...

26.03.201409:33

hoppla

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

18.03.2014 18:47

Ist Gesundheitsminister Stöger so ahnungslos oder tut er nur so?

von Anneliese Rohrer    

Am neuen Programm zur Brustkrebsfrüherkennung scheiden sich die Geister. Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ)glaubte im Radio-Interview, mit einer sehr eigenwilligen Begründung Kritiker beruhigen zu können.

weiterlesen »

24.03.201417:55

Heide Slateff

Petition erbeten

Vor einigen Tagen habe ich ein mail an Frau Rohrer geschickt mit der Bitte, eine Petition an ...

20.03.201415:19

Flopfinder

Flop mit Anlauf

Warum verschweigt man weitgehend die neuen wissenschftlichen Ergebnisse, welche das Mammographie...

12.03.2014 17:24

"Also macht's was" Der Besuch der aufgeregten Dame

von Anneliese Rohrer    

"Erfolgreich. Österreich" hieß eine Veranstaltung der Zwei von der Koalition am Montag. Ihr Zweck? Nicht klar erkennbar - außer für einen starken Auftritt der 80jährigen Ex-Ministerin Marilies Flemming (ÖVP).

weiterlesen »

18.03.201413:53

polesnik gerlinde

http://www.wissenschaft-ist-zukunft.at.

..

16.03.201411:33

Zuckerbrot

PR ist Trumpf

... glauben diese zwei den Ideologien der 1980-er so erbarmungslos verhafteten Kleingeister. Es...

11.03.2014 15:25

Nestroy lebt - im Burgtheater: "Is alles net wahr, is alles net wahr"

von Anneliese Rohrer    

Ex-Unterrichtsministerin Claudia Schmied sollte Auskunft darüber geben müssen, wie es zu diesem Chaos in der Staatsbühne kommen konnte. Sie war schließlich für die Verlängerung des Vertrages von Matthias Hartmann verantwortlich. Die Entlassung Hartmanns am Dienstag macht die Sache noch dringlicher.

weiterlesen »

12.03.201413:36

Der Intellektuelle

Schmied ist eine Finanzfachfrau ...

... dachte ich.

Die müsste doch sensibilisiert und auch interessiert daran gewesen...

12.03.201409:38

Ka_Sandra

Ja, Nestroy lässt grüßen.....

Gewisse Parallelen zur Zauberposse Lumpazivagabundus, von Hartmann mit großem Erfolg erst...

05.03.2014 19:01

Andreas Treichl: Der Herr Spin-Doktor von der Bank

von Anneliese Rohrer    

Andreas Treichl gelang es letzten Freitag mit Aussagen über die Politik vom Gewinneinbruch der Erste Group abzulenken. Ein genialer Dreh! Dass er im Herbst bereit gewesen wäre, das Finanzministerium zu übernehmen, wie in der Wiener Gerüchteküche zu hören ist, hat er nicht erzählt.

weiterlesen »

10.03.201414:10

richard007

Der Wert der Aktie...

Der Wert der Aktie ist aufgrund der Krise in der Ukraine natürlich auch unter Druck geraten. Im...

10.03.201401:26

Peter Brauneis

Soll und Haben

Ob Herr Treichl in Sachen Betriebsergebnis seiner Bank herumlügt, vermag ich nicht zu...

03.03.2014 19:20

Vier Abschiede und kein Rücktritt

von Anneliese Rohrer    

Noch nie gab es kurz nach der Bildung einer neuen Regierung so viele Abgänge aus der Politik gleichzeitig wie letzte Woche. Mit einer gepflegten Rücktrittskultur haben sie allerdings noch immer nichts zu tun. Im Gegenteil: Wer zurücktreten hätte sollen, blieb.

weiterlesen »

05.03.201414:03

AlterAdel

Theodor Piffl-Percevic

War auch der beste Minister, der je in der 2. Republik gedient hat.

04.03.201419:37

Pampfkoster

möchte Fr. Rohrer für diesen Beitrag danken

finde, dieser ist eher umsichtig und nachdenklich geschrieben. Auch eine gewisse...

Die Autorin

  • Anneliese Rohrer
    geboren 1944, war von 1974 bis 2005 bei der "Presse" als innenpolitische Journalistin, Ressortleiterin Innen- und Außenpolitik tätig. Seit 2009 ist sie Kolumnistin bei der "Presse".

Hinweis

  • Der Inhalt von Blogbeiträgen spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider und entspricht nicht zwangsläufig der Meinung der "Presse".
AnmeldenAnmelden