Petrovic an Stronach: "Schuster bleib' bei deinen Leisten"

27.02.2013 | 13:07 |   (DiePresse.com)

chatNachlese: Die grüne Spitzenkandidatin in Niederösterreich über die "Allmacht" von Erwin Pröll, Spekulationsverluste und Öffi-Ticket.

Drucken Versenden
 
A A A
Schriftgröße
Kommentieren

 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
107 Kommentare
 
12 3
hofermaier
28.02.2013 18:13
2

Herrlich, die Tierschützerin bringt mit den von ihr favorisierten Windrädern

tausende von Vögel und Vledermäusen um. für nichts und wieder nichts.
Aber so ist eben grüne Politik, hinterhältig und verlogen.

Antworten Maori
28.02.2013 19:52
2

Re: Herrlich, die Tierschützerin bringt mit den von ihr favorisierten Windrädern

Hast du für die Tausenden toter Vögel und Fledermäuse auch Quellenangaben?

Antworten Antworten hofermaier
01.03.2013 14:15
0

Re: Re: Herrlich, die Tierschützerin bringt mit den von ihr favorisierten Windrädern

Da gibt es genug seriöse untersuchungen. Z.B.:
"Das Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin (IZW) hat herausgefunden, dass Verletzungen durch Windkraftanlagen inzwischen zur dritthäufigsten Todesursache beim Seeadler geworden sind. Die großen Vögel können die oft hohen Geschwindigkeiten der Rotorblätter nicht einschätzen und werden erschlagen."
Zitat ende
Diese Idiotie, dass an maximal 62 Tagen im Jahr ein bißchen hochsubventionierter Flackerstrom erzeugt werden, und dabei auch nur ein Seeadler geopfert wird, sollte gerade eine Tierschützerin aufs höchste alarmieren.
Ich habe aber noch nichts von ihr gehört. wundert mich auch nicht denn die GrünInnen stecken ja selbst bis zum Hals in der windkraftschei..e und schneiden bei dem Betrug am kleinen Stromkunden ordentlich mit.
"Die Sauberkeitspartei"

Antworten Antworten Antworten Maori
01.03.2013 21:53
1

Re: Re: Re: Herrlich, die Tierschützerin bringt mit den von ihr favorisierten Windrädern

"... wundert mich auch nicht denn die GrünInnen stecken ja selbst bis zum Hals in der windkraftschei..e und schneiden bei dem Betrug am kleinen Stromkunden ordentlich mit."

Dafür hast du sicher auch Belege, stimmt´s?

hofermaier
28.02.2013 18:00
2

-bitte nicht vergessen!

Mit Hilfe der GrünInnen wurde das halbe Weinviertel mit den sinnlosen Windrädern verwüstet.
Dabei profitieren vor allem die Raiffeisenpartie, die EVN u. der Landadel bzw. die Großbauern.
Die ortsansässige Bevölkerung leidet an dem Lärm, dem Wertverlust ihrer immobilien und der Zerstörung der einst reizvollen Weinviertler Landschaft.
Zahlen darf den kriminellen Unsinn der kleine Stromkunde über die Ökostromzuschläge die ihm bei der Stromrechnung abgepresst werden.
Wie sinnlos die Sache ist zeigt auch dass wir seit einführung des Ökostromgesetzes ständig Nettostromimporteur sind. Was wir bevor es dieses korrupte Ökostromgesetz gab, nie waren.

Ministry Of Truth
28.02.2013 14:00
2

Eigentlich ein Segen ...

... daß die Mumie nur alle paar Jahre erwacht und umgeht.

homunculus
28.02.2013 12:40
3

Petrovic, bleib bei deinen Kümmerlnbrüderundlinxschestern!


Antworten Maori
28.02.2013 13:59
1

Re: Petrovic, bleib bei deinen Kümmerlnbrüderundlinxschestern!

Kümmerlnbrüderundlinxschestern

Wow! Wie lange hast du gebraucht, um dir diesen Humbug auszudenken?

Abgesehen davon - bei "...schester" fehlt das w, was allerdings angesichts dieser Verbalabsonderung auch nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Antworten Antworten SilviaG
28.02.2013 19:19
1

Re: Re: Petrovic, bleib bei deinen Kümmerlnbrüderundlinxschestern!

Aber deine Antwort-Absonderung ist auch keinen Tastenklick wert, vermutlich GrünIn?

Antworten Antworten Antworten Maori
28.02.2013 19:55
1

Re: Re: Re: Petrovic, bleib bei deinen Kümmerlnbrüderundlinxschestern!

Immerhin war es dir einen entbehrlichen Kommentar wert.

Abgesehen davon zeigt es wieder das eindimensionale Denken von Leuten wie dir, die Leute, mit deren Meinung sie nicht klar kommen automatisch ins linke, bzw. grüne Eck drängen wollen.


