Widerruf

Ich habe am 21. März 2007 gegenüber Medien in Zusammenhang mit der Beschaffung von Abfangjägern der Marke "Eurofighter" durch das österreichische Bundesheer, dem darüber eingesetzten parlamentarischen Untersuchungsausschuss und der Ladung von Frau Erika Rumpold vor diesen Untersuchungsausschuss als Auskunftsperson die unwahre Behauptung verbreitet, Erika Rumpold würde "vor den Befragungen im Parlament" flüchten, Erika Rumpold hätte "Malversation" zu verantworten und Erika Rumpold würde "Millionen Steuergelder über einen Rüstungsdeal abcashen".

Ich widerrufe hiermit diese Behauptungen.

Dr. Günter Kräuter