20.06.2015 13:33

Einer gegen die "Nützt-eh-Nix"-Mentalität

von Anneliese Rohrer    

So kann der Einsatz eines Einzelnen in unserer mehrheitlich "Nützt-eh-Nix"-Gesellschaft auch aussehen: Mit Überzeugung und Hartnäckigkeit für eine Sache kämpfen.

weiterlesen »

20.06.201517:05

Colobac

WIE IN GRIECHENLAND UND IN ANDEREN BANANENREPUBLIKEN

Es ist immer dasselbe: Eine Clique "führender" Familien sichert die Staatspfründe für...

20.06.201516:19

Rudolf Wirthig

Leider Einzelkämpfer

Die Petition "Politreform jetzt-Stopt den Abstieg Österreichs" haben bis heute 12 065...

27.05.2015 18:05

Ministerrat geschwänzt?

von Anneliese Rohrer    

Leider haben die Pressesprecher der beiden ÖVP-Minister Wolfgang Brandstetter (Justiz) und Johanna Mikl-Leitner (Innen) keine Auskunft gegeben: Warum haben die beiden zugestimmt wogegen sie nun auftreten.

weiterlesen »

30.05.201519:08

Katrin Spielbichler

Endlich ein Rohrer dem man voll und ganz zustimmen muss

Juncker fällt mir ein:

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und...

30.05.201513:30

auer47

Pensionsauffettung

Der wöchentliche Sud einer frustrierten älteren Dame, für die Presse eigentlich sehr...

19.05.2015 18:14

Mit Pauken und Trompeten in den Untergang?

von Anneliese Rohrer    

Das Problem mit den richtigen Wertigkeiten. Österreich steht vor dem Abgrund, wenn nicht jedes Bundesland eine eigene Militärkapelle in "vertretbarer Größe" hat? Diesen Eindruck erweckte eine Protestkundgebung am Dienstag am Ballhausplatz.

weiterlesen »

28.05.201508:03

fulca

Der Verschwender

Musikantenstadl kontra Landesverteidigung - zu diesem Wortspiel wird man angeregt, betrachtet...

27.05.201515:38

Tankwart

Was wird denn hier gegeneinander aufgewogen?

Schon wieder so ein wirrer und unverständlicher Artikel. Was soll das?

Die Frage,...

12.05.2015 23:49

Als Sebastian "Smoothie" Kurz seine Junge ÖVP im Stich ließ

von Anneliese Rohrer    

Die Kontroverse um den Antrag der Jungen ÖVP für ein neues Wahlrecht brachte für einige Zeit Leben in den Parteitag am Dienstag. Seniorenbund-Chef Andreas Khol hielt ihn für einen "Blödsinn".

weiterlesen »

17.05.201504:24

pausanias480

Kurz ist von nichts beseelt,

schon gar nicht von Geist. Ein schwerst überschätzter "Jungstar" mit soviel...

16.05.201513:04

Tim2100

Interessiert keine Sau mehr

wenn es so weiter geht, wird dieses Modell wohl das kleinste Problem der SPÖVP sein.

13.04.2015 10:15

Das kann's ja nicht sein! Ran an den Computer

von Anneliese Rohrer    

Nicht mit unserem Geld! Dieses Signal kann jeder an die Politik senden, der bis morgen noch die Petition zur Verwaltungsreform auf der Homepage des Parlaments unterschreibt. Wem auch das zu mühsam ist, darf sich nicht beklagen, wenn der Staat nicht spart.

weiterlesen »

18.04.201516:43

Karl von Stenitzer

Verwaltungsreform?

Will man tatsächlich eine tiefgreifende Verwaltungsreform und insbesondere weniger öffentlich...

20.04.201522:22

pächter der wahrheit

Re: Verwaltungsreform?

Sie haben recht.

Die Verwaltungsreform wird v.a. die Einschränkung von staatlichen...

18.03.2015 15:08

Hypo-Überdruss und falsche Töne

von Anneliese Rohrer    

Eine Art Erschöpfungszustand der Abgeordneten beim Thema Hypo/Heta war zu Beginn der Sondersitzung des Nationalrats am Mittwoch zu diagnostizieren. In welchem Zustand die Tonanlage an diesem Tag war, konnte nicht eruiert werden. In einem schlechten jedenfalls.

weiterlesen »

11.04.201512:30

polesnik gerlinde

FORMAT Nr. 15, 10.April 2015, ab Seite 6.......Das Haider-Universum ........Die Notenbanker wussten wie es sich anfühlt, Jörg Haider zum Feind zu haben......... .......Und WIR das Volk haben das MULTIORGANVERSAGEN........und Sesselkleber in vielen Reihen!......Das Peter-Prinzip.......