Streupfeffer
28.02.2013 12:31
5

Zum Foto:

Ist das der Herr Petrovic?

franz7
28.02.2013 10:47
10

Frau Petrovic

Die Auesserungen der Frau Petrovic gegenüber Herrn Stronach sind pervers,einen international anerkannten Mann wie Herrn Stronach,gehöret gewürdigt fuer seine Leistungen,hat unzählige Arbeitsplaetze in Oesterreich und in der ganzen Welt geschaffen,es ist gut fuer Oesterreich wen er seine immense Erfahrung in Oesrerreich einbringt,in der Wirtschaft als auch in der in Oesterreich verloderten (korrupten) Politk aufmischt.Frau Petrovic hat nicht einen Arbeitsplatz geschaffen,sondern nur von Steuergeldern gelebt,das sie jetzt Angst hat um ihren Job,ist fuer diese Egoistin nur um IhrEinkommen geht,natürlich nervöse wird und den Platz im Landtag verlieren wird,hat bereits 2 mal die Wahlen verloren,jedoch nie den Sessel geräumt ,typische Sesselkleber,abtreten ist angesagt und noch vor den Wahlen um einer anderen Person platzmachen.

Antworten Maori
28.02.2013 11:48
1

Re: Frau Petrovic

Auf dieses Gebrabbel inhaltlich einzugehen zahlt sich nicht aus. Abgesehen davon wäre dir ein Deutschkurs dringend anzuraten.

Antworten mia2011
28.02.2013 11:30
1

Re: Frau Petrovic

spricht über Leistungen und ist selbst der deutschen Rechtschreibung nicht mächtig, unglaublich, aber Frank passt zu dir, der tut sich schon beim Reden schwer...

Antworten Antworten Maori
28.02.2013 17:36
0

Re: Re: Frau Petrovic

Sprichst du ähnlich gut Englisch, wie das bei Stronach der Fall ist?

Hast du ähnliche Sprachkenntnisse wie Petrovic (geprüfte Gerichtsdolmetscherin für Englisch (Universität Wien), Sprachdiplome der Universitäten Michigan (Englisch) und Brüssel (Französisch))?

Zweimal "nein"?

Und du traust dich, dich hier wichtig zu machen? Lachhaft.

Antworten Antworten Antworten Thomann
28.02.2013 19:24
1

Re: Re: Re: Frau Petrovic

und wie schaut es mit dem geld verdienen aus? das müssen aber schon andere machen. da wird ja für gewöhnlich nur die hand aufgehalten. und jene die dafür sorgen, dass die konten immer schön gefüllt sind, die müssen sich von solchen schmalspur eliten auch noch an die hose pinkeln lassen

Antworten Antworten Antworten Antworten Maori
28.02.2013 19:58
0

Re: Re: Re: Re: Frau Petrovic

Du lebst in einer Demokratie und wenn dir das und die damit verbundenen Regeln nicht passen steht es dir ja frei dir einen Ort zu suchen, an dem du dich wohler fühlst.

Allerdings gehe ich davon aus, dass du lieber raunzt, als selbst aktiv zu werden und etwas zu ändern.

Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Thomann
01.03.2013 18:28
0

Re: Re: Re: Re: Re: Frau Petrovic

typisch kommunist. frei nach dem motto:
entweder tanzt du nach meiner pfeife, oder ab in den gulag

Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Antworten Maori
01.03.2013 21:56
0

Re: Re: Re: Re: Re: Re: Frau Petrovic

Alleine deine Verküpfung "Demokratie = Kommunismus" zeigt, dass du intellektuell mit dem Thema überfordert bist.

So, und jetzt darfst du die Richtigkeit meiner Aussage mit einem weiteren Posting bestätigen.

eagle212
28.02.2013 09:57
12

Petrovic go home !!!

Kann nix, Ist nix und redet einen Stiefel daher !!!

Antworten Maori
28.02.2013 19:59
0

Re: Petrovic go home !!!

Der Neid ist ein Luder, gell?

Antworten Maori
28.02.2013 11:50
0

Re: Petrovic go home !!!

Im Gegensatz zu dir hat diese Frau mehrere Studienabschlüsse und einiges mehr.


Antworten Antworten Thomann
28.02.2013 19:26
0

Re: Re: Petrovic go home !!!

und wer darf den luxus löhnen? die hat doch immer nur von öffentlichen geld gelebt.

Antworten Antworten submersible
28.02.2013 12:41
4

Re: Re: Petrovic go home !!!

und trotzdem redet sie über gewisse Themen, über die sie KEINE Ahnung hat und bedient sich der Angstpropaganda!

Antworten Antworten Antworten Maori
28.02.2013 17:38
0

Re: Re: Re: Petrovic go home !!!

Wovon hat sie denn keine Ahnung?

Wo, womit und wie verbreitet Petrovic Angst?


Antworten Antworten Antworten Antworten Thomann
28.02.2013 19:28
1

Re: Re: Re: Re: Petrovic go home !!!

mit der absicht in kommunistischer art jene minderheit das geld wegzunehmen, die noch produktiv tätig sind

 
12 3
AnmeldenAnmelden