Satire: In den sozialen Medien ist Sebastian Kurz bereits Kanzler

Sebastian Kurz ist neuer ÖVP-Chef. Seit Sonntag ist der neue Obmann der Volkspartei das dominante Thema in den sozialen Medien. Auch Ironie und Satire kommen nicht zu kurz.

Sebastian Kurz
Schließen
Sebastian Kurz
(c) Facebook KanzlerSebastian

Am Sonntagabend, nach seiner Bekanntgabe der neuen Liste Sebastian Kurz wurde auf Twitter dieser Account aktiviert:

Es folgt eine Auswahl an Satire-Beiträgen zum Wechsel an der Spitze der ÖVP:

Sebastian Kurz als neuer Kanzler und Kaiser in einem Satire-Account, der seit Sonntag auf Facebook aktiv ist:

Sebastian Kurz als Prince der Innenpolitik:

"Die Tagespresse" widmet heute, wenig überraschend, Sebastian Kurz einen Artikel:

 

 

 

Auch beliebt in der Twitteria sind Anspielungen auf andere Politiker:

Sebastian Kurz als Neo aus dem Film "Matrix":

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Satire: In den sozialen Medien ist Sebastian Kurz bereits Kanzler

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.