.

10.04.201510:46

polesnik gerlinde

Fehlentscheidung Das hat ja nicht lange gedauert! Martin Strutz übersiedelt ins Mathiaschitz-Büro/SPÖ. Derselbe Herr Strutz, der sich 2004 im Landtag als freiheitlicher Hauptredner "vorbehaltlos" hinter die Hypo-Haftungen gestellt hat. Derselbe Herr Strutz, der die Hypo-swap-Verluste als "Mücke" bezeichnet hat. Derselbe Herr Strutz, der Haider alles nachgeplappert hat. Die neue Frau Bürgermeister kehrt zu ihren Wurzeln als Haider-Fan zurück.

.

24.02.2015 15:40

The buck stops - im Büro Brandstetters

von Anneliese Rohrer    

Der Tod des U-Häftlings Rachat Alijew wirf ein besonders grelles Schlaglicht auf die Zustände in den Haftanstalten. Und "the bucks stops" im Büro des Justizministers. Das heißt: Die Verantwortung für diese Zustände liegt bei ihm.

weiterlesen »

09.03.201514:08

polesnik gerlinde

FRANKREICH Seit dem 1. Januar 2014 gibt es die generelle Verpflichtung für die Polizei, einen weißen Streifen auf der Uniform zu tragen, der mit einem siebenstelligen Code beschriftet ist. Es ist vorgesehen, mit Sanktionen zu reagieren, wenn die Identifikationsnummer nicht getragen wird. Angesichts der kurzen Zeit seit Verabschiedung der Norm, ist es zu früh, um die Maßnahme zu bewerten.

FRANKREICH

07.03.201518:58

Radamanthys

Fass ohne Boden

Die Justizanstalten sind - wenn man sie ordentlich modernisieren möchte - ein Fass ohne...

26.01.2015 17:24

Irgendetwas stimmt hier nicht!

von Anneliese Rohrer    

Zwei Interviews am Sonntag mit der Frau des in Saudi Arabien verurteilten Bloggers Raif Badawi, zwei einander widersprechende Aussagen. "Österreich" und der "Kurier" schulden ihren Lesern eine Erklärung.

weiterlesen »

12.02.201510:49

konseq

Ja, ja Gratisblätter

heute: Berichtet was heute passiert - oder könnte!

Österreich: Berichtet was morgen...

29.01.201507:00

Nimbus59

"Österreich"

Was hat an den Berichten der Fellner-Postille denn bisher je gestimmt? Das ist ja ohnehin nichts...

23.12.2014 10:48

Mitleid mit SPÖ und Faymann

von Anneliese Rohrer    

Zugegeben, der Titel ist nicht ganz ernst gemeint. Denn Partei und Vorsitzender haben sich selbst ganz ohne Not in eine No-Win-Situation manövriert. Ohne Fortune ist da nicht mehr heraus zu kommen.

weiterlesen »

25.12.201408:51

Neos-Mitglied

Einverstanden mit dem Inhalt.

Aber, geschätzte Frau Rohrer: "Das wirkte als Aufforderung, sich über den Bundeskanzler...

27.12.201413:39

Ka_Sandra

Re: Einverstanden mit dem Inhalt.

Einverstanden mit der Korrektur. Aber: Warum sollen dies Metaphern sein?

10.12.2014 08:18

Lernen Sie Logik, Frau Ministerin!

von Anneliese Rohrer    

Die Verunsicherung vor der ersten Zentralmatura in Österreich ist besorgniserregend. Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek aber will die Vorbereitungszeit einschränken. Und das noch mit untauglicher Begründung!

weiterlesen »

08.01.201520:15

kkika

Es ist mir ein Rätsel

warum man 16 Vorbereitungsstunden braucht.
Unverständlich ist aber, warum ein...

16.12.201422:00

hpm78

Die Kürzung der Vorbereitungsstunden

ist schon seit Ewigkeiten bekannt. Ich glaube sie wurde sogar noch unter Schmied beschlossen...

Die Autorin

  • Anneliese Rohrer
    geboren 1944, war von 1974 bis 2005 bei der "Presse" als innenpolitische Journalistin, Ressortleiterin Innen- und Außenpolitik tätig. Seit 2009 ist sie Kolumnistin bei der "Presse".

Hinweis

  • Der Inhalt von Blogbeiträgen spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider und entspricht nicht zwangsläufig der Meinung der "Presse".
AnmeldenAnmelden