Zum Inhalt

Wie Kultur Europa eint

Dossier Mythen, Flaggen, Hymnen und Sprachvielfalt: Das "Presse"-Feuilleton wirft einen Blick auf die Dinge, die Europa kulturell ausmachen.

Braucht Europa eine große gemeinsame Geschichte - und ist eine solche überhaupt möglich? Hätte es eine bessere EU-Flagge geben können als den biblisch geprägten goldenen Sternenkranz? Und könnte das deformierte Brüsseler Englisch bald eine eigene Sprache werden?

Das Feuilleton der "Presse" betrachtet Europa aus kultureller Perspektive - von den Symbolen, die die Länder einen sollen bis zu den Kulturförderungen, die von Brüssel aus auch zu uns fließen - und sucht Antworten auf die Frage: Was ist denn das eigentlich, diese EU-Kultur?

Ein Dossier von Almuth Spiegler, Wilhelm Sinkovicz, Bettina Steiner, Norbert Mayer, Oliver Grimm, Katrin Nussmayr und Anne-Catherine Simon.

Das ist drin:

  • Dieses Dossier hat 5 Kapitel

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen